Neues Auto gesucht

  • Ich liiiiiiiibe meine dicke Berta:

    Bildergebnis für ford MondeoGanz viel Platz, großer Kofferraum, je nach Motorisierung flott/sportlich und v.a. extrem zuverlässig.

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf

  • Das Thema ist sehr schwierig zur Zeit.

    Es gibt imho einige nette vans, aber die sind im Grunde alle eher dieseltauglich.

    Der realverbrauch als Benziner ist aua und die Motoren sind teils eher problematisch. Das ganze wird noch dadurch verschärft, dass in unterschiedlichen Modellen unterschiedlicher Herstellern gern mal die gleichen Motoren verbaut werden.

    Sollte nach einer proberunde durch die autohäuser paar Kandidaten über bleiben, guck unbedingt bei Motor-talk oder ähnlichen Seiten nach gängigen Problemen und dann das kleinste Übel nehmen.

    Müsste ich jetzt von heute auf morgen Ersatz für unseren schönen Renault grand scenic (ich liebe dieses Auto, aber Euro 5 Diesel 😭) brauchen, hätten wir ein großes Problem, es gibt schlicht nix, was zu unserem fahrprofil passt und wo man keine Angst haben muss, im ein paar Jahren wieder nicht in die Städte zu dürfen. Ich würde wohl nen paar Jahre alten Benziner nehmen, damit in den extrem sauren Apfel beißen und hoffen, dass die Situation klarer wird. Nen neuwagen würde ich zur Zeit nicht kaufen. Auch keinen Benziner.

    LG H. mit J. (15,5) und S. (bald 10)

  • Wir haben letztes Jahr (ohne Hund, aber ein Kind mehr) den Renault Grand Scenic gekauft (ist dem C4 Grand Picasoo sehr ähnlich) und sind bisher zufrieden - wenn er Schiebetüren hätte, wäre er das perfekte Auto ;-) Der Ford Galaxy hat meiner Meinung nach auch keine Schiebetüren.

  • Wie wäre ein Passat (kann auch ein älteres Modell sein, wenn die gut gepflegt sind, halten die und halten und halten..) Kombi.

    Ich würde immer zu Skoda oder VW tendieren, weil da die Ersatzteile so viel günstiger sind als bei anderen Marken.

    Es gibt halt ganz viel über die großen Anbieter, Matthies und WM, da muß man nicht immer zwingend Originalteile kaufen.

    Das ist vor allem bei den Franzosen oft ein Problem.

    Außerdem kostet der Einbau auch oft mehr als bei VW.

    Wenn man also nicht soo viel investieren kann oder möchte, sollte man auch über die Folgekosten (und Verschleiß gibt es ja immer) nachdenken.

  • Genau, danke Frau_Schröder :) der Superb war es. Wobei ich den Octavia Kombi schon riesig finde und der Kofferraum schneidet auch immer sehr gut ab. Wie gesagt, große Hundebox geht LOCKER rein, außer ihr wollt ne ganz ganz große (aber dann hättest du hier nicht gefragt, weil dann kommt nur ein Van in Frage)

  • Ich werfe Toyota ins Rennen. Wir haben einen Auris Kombi Hybrid und der ist absolut toll. Riesiger Kofferraum, relativ kurze Schnauze, übersichtlich und sparsam. Ausserdem sieht er die Werkstatt nur für den Service, sonst nie.

  • Hatte ich einen Van ausgeschlossen? #gruebel

    Wir hatten uns ja vorletzten Urlaub in unseren Mietwagen verliebt... Einen Opel Zafira.. Ich wollte jetzt aber mal schauen was noch so geht :)

    Ich müsste mir den auch einfach nochmal anschauen. Und der Citroen geht mir auch nicht aus dem Kopf :)

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Ich würde das tatsächlich mit der hundebox nicht unterschätzen. Viele Kombis haben (sehr) schräg zulaufende Heckklappen, die mit hundebox nicht mehr schließen. Ich habe einen nicht so besonders kleinen Land Rover und da passt neben die mittelgroße hundebox keine Karre mehr. Ich würde das auf jeden Fall ausprobieren.

