• überlack ist klar, haltbar halt.


    Aber wofür ist denn bei normalen Lack der unterlack gut?

    (ich hab einen Glitzerlack der direkt auf den Nägeln ganz böse ist und die irgendwie kaputt macht, aber ansonsten wüsste ich halt nicht warum ich mir die Mühe machen sollte... ?)


    ...ich besitze bisher beides nicht und 30min bis trocken würden mich wahnsinnig machen^^


    ......außerdem find ich Farbe gerade auf kurzen Nägeln schön. Und wirkluch lange Krallen gruseln mich... #angst

    HAVE A NICE DAY! #baden

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Manea ()

  • Ich hab das Gefühl der glättet die Nägel nochmal. Bei manchen Farben sieht man bei mir sonst jede Delle

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Aber wofür ist denn bei normalen Lack der unterlack gut?

    Der Lack drüber hält besser, die Rillen im Nahgel sind gefüllt und die Nägel verfärben sich nicht. Außerdem kriegt man die Farbe mit weniger Nagellackentferner wieder runter. Gut für die Nägel.


    Ich mache immer 2 ganz hauchdünne Schichten Unterlack drauf und hab noch nie länger als 5 min gewartet bis zur nächsten Schicht.

  • Doof, ich hab so schöne Farben, dann werf ich die jetzt alle weg?

    Von diesen Folien hab ich welche von Kiko, aber noch nicht ausprobiert.

    Ich war dann gestern nackt an den Händen, zum nochmal lackieren hat die Zeit nicht gereicht

  • So, ich hab heute bei dm eingekauft: ein Essie Nagelhärter mit Farbe mauve, ein dunkelroter Gellack und der dazu nötige Überlack und diesen schnelltrocknenden Lack "Speedsetter"

    Das hat ein halbes Vermögen gekostet, meine anderen Lacke waren auf jeden Fall günstiger ;)

    Ich hab gerade den Nagelhärter aufgetragen und nach einer kurzen Trocknungszeit dann den Speedsetter. Das trocknet wirklich gut.

    Dann bin ich mal gespannt wie lange die Nägel halten und ob das mit dem Gelzeug auch so gut funktioniert.

    Danke für die Tipps #applaus#super