Zweitname mit Bedeutung gesucht

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo ihr Lieben,


    so wie es aussieht erwarten wir eine zweite Tochter. Wie sie heißen wird steht schon länger fest, aber wir suchen noch einen Zweitnamen dazu.


    Und meine Idee ist es, dass ich dem Kind gerne einen Zweitnamen mit Bedeutung geben würde. Egal ob deutscher Name oder nicht. Er soll sowas heißen wie Gabe, Geschenk, vielleicht auch Überraschung oder etwas in dieser Richtung. Etwas, das aussagt, dass wir dieses Baby als große Überraschung, aber auch als großes Geschenk, als Vervollständigung unserer Familie empfinden.


    Habt ihr da Ideen?


    LG

  • Desirée - die Erwünschte? Passt zwar nicht ganz, aber je nach Erstname schön im Klang?


    Eine sehr schöne Idee, finde ich! Ich mag Namen mit Bedeutung.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • wunderschön: Malin oder Malina kommt aus dem Inuit (Grönland) und bedeutet die Sonne, Wunder


    oder für Euch nehme ich mal an (zu?) exotisch da aus Nigeria: Esosa - es bedeutet Geschenk Gottes
    oder Keona Hawaianisch, ebenfalls Geschenk Gottes


    Mila bedeutet Wunder


    und ich verrat Dir sogar einen Namen der es bei mir gewesen wäre wenn ich noch ein Mädchen bekommen hätte :
    Lahja ...(bedeutet auch Wunder )


    oh, sind die Namen schön..ich will auch #stumm ;)

    2 Söhne, 17 und 19 Jahre
    :saint: „Trust me. I know what I'm doing"

    Universe

    Einmal editiert, zuletzt von *Kaikoura* ()

  • Mir hat immer der spanische name milagros (wunder) gefallen. Stand damit aber allein auf weiter flur. Vorallem ungünstig in der schweiz, weil zu ähnlich wie migros (lebensmittelkette), wie mir leider immer wieder klar gemacht wurde. :)



    herzlichen glückwunsch Dir!

  • Danke für die tollen Ideen!


    Namen mit M vorne fallen leider aus, weil der Erstname schon mit einem M beginnt, das würde doof klingen. Aber es sind schon schöööööne Sachen dabei, danke euch!


    LG

  • Hadiya ist ursprünglich Arabisch. ;-)


    Donata heißt "die Geschenkte". In slawischen Sprachen auch "Dana".

    Johanna
    mit La (#male 02/2004), Lu (#female 03/2006) und Z (#female 29.04.2010)

  • Naemi/Noemi = erfreulich, angenehm, liebenswürdig
    Josefina (oder eine Variante davon) kommt von Josef: Er fügt hinzu

    LG, Junia


    mit #male 05, #male 06, #male 08


    Ps: Ich hab einen neuen Nicknamen. Bitte nicht outen, danke.

  • Kalea , Felicitas, Felicia, Thea, Johanna, Keona, Natanja, Fenja, Atea, Darina, Isadora, Cassandra, Adia, Anjuli, Edita.


    Haben alle was mit Glück oder Geschenk zu tun.

  • Luciole war schneller - aber die "klassische" Johanna bedeutet Geschenk Gottes. Und zu dem Namen gibt es ja Abwandlungen wie Sand am Meer und unendliche Varianten in den unterschiedlichen Sprachen. (Ich persönlich mag Jehanne - das ist die altfranzösische Version).

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • shay oder Shaya = hebraeisch fuer Geschenk - Shay war urspruenlich ein Jungenname und Shaya die weibliche Form, aber mittlerweile beides unisex (wie mittlerweile die meisten Namen in Israel)
    lg alexandra

  • Johanna heißt "Gott ist gnädig" so viel ich weiß


    #stirn stimmt - Gottes Gnade, nicht Gottes Geschenk. Auch nett ;)

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • Dora bedeutet "Geschenk".
    Jonathana bedeutet "von Gott gegeben".
    Anna bedeutet "Gnade".
    Edna bedeutet "Entzücken".
    Letizia bedeutet "Freude".
    Nia bedeutet "Glück" (auf Kisuaheli).

    Einmal editiert, zuletzt von Schwertlilie ()

  • Ich muss den Thread nochmal hervorholen, weil ich heute Nacht nicht gut geschlafen habe. Und beim Rumwälzen habe ich festgestellt, dass meine ersten Kinder beide 2 Namen haben, die insgesamt 13 Buchstaben haben.


    Nun kam mir die Idee, dass es ja schön wäre, wenn Böhnchens 2 Namen auch 13 Buchstaben hätten... #augen


    Der erste Name hat 6 buchstaben - also brauche ich einen Mädchennamen mit 7 Buchstaben. Bedeutung lass ich jetzt mal raus...


    Also, Raben vor! Ihr habt doch immer so gute Ideen!


    Helft mir mal sammeln, ja?


    LG