  • Ich würde das tatsächlich mit der hundebox nicht unterschätzen. Viele Kombis haben (sehr) schräg zulaufende Heckklappen, die mit hundebox nicht mehr schließen.

    Das wollte ich auch gerade schreiben ^^


    Zafira fand ich unübersichtlich seinerzeit, aber im Kofferraum war massig Platz, wenn sie an der Übersichtlichkeit inzwischen optimiert haben: warum nicht.


    Ich könnte mir vorstellen, dass z.B. der Tiguan zu klein ist.


    Eigentlich finde ich, wenn neben der Hundebox noch Gepäck rein muss, fast alles hier Genannte zu klein, aber vermutlich gehe ich von irgendwelchen falschen Vorstellungen, wieviel Gepäck benötigt wird oder wie groß die Hundebox tatsächlich ist (ich imaginiere einen Riesen-Boxer, der natürlich in noch größerer Box sitzt) aus; in Eurer Situation schaute ich wohl tatsächlich nach einem Bus #angst

  • oh so ein Bus wäre schon echt toll #pfeif

    Die Box füllt den KOMPLETTEN Golf Kofferraum aus.. Mit den Kindern haben wir gern auch noch den 2er radanhänger dabei.. Und Koffer .. Ähm ja. Wir waren seit dem 2. Kind nicht mehr mit dem Auto in Urlaub.

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Ich fahr den Bruder von der dicken Berta. Und ich liebe ihn auch sehr. Er ist riesig, aber als ich ihn gekauft hab, brauchte ich noch drei Kindersitze, wollte also drei vollwertige Sitze nebeneinander auf der Rückbank. Und wollte ganz hinten noch zwei zusätzliche, versenkbare Sitze. Und wollte schnell fahren können. Und hinten für drei Wochen Urlaub mit drei Kindern ohne Waschen und mit Zelt und Strandplörren genug Platz im Kofferraum haben. (Foto von Wikipedia)


    Ford_S-Max_Titanium_%28II%29_%E2%80%93_Frontansicht%2C_8._November_2015%2C_D%C3%BCsseldorf.jpg

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • ich fahre den zafira und bekomme mit etwas gefummel zwei hundeboxen nebeneinander.

    Grundsätzlich finde ich den Kofferraum garnicht so groß (hatte vorher aber nen VW Bus... daher vllt verschobene Wahrnehmung :D)

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • Ich würde das tatsächlich mit der hundebox nicht unterschätzen. Viele Kombis haben (sehr) schräg zulaufende Heckklappen, die mit hundebox nicht mehr schließen. Ich habe einen nicht so besonders kleinen Land Rover und da passt neben die mittelgroße hundebox keine Karre mehr. Ich würde das auf jeden Fall ausprobieren.

    Deshalb habe ich unser Auto genannt. Wir haben eine Hundebox darin transportiert. Eine große :)


    Der Kofferraum des Octavia wird gemeinhin sehr unterschätzt :D ;) und des Suberb auch... ist halt bissle günstiger als VW selber. Aber solide und robust.


    Ich finde es völlig unnötig ein riesiges Auto zu kaufen, wenn es eigt. nicht notwendig ist. Für Urlaube gibts Dachboxen ect. ..

    Wyrd bið ful aræd!


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Iverna ()

  • Wir waren heute zafiras schauen :)

    Einer davon wird es wohl werden.

    Citroen habe ich leider keinen in unserer Preisklasse gefunden :( und VW ist auch ganz schön teuer #angst

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Bei gebrauchten Citroen muss man viel Glück haben, die werden ungern wieder her gegeben.

    Beim Zafira und auch bei den VWs gibt es sicher deutlich mehr Leasingrückläufer, weil die öfter als Dienstwagen gefahren werden. Da habt Ihr hoffentlich Glück!