Wissensquiz als Brettspiel für Neunjährige

  • Hallo,


    A. will immer wieder das vorhandene Bezzerwizzer spielen, obwohl sie fast keine Fragen beantworten kann. Daher überlege ich als Weihnachtsgeschenk ein passendes Spiel. Wir hatten früher Trivial pursuit und spiel des Wissens oder so ähnlich. Was ist jetzt gut? Es muss keine große Strategie haben, es reicht meiner Meinung nach ein Ablauf, wann man wie welche Fragen gestellt bekommt.


    Vg

    Zitrulle

  • Warum nicht immer noch Trivial Pursuit? Gibts ja aktualisierte Ausgaben. Ich find das zeitlos-genial.

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

  • Bei uns in der Einrichtung wird "Spiel des Wissens" immer noch sehr gerne gespielt. Dann gibt es noch das "Wissens-quiz für Kinder" mit verschiedenen Schwerpunkten und das "Wissens-Spektrum". "Trivial Pursuit" Familienedition ist ab 9 Jahren. Es gibt auch "Trivial Pursuit" Kinderedition (6-10 Jahre).

  • Falls es auch ein Kartenspiel aus der Wissensecke sein darf, schau dir mal "Länder toppen" vom "Die drei Hasen" Verlag an.

    Ist eigentlich ein ganz simples Kartenspiel bei dem man nebenbei wahnsinnig viel über Geographie lernt. Hab ich mal als Empfehlung bei einem kleinen Spielwarengeschäft gekauft und das hat sich hier in den letzten Monaten zum absoluten Familienliebling entwickelt.

    Hat den Vorteil, dass man als Erwachsener nicht wirklich viel Wissensvorsprung hat und der Zufall auch noch dazu kommt, daher werd ich auch wirklich oft vom 7,5 jährigen gnadenlos geschlagen.

    (Wir haben die Regeln noch etwas vereinfacht und spielen ohne Kontinente sammeln, weil dann die Runden kurzweiliger sind).

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

  • Ah schön, ich habe nichts dagegen, wenn es das selbe Spiel wie früher ist. Ich wollte nur einfach mal wissen, was jetzt so gut ist :) Unter Freunden war es immer Trivial pursuit vs. Spiel des Wissens, wobei ich ersteres bevorzugt habe. Ich weiß aber nicht mehr warum.


    Bei Trivial pursuit tendiere ich dann eher zur Familienedition, da sie ja schon 9,5 Jahre ist und Allgemeinwissen eher zu ihren Stärken gehört. Ein Kartenset Junior gibt es wohl nicht. Wir haben uns mal zum alten Spiel einen neuen Satz geholt, wobei die alten Fragen auch oft lustig und anspruchsvoll sind. Da muss man dann firm in der Welt vor 1990 sein, um die richtigen Antworten zu geben. Von einer Wiedervereinigung wussten die Karten noch überhaupt nichts.


    Länder toppen merke ich mir aber auch, denn man braucht ja auch immer mal was kleines für unterwegs und für kleine Geschenke-Schenker.


    Im Übrigen finden wir Bezzerwizzer nicht sonderlich toll und lassen alle Zusatzregeln mit den Steinen weg. Wir haben die Familienedition gebraucht gekauft und da sind lauter Fehler und Ungenauigkeiten drin. Außerdem ist es von 2008, da stimmt auch schon so vieles nicht mehr.

  • Bei uns war es auch immer Trivial Pursuit. Ich finde es schön, dass man da auch einzelne Kartensets dazu kaufen kann. Man kann ja auch gleichzeitig mit verschiedenen Karten spielen, die Kinder bekommen die Kinderfragen und die Erwachsenen die normalen oder so (nur als Denkanstoss für Mitleser, ich habe gelesen, dass deine Tochter das wahrscheinlich nicht mehr braucht).

  • Na doch, ich habe es so verstanden, dass die Kinderfragen in der Familienedition nicht ab 6 wie in der Junior sind, sondern ab 9. Das ganz normale ist ab 16 J., mit Sicherheit weit ab von ihrem Allgemeinwissen!

  • Ich habe mich gerade zu Trivial Pursuit beraten lassen, weil ich im Internet nicht durchgestiegen bin. Wir haben hier einen unglaublich guten Buchladen mit Brettspielabteilung. Die Familien-Ausgabe soll wohl wirklich gut sein. Die ganzen Zusatzkartensets, die man noch irgendwo bekommt sind allerdings oft die alten.

    Allerdings gibt ein paar neue Kartenset mit speziellen Themen, z.B. Harry Potter,die kann man allein als Kartenspiel spielen, aber auch mit dem Spielbrett und den Karten kombinieren. Das haben wir mit Harry Potter und unserem Uralt-Spiel schon gemacht. Auf dem Wunschzettel meiner einen Tochter steht jetzt auch die Familien-Ausgabe von Trivial Pursuit.