Starke Schmerzen nach Magenspiegelung

  • Hoffentlich hast du dich schon auf den Weg gemacht. Schmerzen im Hals nach einer Magenspiegelung kenne ich ebenfalls, aber keine Magenschmerzen, schon gar nicht in so einer Heftigkeit!

    Julia und Tochter (11/04) und Tochter (04/08) und Sohn (06/17)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.



  • Ja, ich bin in die Klinik gefahren.

    Der Befund war unauffällig (Blut, Temperatur und Bauch abtasten). Sie glauben nicht, dass der Magen ernsthaft verletzt ist. Darum haben wir das Röntgen ausfallen lassen. Ich habe Schmerzmittel bekommen. Sie vermuten, dass durch die Luft, die in den Magen gepustet wurde, solche Krämpfe entstehen können. Oder dass (warum auch immer) die Magenschleimhaut entzündet ist.

    Wenn es schlimmer wird soll ich wieder hin. Oder wenn es gar nicht mehr besser wird.

    Sie fanden meine Schmerzen auch nicht normal, meinen aber, dass einer empfindlicher ist als ein anderer.


    Ich wünsche mir nichts mehr, als dass alles wieder wird wie Freitag vor dieser verhängnisvollen Magenspiegelung....

  • Gute Besserung!


    Allerdings - bei mir wurden im Magen irgendwelche total unnötigen Sachen diagnostiziert und ich hatte keine solchen Probleme nach der Magenspiegelung. Pass wirklich auf dich auf. Ernsthaft. (Und ich bin eigentlich kein Ärztetourismus-Typ).

  • Röntgen wär ja auch unnötig aber mal schnell nen Ultraschall machen wär angebracht gewesen. V.a. um zu schauen obs freie Flüssigkeit im Bauch gibt z.b. Und da sieht man auch wenn so viel Luft drin ist dass das die Ursache sein kann.

    Blut und Temperatur ist schon mal gut dass gemacht ist aber abtasten find ich nicht wirklich sicher genug in so nem Fall.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Trotz Schmerzmittel kann ich nicht schlafen. Der größte Schmerz an sich ist zwar betäubt, aber doch deutlich genug, dass ich dieses “wellenartige Anrollen“ wenn er kommt und dann da ist, in abgeschwächter Form trotzdem durchmache.

    Ich hatte gehofft, ich könnte endlich mal schlafen. Jetzt fühlt es sich nur mehr danach an, als säße der Schmerz in der Brust.#confused

    Vielleicht weil das Schmerzmittel nur auf den Magen wirkt?


    Wann ist dieser Alptraum endlich vorbei???

  • Oh minami, das klingt wirklich nicht gut. Kannst du heute nochmal zu einem Arzt, der einen Ultraschall machen kann?

    Sonst kann ich leider keine Erfahrungen beisteuern, wünsche dir aber alles Gute und ich hoffe, dass du jetzt gerade gut schläfst!

    Alles Gute für dich!

  • Was ist denn mit der Praxis, in der die Spiegelung gemacht wurde? Ich habe in solchen Fällen immer von der ausführenden Praxis eine Notfall-handynummer bekommen, in der ich mich rund um die Uhr hätte melden können. Ich würde auf jeden Fall in der Praxis aufschlagen und nicht zum Notarzt.


    Gute Besserung!

  • Wenn es heute noch nicht besser ist, würde ich deinen Hausarzt nochmal bitten zu gucken. Der hat bestimmt auch ein Ultraschallgerät. Damit du dich da sicher fühlst.


    Ich würde es ansonsten schon für möglich halten, dass die Ärzte im KH Recht haben, denn Streßmagenschmerzen können auch ganz furchtbar weh tun. Das kenne ich leider selber auch sehr gut. Und eine Magenspiegelung ist ja schon auch eine belastende Angelegenheit. Ich hatte im letzten Sommer mich sehr erschreckt, weil meine Nachbarin vermutete, es wäre bei uns eingebrochen worden, was so mein persönlicher Maximalaufreger ist. Innerhalb von Minuten hab ich mich gekrümmt vor Magenschmerzen, das war ziemlich beeindruckend. Mein Mann hingegen zeigt schlimme Magenbeschwerden bei chronischen Belastungen, allerdings in Kombination mit einer Histaminunvertröglichkeit.


    Das man bei einer Magenspiegelung nichts findet und trotzdem deutliche Beschwerden hat, ist im übrigen leider gar nicht selten. Das nur damit du dir da nicht irgendwie doof vorkommst. Der Magen ist häufig ein Organ, welches rebelliert, wenn man einfach nicht mehr kann. Es lohnt sich also schon da auch mal genauer hinzuschauen.


    Ich glaube, ich würde für deine eigene Rückversicherung heute den Hausarzt nochmal aufsuchen, damit da auch wirklich alles safe ist. Und ansonsten würde ich mal gucken, ob du in den nächsten Tagen nicht auch mal etwas Ruhe bekommen kannst. Irgendwas schönes vielleicht, was dich entspannt sonst?

    LG Miriam mit 2 Jungs (2004 und 2006)

  • Da muss dringend ein Ultraschall gemacht werden ob nicht ne kleine Stelle perforiert ist. Anders bringt das alles nix. Und zwar nicht morgen oder sonstwann sondern eigentlich am Samstag schon, sprich jetzt gleich früh sobald er aufmacht beim Arzt der die Spiegelung gemacht hat auf der Matte stehen.


    Wenn beim Ultraschall alles ok ist kannst Du ihn um ein Rezept für nen Säureblocker bitten. Evtl. macht die Magensäure (wenn Du Reflux hast ist die evtl. saurer als normal) den Stellen die von der Spiegelung etwas gereizt sind oder wo Proben entnommen wurden Probleme. Das geht aber nur, wenn ne auch noch so minimale Perforation sicher ausgeschlossen ist (sprich Ultraschall mindestens)

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Mein Mann hatte vor vielen Jahren eine Lungenentzündung als Folge einer Magenspiegelung. Da der Übergang von den Schmerzen der Spiegelung zu Schmerzen in der Brust fließend waren, hatten wir die Lungenentzündung leider erst viel zu spät gemerkt. Vielleicht doch einmal vom Hausarzt abhorchen lassen oder röntgen?


    lg roma

    Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat - Kurt Tucholsky

  • Hallo Minami,

    ich habe die gleichen Beschwerden nach einer Magenspiegelung. Meine Frage an dich, wann sind die Beschwerden bei dir besser geworden?

    Hallo Tina,

    auch ich habe die beschriebenen Schmerzen und Krämpfe im Oberbauch. Wie war der Verlauf bei dir?


    Liebe Grüße,

    Lea

  • hy hab 10 Tage nach der Magenspiegelung so ein Gefühl als haette ich hastig grosse Stücke gegessen kennt ihr das und es liegt wie ein Stein schwer zwischen Speiseröhre und Mageneingang irgendwie so ein Stechen von Entspannung ist keine Rede. War schon mal beim Arzt der hat keine Ahnung ... kann es sein dass man ein Zwerchfellbruch von der Magenspiegelung bekommen hat ... ach ja bei der Magenspiegelung war nix auffälliges

  • Nein, kenne ich nicht. Würde dann wohl eher einen anderen Arzt fragen als dieses Thema in einem Elternforum zu bequatschen, in dem ich ganz neu bin ;).