Panik - Lauter blaue Flecken bei meiner Tochter

  • Ich hatte in dem Alter nen Ferienjob an der Supermarktkasse und hatte die ersten 3 Wochen fast komplett blaue Oberschenkel. Hatte zunächst auch Angst. Doch dann bin ich mit einem der schlimmsten Flecke nochmals gegen den unteren Rand der Kasse gekommen. Das hat dann doch ein bisschen weh getan, zumindest genug, dass ich es wahrnahm. Durch die (eigentlich leichte) Anspannung hatte ich nicht bemerkt, dass ich immer wieder mal an der Unterkante entlang schrubbte. Das reichte damals schon für übelste blaue Flecke.

    An der Uni hatten die blöden Klappsitze in den Hörsälen noch mal ne ähnliche Wirkung. Da war ich dann schon entspannter. Nach einigen Wochen hatten sich meine Bewegungsabläufe offensichtlich angepasst. Dann sahen meine Beine wieder normal aus.


    Ich wünsche euch, dass es ähnlich harmlos ist.

  • in Anbetracht dessen, dass das Wochenende vor der Tür steht, würde ich wohl morgen zum Arzt gehen. So was beruhigt dann doch ungemein.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Meine blauen Flecke sind Zyklusabhängig, habe ich irgendwann gemerkt. Am Ende und Anfang meines Zyklus ist es schlimmer.

    Vielleicht macht mich der Glitzer nicht schöner, aber dafür glitzeriger#nägel


    "Wenn sich niemand aufregt, ändert sich doch nie was!"

  • war.sie vielleicht schwimmen? Ich bekomme diese blauen Flecken wenn ich mich im Schwimmbad über den Beckenrand aus dem Wasser stemme...

  • Meine Kinder haben viele blaue Flecken an den Unterschenkel und zwar fast nur dort. Auch an der Wade. Sie sahen manchmal echt schlimm aus an den Beinen, obwohl sie sich so gut wie nie erinnern können wo die her kommen.

    Auch ich hab oft blaue Flecken und ich könnte schwören dass ich mich nirgends gestoßen hab. Vermutlich habe ich das einfach vergessen weil es zu unspaktakulär war.

    Ich würde mir erstmal keine Gedanken machen, vor allem da es nur an den Unterschenkeln ist. Von wie vielen Flecken sprechen wir denn?

    "Mit einer Kindheit voller Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul


    Töchterchen (2006) und Klein-Töchterchen (2011)




  • Ich bin eigentlich ein einziger, wandelnder blauer Fleck...

    Wenn man mich scharf anschaut, bildet sich schon fast ein Bluterguss.#rolleyes


    Meines Wissens ist das in Zeichen von schwachem Bindegewebe.#weissnicht


    Ich tute mal ins gleiche Horn, wie alle hier vor mir: an den Beinen ist das sehr wahrscheinlich wirklich durch Kontakt mit Ecken und Kanten entstanden. Sorge dich nicht allzu sehr! #knuddel

  • Ist sie sehr dünn? Als meine Tochter jetzt so abgenommen hatte, waren auch ständig blaue flecke ohne Ursache...

    Remember stars still shine in the darkest nights. Even when you can't see them, they're always there

  • Ich neige zu vielen blauen Flecken, die durch leichtesten Druck/Stoß entstehen, wenn ich B12 Mangel habe

  • Ein Infekt kann auch petechien auslösen und die Gefäße angreifen, so dass absolut banale traumen zu blutergüssen führen.

    Aber abklären lassen muss man es.

    Schoko

    Schokojunkie mit Töchtern (5/07 und7/09)

  • ok, danke euch allen für die ideen und beruhigung. das mit dem infekt lass ich nochmal sacken bzw. behalte es im hinterkopf.


    ich denke auch, dass es in den letzten tagen ungewohnte abläufe gab, wo ihr evt. nicht aufgefallen ist, dass sie sich irgendwo gestoßen hat. es war halt hektisch und lauter orte, die sie nicht kannte. sie ist da eh ziemlich angespannt in unbekannten situationen, kann sein, dass sie da nichts gemerkt hat von einem stoß. es geht um 5 oder 6 flecken, das klingt nicht viel, sieht aber schon komisch aus und ungewohnt. zumal sie nicht so die bewegungskanone ist, schwimmen war sie leider auch nicht.


