Welche Nordseeinsel? (NL, D, DK)

  • Hallo ihr lieben,

    wir möchten nächstes Jahr im Mai eine Woche auf eine Nordseeinsel. Eiiiigentlich sind wir überzeugte DK-Urlauber, aber mein Mann meinte, er würde gern auch mal was anderes ausprobieren. Klar, warum nicht, bloss welche...??

    Bedingung ist erstmal noch, dass es eine Autoinsel ist, per Fähre oder Damm ist egal. Sylt fällt aus wegen teuer und Zug. Schirmonnikoog hatte ich gestern abend mal spontan angeklickt, aber die Fähre fand ich schon recht teuer...


    Macht mal bitte Werbung für "eure" Insel! Wir brauchen ein nettes Ferienhaus für min. 4 Personen. Die Kinder sind dann 7 und 3 und mögen auch mal auf einen Spielplatz gehen, kinderfreundlich sollte es also schcon gerne sein.


    lg Sun#blume

  • Norderney und Borkum haben mir jeweils sehr gut gefallen. Da kann man einiges Unternehmen, wird also so schnell nicht langweilig. Schöne Strände, tolle Natur

    When all hope begins to shatter
    Know that I won't be afraid

  • borkum #herz#herz#herz#herz#herz#herz#herz



    such mal patrick und borkum hier, da kommt bestimmt schon einiges :D.

    da fühle ich mich am zuhausesten überhaupt.


    für jedes alter, für jede präferenz hat dieses wunderschöne refugium was zu bieten.


    lg patrick

  • Ich kann ebenfalls Norderney empfehlen, auch wenn ich autofreie Inseln bevorzuge. Borkum kenne ich noch nicht, habe aber auch schon viel Positives gehört.

    Auch Amrum ist schön, aber ich war da noch nie mit Kind und meiner Erinnerung nach muss man immer ne Ecke laufen, bis man am Strand ist. Auf Norderney ist das nicht so.

  • borkum = man kann an verschiedenen stellen direkt an den strand.

    autos dürfen fahren. es gibt aber eine "rote zone", die du nur befahren darfst, wenn du an- und abreist. wenn du meinst, das auto im urlaub zu benötigen, dann suchst du dir eine unterkunft außerhalb derselben.


    lg patrick

  • noch eine Stimme für Texel! Das ist mein zweites Zuhause und für Familien super. Es gibt Strand, Wald und Dünen, viel Platz, schnuckelige Dörfer und nette Menschen.

  • Wir kennen Texel, Sylt, Föhr, Norderney, Amrum, Rømø und Borkum.


    Ich liebe sie alle, aber Sylt am meisten. Es hat einen besonderen Flair und eine nicht zu erklärende Leichtigkeit erfasst mich dort. Teuer ist es entgegen vieler Erwartungen gar nicht. In der Ferienzeit definitiv nicht teurer als Holland und holländische Inseln, wo die Lebenshaltungskosten erheblich höher sind. Sylt ist nur zum wohnen und kaufen teurer, Urlaub machen nicht. Leider waren wir jetzt schon einige Jahre nicht mehr dort. Danke für den Thread und Gedankenanstoß.

    Ernest Hemingway — 'So far, about morals, I know only that what is moral is what you feel good after and what is immoral is what you feel bad after.'

  • Noch ein Stimme für Föhr. Klasse für die Kinder und Eltern ist vor allen Dingen Wyk. Spielplätze, Strand, Innenstand zum Bummeln gehen. Gute Onlinesuche nach Ferienwohnungen über die Homepage. Wir fahren schon seit 20 Jahren fast jedes Jahr dorthin. Dieses Jahr sogar 2 Mal.

  • Juist, ein Traum. Aber Autofrei. Ist aber nicht schlimm, da die Insel zwar lang ist, aber nicht besonders breit


    Super langer und breiter Strand. Man kann sich nicht verlaufen.


    Am wichtigsten: Der Schiffchenteich am Kurplatz. Treffpunkt für alle Kinder....

  • Wir kennen Texel, Sylt, Föhr, Norderney, Amrum, Rømø und Borkum.


    Ich liebe sie alle, aber Sylt am meisten. Es hat einen besonderen Flair und eine nicht zu erklärende Leichtigkeit erfasst mich dort. Teuer ist es entgegen vieler Erwartungen gar nicht. In der Ferienzeit definitiv nicht teurer als Holland und holländische Inseln, wo die Lebenshaltungskosten erheblich höher sind. Sylt ist nur zum wohnen und kaufen teurer, Urlaub machen nicht. Leider waren wir jetzt schon einige Jahre nicht mehr dort. Danke für den Thread und Gedankenanstoß.

    Ich kann mich voll und ganz Emolga anschließen. Sylt... #love

  • Inselrose und holly , kommt an mein Herz:) Hab mich Juist nicht vorzuschlagen getraut, da ja explizit MIT Auto gewünscht war. Aber ich wüßte auch nicht, wozu man dort ein Auto gebrauchen könnte. Wir sind vor einer Woche gerade wieder von Juist gekommen und mit blutendem Herz abgereist, da es uns soo gut gefällt. Kleiner überschaubarer sehr angenehmer Ort, toller endlos langer Strand, natürlich der Schiffchenteich mit Kurorchester daneben. Und durch die tiedeabhängige Fähre keine Tagestouris, die die Insel fluten...Meine Kinder und ich lieben diese Insel einfach und natürlich fahren wir nächstes jahr wieder hind:*:*

  • @Auto wir haben halt hunderttausend sachen, die momentan noch mitwollen bzw müssen. Wenn die jungs etwas grösser sind, kann ich mir durchaus auch einen bahn-fahrrad-urlaub vorstellen.


    Ich les alles, was ihr schreibt und recherchiere nebenbei über die Inseln. Bitte nicht wundern, wenn ich nur sporadisch antworte

  • Juist ist toll, Norderney mag ich auch sehr!

    Aber am allerschönsten fand es ich es auf Langeoog. :)