Trockenshampoo

  • Hallo liebe Rabeneltern!


    Wie die Überschrift erahnen lässt, suche ich ein gutes Trockenshampoo. Mittlerweile ist ja so Einiges auf dem Markt, aber bisher bin ich nicht sehr überzeugt.


    Ich möchte weder nach der Benutzung wie eine Tüte Gummibärchen riechen (z.B. Aussie), noch aussehen, als wäre ich über Nacht ergraut (eigentlich alles, was ich bisher sonst noch so probiert habe, wie z.B. Swiss oder Eigenmarke dm).


    Habt ihr einen Tipp für das ultimative Trockenshampoo?


    Vielen Dank

    pixxi

    Naja, vielleicht schon ... aber ... #rolleyes

  • Ich habe mal gehört, dass man auch Babypuder, Mehl oder Kakaopulver verwenden kann. Speziell das Kakaopulver wäre ja dann vermutlich farblich besser, als die anderen beiden.


    Habe es aber noch nicht ausprobiert, ich kniee mich immer vor die Badewanne und wasche mir den oberen Kopf und die Seiten, die langen Haare zum Pferdeschwanz gebunden bleiben trocken, das reicht dann immer bis abends. (Bzw. übers Waschbecken gebeugt, als wir keine Badewanne hatten)

  • Ich habe mal gehört, dass man auch Babypuder, Mehl oder Kakaopulver verwenden kann. Speziell das Kakaopulver wäre ja dann vermutlich farblich besser, als die anderen beiden.


    Habe es aber noch nicht ausprobiert, ich kniee mich immer vor die Badewanne und wasche mir den oberen Kopf und die Seiten, die langen Haare zum Pferdeschwanz gebunden bleiben trocken, das reicht dann immer bis abends. (Bzw. übers Waschbecken gebeugt, als wir keine Badewanne hatten)

    Kakaopulver :/. Naja, wieso nicht, riecht sicher schon mal besser :D.


    Und deine Haarwaschmethode klingt interessant. Aber meine Haare sind so kurz (naja schulterlang, aber so wenig, dünn whatever), dass das bisschen nasse Länge dann auch nicht mehr so schlimm wäre ^^.

    Naja, vielleicht schon ... aber ... #rolleyes

  • Ich nehme das von batiste, gibt’s bei rossmann oder dm, das pink-blütige. Riecht nett und der Duft ist zackig weg. Funktioniert super!

    Syoss war doof.

    Gruß omega.

  • Ok, die hatte ich beide noch nicht (das pink-blütige Outfit hat mich abgeschreckt, weil ich fiesen Duft dahinter vermutete...), aber dann werde ich dem doch mal eine Chance geben :).

    Naja, vielleicht schon ... aber ... #rolleyes

  • Ich bekomme bei Nutzung von Trockenshampoo immer nach einer Weile trockene Lippen und Augen. Kennt das eine von Euch? Total nervig. Nehme ich vielleicht zu viel?

  • Habe gelesen, aber noch nicht ausprobiert, dass man Natron nehmen kann. Das nehm ich eh zum Haarewaschen, sollte also klappen. Je nach Haarfarbe mit oder ohne Kakaopulver. Ah, und Mais- oder Kartollelstärke kommt noch rein. Das genaue Rezept steht auf smarticular.

  • Hier noch eine Stimme für Batiste, es gibt auch welche für hell- und dunkelbraunes Haar, also ohne Grauschleier.. Für mich das Beste, das ich kenne - und ich habe einige ausprobiert. Nimmt das Fett am besten weg und macht die Haare nicht klebrig oder stumpf (wie zB das von Balea). Ich brauche es hauptsächlich für das Pony.