    B12 ist auch interessant, wobei sie hier die einzige von uns ist, die fleisch isst. aber abklären kann nicht schaden. zyklus checke ich auch mal, da muss ich sie gleich mal fragen.


    dünn ist sie sehr. sie wiegt 39 kg auf 165 cm. also SEHR untergewichtig, aber bisher konnte niemand was finden.


    bluttest müsste eh mal wieder gemacht werden, insofern ist das jetzt eine gute gelegenheit.

    "Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.

    Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.

    Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter.

    Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“


    Pfarrer Martin Niemöller

  • Manchmal kommt ja auch einfach mehreres zusammen.


    Ich würde es beobachten, auch den Allgemeinzustand und dann notfalls bei Verschlechterung direkt zum Arzt, ansonsten ist ein bluttest sicher nicht verkehrt.

    Remember stars still shine in the darkest nights. Even when you can't see them, they're always there

  • Ich stolper über die Reaktion auf Wasser. Ich habe eine Nesselsucht gegen Kälte (Urticaria) worauf ich mit den beschriebenen Flecken reagiere, besonders wenn nach Wasserkontakt Luft kühl wirkt und krieg v. a. an den Beinen schnell blaue Flecken, wenn ich dann kratze, da diese Flecken unangenehm sind. Ganz harmlos, kann aver übel aussehen. Die lokale Beschränkung halte ich auch für positiv.

  • Guter Gedanke Bommel - meine Tochter hat ja auch urticaria und bekommt vom kratzen blaue flecke. Aber dann wüsste sie vermutlich ob sie sich da gekratzt hat?

    Remember stars still shine in the darkest nights. Even when you can't see them, they're always there

  • Nesselsucht habe ich mal gegoogelt. Aber das sind mehr so Quaddeln, nicht? Die hat sie nicht, nur Farbveränderung, keine Erhebung oder so etwas.


    Bei ihr sind es bei Wasserkontakt großflächige Flecken, blau bzw. meist rot. Immer nach dem Duschen und das schon seit einigen Jahren. Oder wenn sie im Sommer mit nackten Beinen in den Regen kommt. Ihre eigene Idee war "Wasserallergie".

    "Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.

    Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.

    Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter.

    Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“


    Pfarrer Martin Niemöller

  • Oh echt? Hast Du dazu eine Diagnose? Was ist das?

    "Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.

    Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.

    Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter.

    Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“


    Pfarrer Martin Niemöller

  • Ebura ich bin Profi im gedanknlos plus im Schlaf kratzen #haare

    Aber es ist schon eher quaddelig erhöht bei mir die Hautreaktion. Mmmh Waaerallergie hab ich noch nicht gehört, hatte halt intuitiv auf den Temperaturunterschied getippt.

  • Viva hatten wir uns nicht schon mal vor Jahren darüber unterhalten? Oder hab ich ein Déjà-vu?

    Das nennt sich Urtikaria oder eben Wasserallergie. Nachdem jetzt klar ist das ich auch eine Histaminintoleranz habe wird es wohl damit zusammenhängen.

    Bei Kontakt mit Wasser bekomme ich rote Flecken. Je größer der Temperaturunterschied zwischen Körper, Luft und Wasser ist, desto stärker wird es. Du hattest ja zum Beispiel Regen auf nackten Beinen angesprochen.

    Ich dusche daher körperwarm und da geht es.

    bfmAp2.png



    hz1wp2.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Solveigh ()

  • ja das kann gut sein, ganz dunkel erinnere ich mich auch an etwas.

    "Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.

    Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.

    Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter.

    Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“


    Pfarrer Martin Niemöller