Werbeanrufe... Ich hasse es

  • Ich muss mich mal ausheulen. Vielleicht wisst ihr ja auch Rat...

    Seit einigen Wochen klingelt bei uns permanent das Telefon, immer für meinen Partner und immer wollen die irgendwas abgleichen /anbieten /abrechnen...

    Zum Teil sind die echt unverschämt. Sagen sie buchen jetzt in diesem Moment xyz hunderte Euro vom Konto ab und haben kein bock mehr auf das Theater (tipprente 24), heute war einer dran dem habe ich gesagt er soll mal einen Moment dran bleiben, damit ich mir die Nummer zum melden notieren kann, da meinte der er kann uns aus dem System nehmen das kostet dann eine Bearbeitungsgebühr von 187€ etc pp. Die sind unverschämt und pampig obwohl ich immer zügig auflege und mittlerweile nervt, nervt, nervt es #sauer#sauer


    Ich hab keine Ahnung wie die an unsere Nummer gekommen sind, wir machen keine Gewinnspiele oder online irgendetwas mit, unsere Nummer steht nicht im Telefonbuch und es wird immer nur nach meinem Partner gefragt. Ich habe Schwiegermutter im Verdacht, daß sie irgendwo mitgemacht hat und gedacht hat, ach ich gebe mal auch die Daten von meinem Sohn raus, vllt gewinnt er ja was....


    Es hat sich langsam gesteigert aber mittlerweile haben wir zum Teil 20 Anrufe am Tag. Nachdem auflegen nichts gebracht hat versuche ich mir jetzt immer die Nummern zu notieren. Aber es macht mich wahnsinnig, ständig wird mein Sohn aufgeweckt und dauernd rennt man zum Telefon.


    Was kann man denn bloß machen #haare


    Lg Erised

  • Ich hab alle Nummern sofort in der fritzbox geblockt. das geht fix und Du hast umgehend Deine Ruhe!

  • Am Festnetzgerät kann ich die Nummern nicht blockieren, oder? Oder geht das über die Fritzbox?


    Nummer ändern #hmpf hab ich auch schon gedacht, aber das ist so umständlich...

    Aber wenn das die einzige Möglichkeit ist.


    Edit : ah, überschnitten

    833436.png 315519.png
    lghiadp1n.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Erised ()

  • Ich hab mich vor zig Jahren in die Robinsonliste eingetragen und hatte ewig Ruhe dann. Letztes Jahr fing das wieder etwas an, ich habe mich da neu registriert (Umzug, Telefonnummer gewechselt) und es rufen im Moment nur gelegentlich mal Meinungsforschungsinsitute an, sonst aber bislang keiner mehr.


    Wenn die alle deinen Mann sprechen möchten, würde ich wohl bevorzugt ihn da eintragen.


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Robinsonliste

    LG Miriam mit 2 Jungs (2004 und 2006)

  • Trillerpfeife?

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Phasenweise wird unsere Nummer auch von irgendwelchen Anbietern weiterverkauft.

    Momentan sag ich "bitte einen Moment" und lege das Telefon zur Seite. Viel Geduld zu warten haben die Anrufer allerdings nicht;)

    Ich glaube das hilft mehr als die vorherige Methode, indem ich die Anrufer resch aber höflich unterbrochen habe und verlauten ließ unsere Nummer aus dem System zu löschen. Und hab ich aufgelegt.


    Wenn ich mal viel Motivation habe werde ich versuchen die Anrufer selbst niederzureden, Einkaufslisten oder so :D

  • Ja, Robinsonliste. Keine Gewinnspiele (aber das weißt du ja). Wenn man einen Menschen dran hat, fragen, mit welcher Berechtigung er anruft und nach dem Namen fragen, und auch sagen warum (um den Anruf zu melden).

    Wo alle loben, habt Bedenken

    wo alle spotten, spottet nicht

    wenn alle geizen, wagt zu schenken

    wo alles dunkel ist, macht Licht.

                                 L. Zenetti

  • Wir hatten das mal vor Jahren, auch in dieser Insität und alle wollten meinen Mann...Meine gr0ße war da Baby, ich und sie wurden ständig geweckt auch zu unmöglichen zeiten, grrr

    DA hab ich angefangen, zu sagen, daß er vor kurzem verstorben sei:( Etwas makaber -aber innerhalb kürzester Zeit kamen keine Anrufe mehr, ich denke er wurde aus irgendwelchen Dateien gelöscht und das wars dann.

    Gute Nerven Dir und eine schnelle Lösung

  • Trillerpfeife?

    Bloß nicht! Das kann sehr böse ausgehen.

    Das ist Körperverletzung!


    Wenn das ein Stalker wäre, okay. Aber so sind das normale Leute, die ihren Job machen.

    Naja, ich bin auch gegen die Trillerpfeife, aber wenn einem so ein Telefonverkäufer eine Kontoabbuchung androht, dann ist das schon etwas mehr wie normal den eigenen Job erledigen.

    Da darf man ruhig auch etwas zurück nerven finde ich. Ich fänd ein „Momentmal“ und dann (grauslige) Musik wie in ner Warteschlange ja lustig.


    Ich weiss aus erster Hand von einem Fall wo die Angerufene im Verlauf des Gespräches irgendwann mal „ja“ gesagt hat und dann wurde das zusammengeschnitten. Und anschliessend versucht eine Leistung einzufordern mit Tonbandbeweis. Seit der Geschichte bin ich seeeeehr kritisch Telefonverkäufern gegenüber.

  • ich unterschreibe bei doanka ich sage auch immer "leider verstorben" das hilft echt schnell! Und oft mach ich es auch dass ich bitte, kurz dranzubleiben und das Telefon zur Seite lege. Hab ich irgendwann mal im www gelesen, das ist eine Art Solidarität, solange der Anrufer in meiner Leitung ist kann niemand anderes belästigt werden...

  • Freundlich aber bestimmt fragen, woher sie die Nummer haben. Verlangen, Nummer zu löschen und nicht mehr anzurufen. Selber die Gesprächsführung übernehmen und dann, falls Person nicht kooperiert, den Datenschutzbeauftragten verlangen. Klingt komisch, hat hier aber geholfen. Es ruft niemand mehr an!

  • Trillerpfeife?

    Bloß nicht! Das kann sehr böse ausgehen.

    Das ist Körperverletzung!


    Wenn das ein Stalker wäre, okay. Aber so sind das normale Leute, die ihren Job machen.

    ihren Job machen?

    Zitat:

    "Seit einigen Wochen klingelt bei uns permanent das Telefon, immer für meinen Partner und immer wollen die irgendwas abgleichen /anbieten /abrechnen...

    Zum Teil sind die echt unverschämt. Sagen sie buchen jetzt in diesem Moment xyz hunderte Euro vom Konto ab und haben kein bock mehr auf das Theater (tipprente 24), "

    und

    "mittlerweile haben wir zum Teil 20 Anrufe am Tag"

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -