Gesundheitsminister will Situation für psychisch Kranke weiter verschlechtern - Petition

  • Ich finde es sehr merkwürdig, in einem System mit ganz klaren Mängeln, die auch von Berufsverbänden und Kammern schon lange deutlich benannt sind, an anderer Stelle rumzudoktorn. Da kann ich an die guten Intentionen nicht recht glauben.

    Fett unterschreib! Genau das denke ich eben auch. Markierung von mir :)

    Murmel 12/05 Murmelini 12/07


    Es gibt eben so wenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol. (Sigmund Freud)


    262 Beiträge im alten Forum – war ich so stolz drauf, deswegen steht's jetzt hier. #baden

  • zeitlos Es braucht da keine Vorsortierung von Außen. Das geschieht ja bereits in gewisser Weise beim ersten Gespräch, und manches sortiert sich mit der Zeit von allein in der Therapie. Z.B. weiß man u.U. nicht, dass eine Traumatherapie angezeigt ist, wenn jemand kommt und sagt, ich bin immer so niedergeschlagen und fertig. Und ganz ehrlich: Die Vorstellung, irgendeinem Verteilerfuzzy mein Innerstes darzulegen, damit er dann beurteilt, ob ich Therapie brauche, ist eine dermaßen abschreckende und erniedrigende. DAs erinnert mich irgendwie an die Diskussion, ob sich bei Senioren noch Hüftprothesen lohnen.

    Menschen mit psychischen Erkrankungen müssen sich ohnehin auf entwprdigende Weise regelmäßig nackig machen, damit der Gutachter zustimmt, dass es noch mehr Sitzungen gibt, das alles ist nicht hilfreich sondern sehr belasttend, und das gibt es z.B. in der Form in der Zahnheilkunde oder der Kardiologie nicht. Kostet alles ein Schweinegeld. Und beinhaltet auch eklatante Fehlentscheidungen.


    Es sind jetzt dreimal so viele Zeichnungen, wie das Quorum.

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    DSC_0459_zps3belkjmj.jpg


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Wer Extremitäten hat, kann keine Kugel sein.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Es sind jetzt dreimal so viele Zeichnungen, wie das Quorum.

    Super, das ist gut!

    Murmel 12/05 Murmelini 12/07


    Es gibt eben so wenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol. (Sigmund Freud)


    262 Beiträge im alten Forum – war ich so stolz drauf, deswegen steht's jetzt hier. #baden

  • Ich befürchte einen faulen Kompromiss.

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    DSC_0459_zps3belkjmj.jpg


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Wer Extremitäten hat, kann keine Kugel sein.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • https://www.zdf.de/nachrichten…otherapie-reform-100.html


    https://www.bptk.de/


    Angesichts der Tatsache, dass die Psychotherapeuten/-innen alle Jahre wieder in den Einkommenslisten der Fachärztegruppen weit hinten landen, kann man sich außerdem fragen, wieso da so gegeizt wird. Mir würden sofort Möglichkeiten einfallen, durch die im Gesundheitssystem sehr viel Geld gespart werden könnte. Davon könnten ganz problemlos die fehlenden Sitze finanziert werden. Da fehlt der politische Wille. Nicht das Geld.

  • Hier noch ein Süddeutsche-Artikel zum Thema: Süddeutsche


    Evens Links zeigen sehr schön, dass Spahn nicht nur durch Weglassen, sondern auch durch richtige Verdrehung der Tatsachen lügt. Danke dafür.