Schottland ohne Auto in kurz, ohne Führerschein und kurzfristig... UND keine ahnung! HILFE!

  • Edinburgh ist ein toller Flughafen #blume aber "weit" außerhalb.

    Mit der Tram komnt man direkt in die Innenstadt oder mit Bus 100 (und 200 glaube), das ist billiger, dauert aber länger. Wegen der frühen Flügen würde ich mir ein Hotel o.ä. (b**king.com ist auch auf deutsch) in Laufnähe zu einem dieser beiden suchen. Für Edinburgh selbst (ohne Tram!) gibt es "OneTicket" für alle Buslinien. Tageskarte oder evtl Wochenkarte besorgen, das lohnt sich.

    Weihnachtskind 2013
    ________


    Bin auch #einrabe
    hier und dort im Rabenflohmarkt zu finden #rabe

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Mondkalb ()

  • Noch ein heißer Tipp (bisher nur Hörensagen): am 30. November (st andrews day) soll der Eintritt in das Castle umsonst sein...

    Weihnachtskind 2013
    ________


    Bin auch #einrabe
    hier und dort im Rabenflohmarkt zu finden #rabe

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mondkalb ()

  • Vor Urzeiten war ich mal in dem Hostel neben der Burg. Also mit 24 war es OK :-)

    Man kann zu Fuß vom Bahnhof aus hingehen, aber so 15 Minuten dauert es schon.


    Ansonsten kann ich Baked Potatoes empfehlen. Gibt es auch mit vegetarischen Haggis. :-)

  • Und Ayala passt bestimmt in nen Koffer, aber der kostet dann wahrscheinlich mehr als das Flugticket, von wegen "sie haben die erlaubten 8 Kilo überschritten" oder so...^^ aber hey, wenn du das selber zahlst, quetsch dich rein! :D Ich glaub zum HH hast du es ja nicht ganz so weit #pfeif

    Na, dann ist ja gut, dass ich nur 7,9 kg wiege. #nägel Schottland, ich komme!

  • Einchecken geht bei den meisten Fluglinien inzwischen auch vorher online, die Bordkarten kann man sich dann selbst zuhause ausdrucken. Wenn ihr dann nur Handgepäck dabei habt, müsst ihr am Flughafen nur durch die Sicherheitskontrolle, Passkontrolle und dann zum Abfluggate laufen. Wenn ihr Aufgabegepäck mitnehmt, gibt es am Flughafen i.d.R. Extraschalter (baggage drop off), wo man die Koffer abgibt.


    Ich überlege, was man als Anfänger sonst noch so wissen muss...einreisen könnt ihr mit Reisepass oder Personalausweis, es wird am Zielflughafen nochmal eine Passkontrolle geben.


    Bargeld gibts mit der EC- oder Kreditkarte an jedem Geldautomaten, sonst kann man auch mit Karte zahlen.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Na, dann ist ja gut, dass ich nur 7,9 kg wiege. #nägel Schottland, ich komme!

    hip-hip! #laola


    --------------------------------------------------


    :?:guck, noch was worüber ich gar nicht nachgedacht habe. Reisepässe existieren nicht, Perso reicht? :?:

  • ich würde mal bei skyscanner ein bisschen Flugpreise vergleichen :) da kann man schon ne menge sparen.


    Taxi zum Flughafen ist keine Idee?! :)



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von mel_kane ()

  • Wenn er Schottlandfan ist, würde ich aber auf jeden Fall auch Ausflüge ins Grüne miteinplanen. Edinburgh ist zwar eine tolle Stadt, aber ein Fan möchte sicherlich auch Highland-Feeling.

    Bezüglich Glasgow: Da gibt es direkte Zugverbindungen, wäre also auch als Tagesausflug eine Option.

  • Was eine Fahrt durch die Highlands angeht, würde ich relativ spontan vor Ort entscheiden, je nach Wetterlage......Es gibt da 1000 Anbieter mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Zum Beispiel auch Destillerien, das hattest Du erwähnt.

    Du kannst mich gerne an PN nen, ich wohne da, wo Ihr hinwollt ;-)

  • Viele gute Tipps hast Du ja schon bekommen.

    Ganz wichtig ist:

    Den Sitzplatz im Flugzeug vorher fix machen, die Flieger sind öfter mal überbucht und wenn das Flugzeug voll ist, müssen die da bleiben, die keine Sitzplatzreservierung haben.


    Wie lange wollt Ihr denn bleiben? Ich würde auch den englischsprachigen Guide geben:D


    Ich fliege lieber mit aufgegebenem Gepäck, dann ist es leichter das eingekaufte (haggis oder was auch immer) mitzunehmen.


    Die Maße fürs Handgepäck findest Du jeweils auf der homepage der Fluglinie.


    Ich finde, das ist eine ganz zauberhafte Idee!!!

    Was A über B sagt, sagt mehr über A als über B.

