Unterschied Fullbuckle von Buzzidil und Huckepack

  • das mit den Schildkröten ist mir zu bunt. Ich hatte eine Huckepack gesehen, die war grau und so petrol, hat mir sehr gut gefallen, ist aber eine Halfbuckle, das will ich ja nicht...


    Bryn ich wär auch interessiert, falls Aviva nicht schon zugeschlagen hat ;)

  • Grinsekatze Nein, nein. Ich habe noch nichtmal Photos gemacht. ;-)

    "Über besorgte Bürger wusste er Bescheid. Wo auch immer se sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache in der "traditionelle Werte" und ähnliche Ausdrücke auf "jemanden lynchen" hinaus lief." Terry Pratchett: Die volle Wahrheit
    LG Bryn mit Svanhild (*01), Arfst (*02), Singefried (*09) und Isebrand (*12)

  • Ich habe Euch eine PN geschickt.

    "Über besorgte Bürger wusste er Bescheid. Wo auch immer se sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache in der "traditionelle Werte" und ähnliche Ausdrücke auf "jemanden lynchen" hinaus lief." Terry Pratchett: Die volle Wahrheit
    LG Bryn mit Svanhild (*01), Arfst (*02), Singefried (*09) und Isebrand (*12)

  • ich hab ja damals die von Bryn gekauft und zeitgleich im Rabenflohmarkt noch eine Fidella, weil die einfach so schön aussah und günstig war. Ich trage nur mit der Fidella, die Huckepack werd ich wohl weiterverkaufen. Nur mal so, falls noch jemand vor der Wahl steht. Ich finde die Huckepack eher fest und sperrig, allerdings weiß ich nicht, ob für langes Tragen dadurch besser als die weiche Fidella. Aber ich trage inzwischen meist nur noch mal so für eine Stunde Mittagsschlaf, keine langem Wanderungen, der Bursche möchte selbst laufen....

  • also ich bin echt glücklich mit der Buzzidil. Mich irritiert nur, dass es da am Hüftgurt keinen Sicherheitsverschluss gibt. Wenn die Schnalle mal aufgehen sollte, fällt der Kleine ja gleich raus? Bei meiner Didyklick war da noch so eine Gummilasche durch die man die Schnalle durchfädeln musste. Ist das beim Buzzidil nicht dran oder fehlt das bei meiner einfach?