Eisen/Ferritin

  • Danke für deine Recherche :)


    Ich habe 3 Mal Ferinject bei meiner Frauenärztin bekommen, einmal habe ich es selber gezahlt, etwa 190 Euro. Einmal hatte sie es mir angebote, das war in der Schwangerschaft, da war der HB unter 10, aber mit Sicherheit nicht nur 8. Das dritte Mal hatte ich sogar einen normalen HB und nur ein niedriges Ferritin. Es geht also schon. Ich habe allerdings auch nicht so das Problem damit das zu bezahlen, Ferrinject kostet 190 Euro für insgesamt 50 mg Eisen, aber eigentlich bräuchte man 2 davon. Denn ich habe ja gemerkt, dass ich damit gerade mal aus der Anämie komme, aber nicht den Speicher auffüllen kann.

    Mir wurde das Ferinject gespritzt, allerdings auf 3 mal verteilt. Aber manche geben das auch gern als Infusion, dann kann man auch höhere Dosen geben.


    Aber meine leichte Blutarmut ist natürlich nichts gehen einen HB von 3 (wenn es wirklich g/dl ist), ich wusste echt nicht dass man damit überhaupt noch leben kann #hmpf


    tulan: Ich nehme ab und zu gentle iron. Das soll auch von der Aufnahme her sehr gut sein. Es irritiert meinen Magen am wenigsten von allen Präparaten.

    "Mit einer Kindheit voller Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul


    Töchterchen (2006) und Klein-Töchterchen (2011)




  • tulan ich vertrage taxofit Eisen am besten.


    Von dem Ferro duodenal kann ich nur einmal wöchentlich eine ohne Beschwerden nehmen. Wobei die bei mir super gegen Verstopfung wirken. Find ich sehr praktisch.


  • Aber meine leichte Blutarmut ist natürlich nichts gehen einen HB von 3 (wenn es wirklich g/dl ist), ich wusste echt nicht dass man damit überhaupt noch leben kann #hmpf

    Das ist ja lange her. Ich bekomme seit über einem Jahr keine Infusionen mehr. Mein Eisen ist unterirdisch, aber mein HB ist meist 8 oder 9.


    Des Rätsels Lösung waren übrigens die Wechseljahre;-) Seitdem ging der HB nie mehr unter 8..


    Letztendlich hatte mir genau das mein Hämatologe vor Jahren schon gesagt. Mit der Menopause ist das Problem halbwegs gelöst. Er hatte recht.

  • Puuh aber 8 ist ja immer noch fast eine schwere Anämie. Wie kommst du im Alltag damit zurecht?

    "Mit einer Kindheit voller Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul


    Töchterchen (2006) und Klein-Töchterchen (2011)




  • Über 1 Jahr her und immer noch das Gleiche.


    Ich war nochmal Blut abnehmen weil ich öfter Herzrasen habe und sehr vergesslich bin.


    Meine Ärztin sagt noch immer kein Eisenmangel. Meine Werte sind:

    Eisen 24,2 micrmol/l (7-26,7)

    Ferritin 5,1 microg/l (20-170)

    Transferrinsattigung 27% (16-45)


    Ich würde das gleiche wie meine Betriebsärztin sagen, Anämie. Oder? Aber was mache ich nun um ihn hochzubekom en. Eisen-3 vertrage ich nicht und bekomme Durchfall. Eisen 2 ist besser. Aber bis jetzt sehe ich noch keine wirkliche Besserung. Sollte ich mir einen anderen Arzt suchen?

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Ich hatte im letzten Jahr auch Probleme mit einem zu niedrigen Hb. Bei 7 g/dl hab ich eine Bluttransfusion bekommen.


    Tabletten und Kräuterblut ließen den immer nur leicht ansteigen. Und ich fand die Einnahme von beidem außerdem ziemlich... nun ja.


    Am besten vertrage ich das Präparat Ferrotone, das ist Eisen aus einer natürlichen Quelle. Das Beutelchen (flüssiger Inhalt) kommt gleich mit Vit. C, und es ist egal, ob man es vor, nach, während der Mahlzeiten nimmt.

  • Ferritin 5,1 microg/l (20-170)

    Mit Verlaub, wenn der Speichereisenwert keinen Eisenmangel zeigt, dann weiß ich auch nicht...spräche für einen anderen Arzt...


    Ich bekomme meinen Wert tatsächlich mit den Retardkapsel in den Griff, ich hoffe Du findest auch etwas, das hilft!

    Ar scáth a chéile amhaireann na daoinne

  • Ich rate zum Arztwechsel - ich war nach zwei Eiseninfusionen ein neuer Mensch, und mein Ferritinwert war zwar noch niedriger, aber viel zu niedrig ist deiner ja fraglos auch.

  • Ferritin 5,1 microg/l (20-170)

    Mit Verlaub, wenn der Speichereisenwert keinen Eisenmangel zeigt, dann weiß ich auch nicht...spräche für einen anderen Arzt...


    Ich bekomme meinen Wert tatsächlich mit den Retardkapsel in den Griff, ich hoffe Du findest auch etwas, das hilft!

    Danke, ich dachte schon ich bin doof. Sie meinte, da das Ferritin gut liegt, habe ich keinen Eisenmangel und die Herzprobleme können nicht davon kommen.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • meiner Erfahrung nach helfen bei dem ferritinwert nur hochdosierte Infusionen. Frag mal die Suchmaschine nach "eisennetzwerk" vielleicht findet sich in deiner nähe ein Arzt.

    Trummelbiene startet durch in diesem Jahr!

  • Ich rate zum Arztwechsel - ich war nach zwei Eiseninfusionen ein neuer Mensch, und mein Ferritinwert war zwar noch niedriger, aber viel zu niedrig ist deiner ja fraglos auch.

    Vielen Dank, ich werde Mal schauen ob ich einen anderen finde. Einfach wird das sicher nicht. Hab schon überlegt ob man das nicht direkt mit der Krankenkasse machen könnte?

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!