Zu hülf! Kind schmerzhafte Bläschen auf Zunge

  • meiner Großen (4) tut seit einer std die Zunge weh. Nun durfte ich endlich mal schauen und sie hat an der Seite 3 bläschen. Nach drauf gebissen sieht's nicht aus #hmpf

    Mir fallen nur fiese Sachen ein was das sein könnte :(

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Mir fällt da Hand-Mund-Fuß ein. Sorry, wolltest du bestimmt nicht hören#kreischen.

    Wenns gut läuft, hat sie was gegessen, was nicht so gut vertragen wird. Tomaten, Kiwi, Mandarinen?

    Drücke die Daumen, das es das ist!

    Kinder brauchen Schatzsucher und keine Fehlerfinder :)

  • genau das wollte ich nicht hören #finger

    Hand und Füße sind symptomlos.

    Hmmmm wir haben Kuchen gebacken. Da hat sie den Löffel abgeschleckt... ansonsten nichts was sie nicht sonst auch isst...

    Aah oder der selbstkekelterte Apfelsaft? Den trinkt sie aber auch nicht das erste mal

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Nüsse/Mandeln im Kuchen? Eine leichte allergische Reaktion kann so aussehen.

    Edit: Apfelsaft könnte auch gut passen.


    Sie hat mein Mitgefühl, die Bläschen tun echt weh..


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • ne n einfacher marmorkuchen :(

    Ich doofe nuss hab sie noch angemeckert weil sie so weinerlich war beim Abendessen :(die kleine ist heute seit 6 Uhr am terror machen ich bin fix und fertig :(

    Ich hoffe es war der Apfelsaft

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Oje, ihr Armen.


    Ist sie allgemein weinerlich und anhänglich? Bläschen tun sehr weh. Zum Trinken vielleicht einen Strohhalm geben? Ich drücke die Daumen, dass es nicht Hand-Fuß ist. Hört sich aber leider so an...


    Uns hatte die Ärztin damals Dent*nox empfohlen, um die Stelle etwas zu betäuben.


    Gute Nerven dir#blume


    Wir lagen auf der Wiese und baumelten mit der Seele.


    Kurt Tucholsky (Schloß Gripsholm)

  • HMF gibt es auch nur im Mund, hat nur einen anderen Namen den ich vergessen habe. Hatten bei uns dann alle Familienmitglieder... Ätzend.


    Gut geholfen hat bei den Erwachsenen Myrrhe-Tinktur (sehr bitter).

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • Ich habe aus Spanien noch so ein Mittel das hilft wohl ganz gut..

    Sie ist seit ein paar Wochen sehr weinerlich. Ich versuche nicht genervt zu sein.. aber mittlerweile weint sie wegen allem. Das ist aber ein anderes Thema bei dem ich die Erzieher auch mal ansprechen wollte.

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • HMF gibt es auch nur im Mund, hat nur einen anderen Namen den ich vergessen habe. Hatten bei uns dann alle Familienmitglieder... Ätzend.


    Gut geholfen hat bei den Erwachsenen Myrrhe-Tinktur (sehr bitter).

    Oh bitte nicht alle anstecken :( Montag geht mein Praktikum los

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Ich glaube, das heißt dann Mundfäule und ich drücke die Daumen, dass es das nicht ist. Ich habe selber keine Erfahrung, habe mir aber sagen lassen, dass das sehr schmerzhaft sein kann. :(


    Aphthen hingegen habe ich leider öfter mal, aber so richtig wie Bläschen sehen die nicht aus, finde ich. Eher wie kleine Löcher in der Schleimhaut, mit einem weiß-gräulichen Rand und wirklich SEHR schmerzhaft. Das Gute ist, die gehen von allein wieder weg, das Schlechte, es kann schon mal eine Woche dauern ...


    Könnte sie sich denn irgendwo mit HMF oder Mundfäule angesteckt haben? Ging was rum?

  • uah mundfäule hatte mein mann als Kind wohl oft..

    Eigentlich geht nichts um. Wir waren 2 Wochen im Urlaub mit den Schwiegereltern dann eine Woche daheim im kiga und diese Woche auch komplett bei den Schwiegereltern #weissnicht

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • ich weiß nicht, ob es für so kleine schon geht.. aber mir hat die apothekerin das letzte mal bei einer heftigen Aphte (ca 1cm groß, so schlimm hatte ich das noch nie), Aphtab gegeben. da muss man halt die zunge für 5-10 minuten mal ruhig halten, dann ist da wie ein schutzfilm drauf. und es hilft irre gut.


    strohhalm ist ein super tipp. das kind wllte hier immer nix mehr essen, nicht mehr reden, nicht mehr trinken..

  • Ich hatte mal einen Herpes im Mund, das fing so an und war dann sehr schlimm.

    Dentinox kann ich empfehlen zum Betäuben, ansonsten drücke ich die Daumen , dass es nur eine kurze, einfache Reaktion auf irgendwas ist.

    Gruß omega.

  • Bei mir sehen Aphten erst aus wie kleine Bläschen und entwickeln sich dann, wie oben beschrieben zu einem Loch auf der Schleimhautoberfläche. Bei mir tauchen die immer auf, wenn mein Immunsystem schwächelt. Das heißt, ich pumpe mich mit Vitamin C, Zink, Vitamin D und B12 voll (für Kinder gibt es da Lutschtabletten z.Bsp. Im dm) und betäuben die Stellen mit Dentinox. Beides zusammen hilft meistens gut.

    Gute Besserung deiner Tochter, dass ist wirklich unangenehm!

    Mit großem Kind (2008) und kleinem Kind (2018)


    Meist vom Handy aus im Forum unterwegs. Tippfehler sind garantiert.

    Einmal editiert, zuletzt von susali ()

  • Ich habe das bei Erkältung oft.

    Tut sauweh....Ich hab dann schon Herpescreme draufgeschmiert und hatte das Gefühl, dass das hilft.

    Gegen Aphten bekommt ihr bestimmt in der Apotheke was.

    Vielleicht direkt mal da nachfragen.

  • Das ist super!

    Neulich hatte mein 6-Jähriger die erste Aphte seines Lebens und er hatte echt Schmerzen. Blöde Dinger!


    Mir ist gerade übrigens eingefallen, dass ich auch gelegentlich kleine Bläschen auf der Zunge habe, die weh tun, aber schnell wieder weg sind. Woher sie kommen, keine Ahnung ... Schön, dass es deiner Tochter wieder gut geht jedenfalls.

  • Sehr gut! HMF (bzw. Mundfäule) ist so eine ätzende Sache gewesen, das wünsche ich echt niemandem...

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)