Die tollsten Hörspiele ;) (..und Hörbücher. Und überhaupt CD und so.)

  • Was ich wunderschön gelesen finde ist "Winnie Puh" und "Der Wind in den Weiden" von Harry Rowohlt.


    Was bei uns im Auto rauf und runter läuft sind die Erdmännchen-Detektivgeschichten, ich glaube die erste CD heisst "Ausgefressen", göttlich gelesen von Christoph Maria Herbst und auch sehr lustig für Erwachsene.


    Und natürlich in Dauerschleife die Känguru Chroniken, wir erwarten sehnsüchtig das vierte Hörbuch #freu

  • Im Kiga-Alter:


    Lars, der kleine Eisbär, zumindest manche Folgen. Die fanden wir beide schön #love.

    Monika Häuschen - so albern sie manchmal sind, ich liebe einfach die Dialekte #super.


    Die Känguru-CDs haben wir auch schon mehrfach gehört (mittlerweile ist das Kind ja schon 10), außerdem alle CDs von "Frühstück bei Stefanie", das finden wir beide ziemlich lustig.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Suzanne ()

  • Hier wird viel Wieso Weshalb Warum (Junior und nicht-Junior) gehört und ich finde, die kann man super mithören. Die Lieder sind ganz OK, manche gefallen auch uns Eltern, und ich habe schon was gelernt beim Zuhören.


    Mein Herz schlägt ja Hörspielmäßig für Harry Potter von Rufus Beck gelesen aber dafür sind die Kinder noch viel zu klein.

  • Hier wird viel Wieso Weshalb Warum (Junior und nicht-Junior) gehört und ich finde, die kann man super mithören. Die Lieder sind ganz OK, manche gefallen auch uns Eltern

    8o

    „Ja, ich bin der Bauleiter Klaus

    Mach die Baustelle vom Haus

    Die Handwerker tun, was ich sag

    Regen oder Sonnentag...“

  • Du liebe Zeit 8o. Darüber sind wir noch nicht gestolpert, obwohl wir "WWW Junior Wer arbeitet auf der Baustelle" mal ausgeliehen hatten - ich erinnere mich aber nur an ein Lief von einem Eimer und natürlich die fleißigen Handwerker. Vielleicht habr ich das verdrängt?

  • Ja, da sind einige ziemlich eingängig. Ich habe mich schon dabei erwischt wie ich: "Heute zieh ich mich alleine an" vor mich hingeträllert habe obwohl kein Kind dabei war #pfeif Aber bisher hat uns das meiste gefallen und ich finde die WWW Hörbücher sehr harmlos - keine Gewalt, alles wertschätzend im Umgang (außer dieser Bauleiter Klaus vielleicht ;)). In den WWW Nicht-Junior wird dann auch nicht mehr gesungen und der Inhalt geht mehr in die Tiefe.

  • weil ja musik auch gefragt ist: Die "Unter meinem Bett"-CDs wurden schon genannt?

    Und Rotz'n Roll Radio vom phantastischen Kai Lüftner! Der hat auch super Hörbücher erschaffen (Finstersteins, Milchpiraten)


    ich habe heute Rumo und Stadt der träumenden Bücher bekommen, beide gelesen von Dirk Bach, und schon in die Geschenkekiste gepackt.. eins weihnachten, eins geburtstag.. und jetzt guck/hör ich mir mal "Stinker und Matschbacke" an.. das klingt passend.

  • ohhh, das war eine der grossen leidenschaften meiner kinder. entsprechend sieht unsere sammlung aus:



    - Dr. Doolittle und seine Tiere
    - Freunde (Helme Heine)
    - Der kleine Ritter Trenk
    - Michel (Lindgren)
    - Heidi
    - Petterson und Findus
    - Lea Wirbelwind
    - das doppelte Lottchen
    - Leselöwen (Steinzeit, Polizei, Piraten, Delfin etc.)
    - Tatort Forschung (Schabbat, Schulgeheimnis etc.)
    - 1,2,3 kunterbunte Minutengeschichten
    - KinderUni
    - Geolino EXTRA
    - Magisches Baumhaus
    - TKKG
    - Torgasse 12
    - Urmel aus dem Eis
    - Jim Knopf
    - 5 Freunde

    - die drei ???
    - Dschungelbcher (Rudyard Kipling, 8 CDs)
    - Momo
    - Pippi Langstrumpf
    - Emilys Abenteuer, Entdeckung und Rückkehr
    - Doktor Proktors Zeitbadewanne (Jo Nesbö)
    - Rote Zora
    - Brüder Löwenherz
    - Nils Holgersson
    - Wilbur und Charlotte
    - Original-Hörspiele zu Disneyfilmen (Bernhard und Bianca…etc).
    - Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser
    - Sofies Welt
    - die Tagesschau erklärt die Welt
    - der Clan der Wölfe
    - Reise um die Welt (Jules Verne)
    - Krabat
    - James Bond (Young Bond)
    - Harry Potter
    - die Legende der Wächter


    + gefühlt 1000 schweizerdeutsche Geschichten/Hörbücher/Hörspiele/Lieder :P


    wenn man bedenkt, dass viele dieser genannten geschichten aus unzähligen CDs (teils bis zu 8 stück) und nicht wenige als serie bestehen, kann man sich unsere gesamtmenge vielleicht etwa vorstellen... #schäm#super

    zwei tolle Jungs: 14 + 19 Jahre alt #banane

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von lunita ()

  • Ich bin im Januar zufällig über "Kindischer Ozean" von Willy Astor gestolpert.... eher ein Hör-Musical :-)

    Eigentlich sind die Kinder schon viel zu groß für sowas aber wir fandens alle toll

    Aufgrund meiner Einstellung zum Leben sehe ich keinen Grund, mich meines Alters entsprechend zu verhalten!

  • Tisi ich mag das auch gerne *fischflossenflipflops* *summ* (aber ich glaube, man muss Willy Astor schon kennen/mögen.. mein Mann fands nicht so gut.. und ich kenn Willy Astor noch von ganz früher bei Antenne Bayern)



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von mel_kane ()

  • Hallutzi! *g* der Ozean war mein erster Kontakt mit Willy Astor.. aber ich mag Wortspiele und kindische Witze, da passt das :-)

    Aufgrund meiner Einstellung zum Leben sehe ich keinen Grund, mich meines Alters entsprechend zu verhalten!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tisi ()

  • Die Konferenz der Tiere

    Die Zauberflöte für Kinder

    Peter und der Wolf


    Meine drei Lieblingshörspiele aus meiner Kindheit, die ich auch als Erwachsene mich toll finde.

    Meist mobil im Forum. Bitte um Entschuldigung für Kürze und Tippfehler.

  • Hier gerade heiß geliebt: Ayda, Bär und Hase als Hörbuchfassung des Buchs von Navid Kermani (der auch den Friedenspreis des deutschen Buchhandels hat, also quasi Hohe Literatur :P). Gelesen - sehr passend -von Dietmar Bär und wirklich wunderbar, gerade wenn man Affinitäten ins Rheinland hat (aber sonst auch!).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Wodehouse ()