Neues Auto gesucht

  • Hallo ihr Lieben,

    vielleicht gab es schon mal einen Thread? Würde mich wundern wenn nicht ;) Ich finde aber keinen..

    Unser altes Auto ist so gut wie tot. Also die Feiertage wird es hoffentlich noch überstehen aber nächstes Jahr muss ein Neues her.

    Wir haben 2 Kindergartenkinder und einen Hund der in einer Box oder zwischen den Kinder mitfahren müsste (Boxer also relativ groß)

    Wir brauchen: Einen großen Kofferraum, der Innenraum sollte auch geräumig sein (wäre toll aber kein Muss wenn hinten 3 Plätze wären), ich mag keine Schiebetüren weil ich die Krise bekomme wenn ich hinten die Fenster nicht öffnen kann. (Gut ich fahre selten hinten mit daher ist das vielleicht aushaltbar) Ansonsten darf das Auto so breit und lang sein wie es will wir haben 3 eigene Parkplätze für uns vorm Haus ;) Ab und an fahren wir in die Stadt aber das traue ich mir auch mal mit Schiff zu..


    Ansonsten halt noch so Sachen die man wahrscheinlich bei jedem Auto zukaufen kann , Sitzheizung etc


    Lieblingsmarke ist BMW aber ich glaube das ist viel zu teuer ;)

    Aussehen ist mir schon ziemlich wichtig...


    Freue mich auf Vorschläge :)

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Tja. Das ist ja ein weites Feld. Da kannst du ja bis hin zum VW-Bus fast alles nehmen...

    Bei uns wird es jetzt ein Ford Kuga. Der hat beheizbares Lenkrad und beheizbare Frontscheibe. Das wünsche ich mir schon lange. Außerdem bequeme Sitze und preiswert ist er bei guter Ausstattung auch. Tageszulassung. Das spart schonmsl fast 10.000€ zum Listenpreis.

    Ich empfehle , sich überall mal reinzusetzen. Wir sind im Ausschlussverfahren vorgegangen. Der blieb übrig 😂.

    Viel Spaß . Das nervt. Ich wünschte , es gäbe Automakler🙈.

    Gruß omega.

  • Wir haben den Skoda Octavia und finden, als auch mit vergleichen, dass er einen riesigen Kofferraum hat. Der größste von Skoda hat nen noch größeren Kofferaum. Wobei ich finde, man kann einfach oben eine Dachbox drauf machen. Octavia - da haste Platz für eine Hundebox hinten plus Gepäck/einkauf. ;)


    Aber ist halt kein E Mobil ne...

  • wie kommst du darauf, dass man bei Schiebetüren die Fenster nicht runterlassen kann?

    Bei den herkömmlichen Vans die ich kenne, ist es überall möglich.

  • Beim VW Caddy bspw. gehen die Fenster nicht auf hinten. Gibt nur auf einer Seite ein winziges Schiebefenster/Luke.

    So abwegig ist das also nicht.

    Gruß omega.

  • Benzin, Diesel, Hybrid? Soll es special effects haben wie Allrad, wattiefe, zuglast?

    Streckenprofil?


    Mein pickup hat nen großen Kofferraum 🙈ist aber natürlich nicht Jedermanns Sache. Außerdem böser Diesel ;)

  • Der Caddy ist ja auch als Lastentier konzipiert und hat dann nur noch die Fahrgastvariante nachgepflegt bekommen.

    Alle "echten" Personenautos mit Schiebetür, die ich kenne, können hinten die Scheiben öffnen. Und das ist so megapraktisch in engen Parklücken.

    Und auch bei kleinen Kindern, wenn die die Türen selbst aufmachen - sie können sie gar nicht aus Versehen an das Nachbarauto knallen ...

  • Sharan z.B. Schiebetüren, alle Fenster zu öffnen, Monster-Kofferraum und auch noch schön anzusehen *find*

  • Ja den Sharan habe ich mir eben auch mal angeschaut.. Aber über 30t € #eek

    betti ich denke dieses mal wirds ein benziner. für diesel fahren wir ab nächstem jahr zu wenig und elektro ist noch nicht ausgereift genug

    Iverna den skodia hat mein papa, der wäre zu klein #gruebel meinst du den kombi?

    omega den kuga finde ich meeega schön! Aber hat der echt so viel Platz innen?

