Kleinkindtrage gesucht

  • Liebe Raben,

    ich habe eine Didyklick. Die war für die Babyzeit echt super, aber jetzt passt sie nicht mehr zu uns, weil ich damit nicht bequem auf dem Rücken tragen kann. Aktuell hab ich eine von Cybex ausgeliehen, die ist wohl identisch mit der Manduca und hab festgestellt, wie praktisch und bequem auf dem Rücken tragen doch sein kann #zwinker

    Jetzt such ich eine Kleinkindtrage. Sie muss super fix an und abzulegen sein, gepolstert, Gewicht muss gut auf der Hüfte liegen. Gleichzeitig sollte sie gut verstaubar sein, wenn man sie doch nicht braucht. Mein Kind ist 1,5, 12 kg, trägt 86. Ich bin groß, aber sehr schmal.

    Das Problem bei der geliehenen Trage ist, dass ich den Hüftgurt fast nicht eng genug für mich stellen kann und wenn ich ihn vorn Trage hab ich seinen Kopf quasi direkt vor meinem Gesicht. Das dürfte ja aber prinzipiell ein Problem bei größeren Kindern sein, oder? Außerdem ist sie hässlich #angst

    Habt ihr eine Empfehlung für mich? Bei Helden Tragen hab ich mich umgesehen, aber irgendwie hab ich den Eindruck, die Tragen sind alle gleich #blink

    Vielen Dank!

  • och hab jetzt eine Fidella FlyTai Toddler Size. Ist halt zum binden. Ich find sie ganz bequem.

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)

  • Ich hab am Ende mit einer Kokadi Flip in Toddler Size getragen und fand sie großartig. Ich kann auch nciht so viel Gewicht auf die Schultern nehmen, das ging mit der Kokadi sehr gut. Evtl wäre für Deine Größe aber schon die XXL passend. Bei mir war einfach kräftemäßig Ende mit 10 kg.

    ~~ Luxa


    Sometimes something will change and that change

    Will change you


    Strong people stand up for themselves.
    Stronger people stand up for others.


  • Madame Jordan Mr.X. Damit tragen wir noch problemlos unsere 3jährige.

    Unsichtbar





    ------------------------------------------------------------------------------------------

  • Ich hab heute nochmal den fast Dreijährigen mit Winterjacke in der Emeibaby gehabt und war überrascht, wie gut das ging. Er wiegt jetzt 15 kg und ist damit an der offiziellen Gewichtsgrenze. Es gibt aber davon ja auch noch eine Toddler Variante, wir haben nur die Babysize. Ich finde dadurch, dass es Tuchstoff ist, sieht sie auch nett aus und lässt sich bis auf den Beckengurt relativ klein zusammen knautschen.

    Man bekommt damit das Kind hinten nicht so hoch auf den Rücken, aber in dem Alter find ich das auch nicht mehr schlimm.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kuekenmama ()

  • Die buzzidil oder Huckepack Fullbuckle tragen. Ich hab damit sehr sehr viel auf'm rücken getragen. Huckepack find ich persönlich bequemer. Hüftgurt und Träger sind noch stärker gepolstert, das erhöht auch das packmaß bissl.

  • Hier eine Buzzidil, trägt jetzt schon das zweite Kind und ist scheinbar unzerstörbar, außerdem finde ich sie voll allen Tagen die ich bisher getestet habe am bequemsten, aber das ist ja Recht individuell

    #herzKleiner Zwerg 07/14

    #herzMinizwerg 06/17

    ticker?TT=bdy&TT1=bdy&CL=&CT=&CG=F&O=m_chick&T=t_b14&D=2017-06-07&M1=&D1=&T2=&T1=Minizwerg&T3=&CC=0&CO=FFFFFF&CO2=&W=&TS=&R=A&SC=green

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jono ()

  • Danke für eure Antworten. Es möchte nichts zum Binden, wenn das Kind alle 15min raus und rein will, ist mir das zu lästig. Es wird wohl eine Buzzidil oder Huckepack. Hab grade mal bei Mamikreisel geschaut, das sind ja alles fast noch Neupreise 8o

  • Noch eine Stimme für Buzzidil, die finde ich zum Tragen sehr bequem. Allerdings geht es bei mir auch nicht so ganz schnell auf den Rücken - ich muss aber oft mit der Kopfstützen-Befestigung rumfummeln (für den Fall, dass der Kleine einschläft) - wenn man das weglässt, geht es einfacher. Und ich habe erst nicht so gut verstanden, was man da alles einstellen kann, das kam erst mit mehr Übung.

  • Danke für eure Antworten. Es möchte nichts zum Binden, wenn das Kind alle 15min raus und rein will, ist mir das zu lästig. Es wird wohl eine Buzzidil oder Huckepack. Hab grade mal bei Mamikreisel geschaut, das sind ja alles fast noch Neupreise 8o

    Ich hab meine im rabenflohmarkt drin #zwinker

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • Ich liebe für den möpp (12 kg 95 cm 4 jahre fast) immer noch den emei toddler.

    Er hüpft auf meinen huckepack und ich zieh mir die armgurte über klick und zu.

    Damit habe ich ihn neulich erst sr 2 Stunden rumgeschleppt.

    Erbsi wohnt in der baby Ausgabe..

  • Ich habe den Bondolino..

    Und letzte Woche noch 5 jährige mit 17kg darin fast ne Stunde getragen...

    Sie war übermüde u Hund musste aber nochmal raus bevor wir zum Weihnachtsessen los sollten.

    War selber überrascht dass es noch gut funktionierte

  • Mrs. Murphy ich hab mal gescahut, aber lila ist nicht so meins #zwinker


    habt ihr einen Tipp, wie ich das Kind vom Rücken runter kriege? Zu Hause mache ich das auf dem Bett, aber unterwegs gehts nur, wenn mir jemand das Kind vom Rücken hebt, blöd, wenn ich allein unterwegs bin...

  • hier wird es sehr sicher gemacht am Ende vom Video, mit meinen Kindern ging es einfacher.

    Ich habe mich leicht vorgebeugt, Träger gelockert, Bauchgurt gelockert, bin aus den Trägern geschlüpft und habe das Kind nach vorne "gehüpft" (Spaßfaktor) oder gleiten lassen. Ein Arm war aber immer von hinten unten am Kind. Bei sehr zappeligen Kindern geht es so natürlich nicht.