Fit werden... auf dem Weg nach Mordor

  • Moin moin,


    ich will in 2019 wieder fitter werden. 2015 konnte ich noch joggen, dann kam eine Knieverletzung und jetzt bin ich total unfit und schon außer Atem wenn ich von hier bergauf auf die Hauptstraße gehe.


    Ich bin im dreistelligen Gewichtsbereich und will das schon länger ändern. Dazu hab ich einiges für 2019 vor. Und darunter fällt das Vorhaben wieder mehr zu gehen und später auch zu wandern, zu walken und vielleicht hoffentlich irgendwann wieder laufen/joggen zu können.


    Ich brauch aber einen Antrieb. Denn ganz ehrlich? So gerne ich in den Feldern rund um unser Dorf spaziere: Das Aufraffen fällt mir seit einigen Wochen unwahrscheinlich schwer! Und da ist mir etwas eingefallen, das ich vor Jahren mal gesehen habe. Ich hab gesucht und gefunden: Eine Datei, in der man seine Distanz aufaddiert und dann sieht wie weit man wäre wenn man auf dem Weg von Hobbinton über Rivendell und Lothlorien nach Mordor wandert.


    Für 2019 hab ich mir diese Datei kopiert und will schaun, wie weit ich komme. Ganz ohne Druck und Stress. Ich zähle dafür alle Schritte des Tages (Schrittzähler im Handy über Samsung Health) sowie Spaziergänge, Wanderungen und wenn ich im Fitnessstudio (Ab Januar in unserer Rehaklinik geplant) auf dem Ergometer oder Laufband messbare Entfernungen hinter mich bringen. Wenn ich bis Ende des Jahres die 732,8km bis Rivendell schaffen würde, das wäre für mich ja schon eine absolute Leistung!


    Soweit ich das sehe, hab ich in der Liste jedenfalls noch 11 Plätze frei. Und da dachte ich:


    Hat vielleicht jemand Lust sich eintragen zu lassen und mitzuwandern? Einfach so ein klein wenig als Motivation, ganz ohne Druck und Stress just for fun? Alle Distanzangaben werden addiert und gezählt und gemeinsam schaffen wir es vielleicht sogar bis Silvester 2019 zum Flammenden Berg. Das wären nämlich insgesamt 2.846,4 km. 8o


    Das hier wären die Spielregeln:


    1. Eintragung ab dem 01. Januar 2019
    2. Jeder trägt seinen Rabennamen in eine Spalte der Teilnehmerliste ein und ist dafür selbst verantwortlich wie er seine Gesamt-Kilometerzahl hinten einträgt (Entweder Aufaddierung der Zahl manuell und Eintragung oder per Excell-Formel wobei da ein blöder Klick alles löscht.)
    3. Es zählt alles, was an Distanz nachmessbar ist und mit der eigenen Körperkraft geschafft wurde: Tagesschritte, Wanderungen und Spaziergänge, Radfahrten/Ergometer, Laufband usw. (Autofahrten zählen nicht. :D Reiten würd ich auch nicht zählen.)
    4. Wer mit seiner Distanz eine Etappenankunft schafft, der trägt den Tag der Ankunft manuell ein
    5. Kein Druck, kein Stress aber Freude und Spaß


    Falls Interesse besteht, dann bräuchte ich hier einen Piep und zusätzlich eine PN mit Email-Adresse. (Und ich bin mir nicht sicher, ob man dafür ein Google-Konto benötigt weils eine docs.google - Vorlage ist, aber das findet man dann ja raus.) Ich würde interessierte Teilnehmer dann einladen und ab 1. Januar 2019, würd ich vorschlagen, trägt jeder seine Distanz dort ein.

    Ihr müßtet eure Distanz nur selbst immer aufaddieren. Ich mach das mit einer eigenen excell-Tabelle und trag dann die gesamte Zahl ein. :)


    Also, hätte jemand Lust sich ab 01. Januar 2019 auf den Weg zum Flammenden Berg zu machen?


    Die Datei sieht so aus, damit Ihr euch ein Bild davon machen könnt. :)




    Falls sich Mitstreiter finden, dann können wir uns ja überlegen, ob wir die Challenge zeitgebunden sehen (z.B. zu sehen wie weit wir in einem Jahr kommen. Oder zu versuchen Mordor innerhalb eines Jahres zu erreichen. Und dann im Folgejahr den Rückweg. Oder habt ihr sonst eine Idee)


    Ja, das jedenfalls wäre meine Idee für eine kleine Fitness-Challenge 2019. Also, es wäre schön wenn sich ein paar interessierte Leute finden. :)

  • Äehm, ich würde mich mal frech melden... das fände ich sehr sehr toll!! Ich überlege nur, ob ich meine Kinder mitnehme auf die Reise *harrr*



    Aber das ist ja ganz schön weit!! 7,7km pro Tag... haste dir das gut überlegt? 7 KM pro TAG!? ... Hab ich mir das überlegt? ...