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • angeblich baugleich zum Sharan sind Seat Alhambra und Ford Galaxy. Die sind wohl günstiger.

  • Sharan hatten wir bis vor kurzem, ist echt ein sehr tolles Auto! Zusätzlich 3. versenkte Sitzreihe die nach Bedarf kinderleicht "aufgeklappt" werden kann.

    Ansonsten gibt es von vielen anderen Herstellern ebenfalls Familienvans. Ford, Citröen, Fiat, Seat (baugleich VW Sharan), etc.


    Mit jüngeren Kindern war ich ein absoluter Fan von Schiebetüren (gibt's auch in elektrisch), kinderleichtes anschnallen und kein Problem beim ein- und aussteigen mit Autos nebenan.

  • Wir haben uns Anfang des Jahres auch umgesehen und sind beim Touran gelandet. Okay, günstig ist anders. :P Aber Platz hat der!! #applaus


    Sonst hätte uns noch der Ford Grand C-Max gefallen, der hat nämlich auch Schiebetüren hinten, obwohl er ansonsten wie ein "normales" Auto aussieht. #ja


    Eigentlich hätte uns vom Platzangebot her der Ford Grand Tourneo Connect am besten gefallen, aber den gibt es nur als Diesel. #hmpf

  • Gut, Hund haben wir nicht, aber sonst ähnliche Rahmenbedingungen. Außerdem wollte ich ein Auto „mit alles“ (Sicherheitsgrschichten und technischer Schnickschnack).

    Für mich waren bei der Entscheidung auch noch sehr wichtige Kriterien: geringer Verbrauch und „gute“ Abgaswerte (nicht nur die deklarierten, sondern die von echten Menschen gefahrenen, siehe https://www.spritmonitor.de/ ) und geringe laufende Kosten/geringe Kosten über 10 Jahre (all inclusive), dafür gibt es Übersichten beim ADAC.

    Als letzte im Rennen waren der Citroen C4 Picasso und der BMW Gran Tourer. Letzterer wäre sogar in der Anschaffung und in den Kosten über 10 Jahre billiger gewesen, aber der Gurt hat mich am Hals gescheuert, und auch der verzweifelte Verkäufer konnte mir das nicht so einstellen, dass es bequem war.

    Also ist es der C4 geworden. Ich liebe dieses Auto, es ist ein fahrendes Sofa, bequem wie das eigene Wohnzimmer. Das sagen auch Freunde, deren Berner Sennenhund in der Box im Kofferraum von deren C4 mitfährt.

  • Ja den Sharan habe ich mir eben auch mal angeschaut.. Aber über 30t € #eek

    betti ich denke dieses mal wirds ein benziner. für diesel fahren wir ab nächstem jahr zu wenig und elektro ist noch nicht ausgereift genug

    Iverna den skodia hat mein papa, der wäre zu klein #gruebel meinst du den kombi?

    omega den kuga finde ich meeega schön! Aber hat der echt so viel Platz innen?

    Ja natürlich den Kombi! Alles andere...


    http://www.skoda-auto.de/modelle/octavia-neu/octavia_combi


    Wir haben eine sehr guten Verbrauch (1,6 l Motor? oder sogar 1,3 ... *grübel* green line.. )

  • lilu : jetzt ja eigentlich alle schon genannt. Der Mazda 5 fällt mir noch ein.

    Alles, was höher ist als eine Limousine, verbraucht natürlich auch mehr.

    Und da lohnt sich dann auch jeweils der größere Motor, wenn man mal vom Fleck kommen möchte.

    Höhere sitzbank hinten ist angenehm, wenn die Kinder noch Hilfe brauchen.

  • Mazda haben wir damals auch angeschaut, größerer Motor ist nur eines. Ich finde heutzutage sollte man sich das wirklich überlegen, ich fand Mazda unverschämt teuer für viel weniger: Weniger Kofferraum, weniger "öko" (wenig verbrauch bspw.) weniger Ausstattung. ;) Und Verbrauch sollte man ja doch beachten, wenn die Spritpreise weiter steigen, wenn man ein klein wenig ein ökologisches Gewissen hat...

  • wir haben einen (ziemlich hässlichen) Citroen Berlingo, da kann man die Fenster hinten auch nur einen Spalt raus klappen.

    Aber ich LIEBE die schiebetüren. Gibt nix tolleres mit kleinen Kindern als schiebetüren!