  • Vielleicht habe ich es überlesen, aber wie lange wollt ihr denn bleiben? Wenn genug Zeit ist, kann ich die Idee einer Zugfahrt nach Mallaig nur unterstreichen, wirklich Wunderschöne Strecke und sehr viel Highland-Gefühl;).

  • Zum Thema kann ich nichts beitragen, aber aus leidvoller Erfahrung möchte ich dir empfehlen, seinen besten Freund einzuweihen. Nicht, dass dein Mann zum gleichen Zeitpunkt eine Überraschungsreise für dich nach Prag geplant hat...

  • Ich dachte an 4 Tage.


    Und nee, der plant nicht ebenfalls eine Überraschung. Ich bekomme den Ring und nebenbei deute ich noch einen "Konzertbesuch aber ich verrat dir nix, weil Überraschung" an, weswegen er 2 Tage frei nehmen soll #ja

  • Ich bin schon eine Woche mit Handgepäck verreist, das war aber etwas knapp:) Bei den meisten Fluglinien darfst du ein kleines Gepäckstück und eine Handtasche mitnehmen. (NICHT bei Ryanair). Da passt eigentlich ordentlich viel rein. Musst halt schauen was du im Hotel mitdabei hast (wichtig sind vorallem Duschtücher die nehmen viel Platz weg) und die Kleider so wählen, dass alles zusammenpasst. Und höchstens ein paar zusätzliche Schuhe. Du musst auch daran denken für alles flüssige (Duschgel, Cremes etc. ) kleine Packungen zu kaufen, die alle in so einen durchsichtigen Beutel passen. Der Beutel gehört oben ins Gepäck, da du ihn an der Sicherheitskontrolle rausnehmen musst. Zuviel an Flüssigkeit muss man abgeben, das wäre ärgerlich.

    Wenn du diese typischen Handgepäckkoffer hast, kann es gut sein, dass die dir dann beim einsteigen weggenommen werden. Die werden dann eingecheckt, bezahlen musst du trotzdem nicht. Dann umbedingt daran denken, einen Ausweis und die Geldbörse entweder in die zusätzliche Handtasche zu tun oder noch rauszunehmen. Zwei Stunden früher am Flughafen find ich sehr grosszügig gerechnet, aber es lohnt sich, weil du dann entspannt bist. Dann kannst du dir alles anschauen. Wichtig ist auch, dass du gut guckst, an welches Gate du musst. Das kann nämlich erstens mal wechseln und zweitens gibt es manchmal zwei Flüge an die gleiche Destination.


    Touren würde ich als „Anfänger“ vorher buchen, ev. findest du da auch was, wo der Guide deutsch spricht. Aber unbedingt einen Tag mit „nix“ einplanen, weil wenn ihr dort sind, werden dir ganz viele tolle neue Ideen kommen:)

  • Ich bin schon eine Woche mit Handgepäck verreist, das war aber etwas knapp Bei den meisten Fluglinien darfst du ein kleines Gepäckstück und eine Handtasche mitnehmen. (NICHT bei Ryanair). Da passt eigentlich ordentlich viel rein.

    Es kommt echt aufs Klima vor Ort an, würde ich sagen. In Italien haben wir zu dritt auch drei Wochen lang aus 3x Handgepäck gelebt, aber für Schottland braucht man ja dickere Pullis, lange Hosen, Regenjacke und/oder Regenschirm...


    Aber wenns nur 4 Tage sind kann das schon klappen Manea  :) Toller Plan #super


    Ich will auch mit!

    Wir brauchen dringend eine Rabenreise nach Schottland nächsten Sommer #pro

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Anja ()

  • Rabenreise nach Schottland 8o. Das klingt geil!


    Ich wollte schon immer mal nach Schottland, hat aber leider nie geklappt. Deshalb lese ich hier interessiert mit.

  • Und wenn ihr mit Ryanair fliegt: schau mal nach, wie es mit dem Check-in ist. Ich habe letztes Jahr beim LOndonflug gerade noch rechtzeitig gelesen, dass nur online check-in kostenfrei ist und check-in am Schalter nochmal eine "Servicegebühr" von 50 Euro gewesen wären #sauer

    Räubermutter mit Räubersohn (01/2006), Rumpelkind (06/2013) und Räuberhund (09/2011)



    “We don’t stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing.” (G.B. Shaw)
    G.B. Shaw
  • Bei zwei Reisenden und so wenig Erfahrung beim Reisen würde ich mir schon überlegen, dass einer von beiden einen Koffer aufgibt bzw das bezahlt und der andere nur Handgepäck hat. Ein grosser und ein kleiner Koffer reichen sicher, aber dann könnt Ihr auch eine Flasche Whisky kaufen oder so.


    Fliegt Ihr von Hamburg?


    Buchen: ich würde über die Vergleichsmaschine suchen, aber dann direkt bei der Airline buchen, wenn Ihr so den gleichen Tarif bekommen könnt. Bessere Rechte, wenn etwas schief geht.