  • ich bin gerne dabei. Ich habe einen Schrittzähler am Arm und brauche dringend etwas mehr Motivation. Vor allem, weil ich irgendwann in 2019 auch wieder arbeiten möchte und dann evt zum Schreibtischhocker werde.

    PN mit email kommt gleich

  • Iverna Wenns nur ein Km pro Tag ist, dann ist das auch ok. Ich fände es schön, wenn ich es bis Rivendell packe, aber wenn nicht, dann nicht. Das ist total locker. Keine Sorge. :)


    Hauptsache wir haben Spaß. :)


    Wie schön, dass ich schon Mitstreiter habe! #huepf

  • Ja siehste, da kommt mein Problem. Anstatt den "Weg als Ziel" zu nehmen, sehe ich gleich wieder das "mögliche Ziel" als Weg. Doof.
    Du hast natürlich recht. Ob jetzt 1km pro Tag oder 1km pro Woche... ;).. oder 7 pro Tag....


    Ich denke ich mache mit.


    PN schicke ich dir später, ich muss dringend was arbeiten, sonst hab ich am Freitag einen sehr sauren Chef.. *örgs*

  • Dann reservier ich dir einen Platz in der Liste. :)


    Und ich kenne das: Dann nimmt man sich so viel vor und auf dem Weg brennt man aus. Deshalb oberste Regel: Freude daran. :)

  • Ich find die Idee irgendwie cool.

    Aber wie teuer ist denn ein echter Schrittzähler?

    sunflower was hast du denn da am Arm?


    Mein Mann hat nämlich Samsung und einen schrittzahler der eindeutig nicht genau funktioniert.

    An manchen Tagen sogar echt ne Macke hat, da kann das so gar nicht hinhauen...?

    Ich hätte da, wenn, gerne was genaues.


    ...außerdem hab ich vor allem auf kürzeren hundestrecken oft gar kein Handy dabei, gerafe im jackenlosen Sommer.

  • homunkulus s Na, dann bist du ja genau richtig, Stress ist ja eh verboten. :D


    Manea Keine Ahnung. Mein Samsung Health ist im Moment alles, was ich habe. Ich denke, das wird sicher ein paar Schritte daneben liegen, allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, dass es bei mir eher weniger war. Außerdem hab ich einen Fitnesstracker in Form eines Kettenanhängers, der hat aber die Batterie leer und ich muß ihn mal beim Uhrmacher neu scharf machen lassen.
    Oder ich hol mir irgendwann ein fitbit, die sollen gut sein und die gibts auch schon recht günstig.

    Liebe Grüße

    vom Hörnchen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hörnchen ()

  • Ich wäre auch dabei! Ich hab eine Fitbit und versuche täglich 10000 Schritte zu gehen (klappt nicht immer....), da ist so eine Übersicht doch sehr nett

    SChick dir dann meine Email

    Aufgrund meiner Einstellung zum Leben sehe ich keinen Grund, mich meines Alters entsprechend zu verhalten!

  • Ich streck mal vorsichtig den Finger hoch.

    Ich müsste mich auch dringend mehr bewegen, das wär ein schöner Ansporn.

    Liebe Grüße
    Katrin



    Wenn jemand mit dir streiten will, einfach Kekse essen.

    Die schmecken gut und man hört nichts mehr.




  • Also, ich hab insgesamt 12 Plätze, weil: Ich hab keine Ahnung wie man das Ding erweitert. ;)


    WENN sich jemand findet, der das machen kann weil er sich damit auskennt, dann gibts auch keine Begrenzung.


    Bis jetzt hätten wir:


    1. Hörnchen
    2. Sunflower
    3. Iverna
    4. Homunkulus (Unseren Schrittmacher. :D )
    5. Manea (?)
    6. LillyLilium
    7. Tisi
    8. Lie
    9. Elfchen (Wir brauchen ja eine Legolasine ;) )

    Sobald ich die Emails hab schick ich die Einladungen raus, dann könnt ihr euch in die Liste eintragen und euch das Ding mal genauer ansehen. Und, wie gesagt, wenn wer weiß wie man das erweitert, dann können wir noch mehr Plätze schaffen. :)

  • gibts noch nen Platz? Ich wollte immer schonmal nach Mordor:D


    Ich hab so ne Armbandhr mit schritt Zähler, wie genau die ist keine Ahnung..

    kLeiN- uNd GrOß-SchrEibUnG hat mein Handy gefressen...

  • Für die Fitbit Nutzer hier könnte ich zum Jahresende auch eine Fitbit-Gruppe einrichten, wenn ihr reinwollt schreibt am besten hier in den Thread, ich schick euch dann zum Jahresende PN mit Info

    Aufgrund meiner Einstellung zum Leben sehe ich keinen Grund, mich meines Alters entsprechend zu verhalten!