August/September/Oktober 2019

  • Dann kauf dir einen neueren wenn ihr euch es leisten könnt :). Sicherheit im Auto ist eigtl nie übertrieben.


    Wir haben noch so einen ganz einfachen MaxiCosi und werden wohl relativ fix ihn den Cybex Sirona wechseln.


    Nachdem ich am Wochenende das Bett neu bezogen habe, habe ich gleich mal ein fiktives Areal abgesteckt wo das Baby dann schlafen soll. Ob das so geht oder wir noch umsortieren müssen. Ich denke aber das passt vom Platz her. Ich weiß nur noch nicht genau wie/ob ich eine flexible Begrenzung fürs Baby anschaffen und wie die aussehen könnte oder ob am Anfang Baby und Kleinkind nicht ohne mich dazwischen im Bett liegen.

    Für den großen war das gut. Der erzählt jetzt Immer: hier schläft das Baby, dann Mama, dann ich, dann Papa.

    Bei stillen zeigt er jetzt auch jedes Mal auf die andere Brust und sagt "Baby auch dei" (Baby darf dann auch Stillen)


    Ganz kurz nach der Geburt war immer min ein Kater mit im Bett, dann einige Zeit überhaupt keiner und jetzt puzzlen sich eigtl immer Zeit dazu. Einer zu den Füßen vom Kind. Da werden sie, noch nicht, getreten ausversehen.


    LeLeRa super dass der Zuckertest in Ordnung war.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • Hallo,

    ich möchte mich recht spät auch noch zu eurer netten Runde gesellen.

    Ich bin inzwischen in der 20. Woche mit meinem dritten Kind und lese schon lange hier mit, aber irgendwie war ich lieber im Verborgenen schwanger. Ich verstehe selbst nicht warum, schließlich habe ich auf dieses Baby 3 Jahre lang warten müssen. Vielleicht auch deshalb, es war eben mein süßes Geheimnis.

    Inzwischen outet mich meine Riesenmurmel aber unübersehbar.

    Leider habe ich gar keine Zeit in Ruhe schwanger zu sein. Auf der Arbeit ist unglaublich viel zu tun, deshalb läuft schwanger-sein so nebenbei. Deshalb freue ich mich umso mehr darüber von euch zu lesen und mit euch gemeinsam schwanger zu sein.

    Viele liebe Grüße

    das Fräulein Mottenmeier

  • Herzlichen Glückwunsch Fräulein Mottenmeier und Herzlich Willkommen!




    Ich bin ja erst in Woche 20 aber mein Bauch ist schon riesig

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • Herzlich willkommen Fräulein Mottenmeier! Und Jaennchen: so ein schöner Babybauch #love


    Zu Babyschalen/Kindersitzen: wir haben uns beim Knopf für die Maxi Cosi 2wayfix als Isofixstation entschieden und dazu passend erst die Pebble als Babyschale verwendet, später dann die 2way Pearl als Reboarder. Theoretisch hätten wir die Pearl in beide Richtungen verwenden können, was aber nie zur Debatte stand.


    Wir werden das System guten Gewissens beim Baby weiterverwenden, auch wenn der Knopf in der Pearl immer wieder mal über einen schmerzenden Po gejammert hat, wenn er länger als eine Stunde im Auto sitzen musste. Die Polsterung ist wohl nicht so toll. Nachdem wir aber nie weite Strecken fahren (selten max. 1,5 Stunden), war das ok.

  • hübscher Bauch:) sehr schön eindeutig schwanger:)

    Ich bin 7 weichen Wochen weiter und bin eher weniger rund - der feindiagnostiker hat mich als “flachbau“ bezeichnet.. kaum fruchtwasser zwischen baby und bauchdecke und dafür mehr rechts und links (optisch nicht sehr vorteilhaft, aber gut, was soll man machen).

    Herzlich Willkommen Fräulein Mottenmeier und herzlichen Glückwunsch!


    Wir kommen hier mit dem Namen so überhaupt nicht weiter, vielleicht mache ich tatsächlich mal einen sammelthread dazu auf. Ich möchte das baby ungern tatsächlich schnullerina, pupsine oder Mr. Bronko nennen müssen (das sind hier die arbeitsnamen..). Habt ihr alle schon Favoriten?

  • hallo ihr Lieben!

    Nun melde ich mich auch mal zu Wort, bin bisher ganz passiv hier drin gewesen... Hab auch nicht gelesen, irgendwie war mir noch alles zu viel.


    Ich hatte einen ziemlich holprigen Start in die Schwangerschaft und neben den ganzen üblichen Beschwerden, kam ich nicht so richtig klar mit der Schwangerschaft (obwohl sie geplant war). Ich war irgendwie auch zu sehr mit meinem "Großen" beschäftigt, der auch erst 1 3/4 ist und zu Beginn der SChwangerschaft ne lange Phase hatte wo er jede Stunde wach war und ich war einfach nur fix und alle.


    Jetzt komm ich so langsam rein in die Schwangerschaft und bin auch schon in der 25.Woche und freu mich auf die Kleine, die im September zu uns kommt. :-)


    Also. Auf ein Neues. Ich bin wieder dabei und lese gespannt, wie es bei euch so läuft!

  • Bina

    Wir haben letzte Woche mal angefangen zu überlegen und haben einen Favoriten. Sind noch ein bisschen unsicher, ob der zu häufig ist... Wir haben beim Großen schon einen recht häufigen Namen aber der hat uns am besten gefallen und stand schon früh fest.


    Wollt ihr einen eher ungewöhnlichen Namen oder habt ihr sogar einen, mit dem ihr was verbindet?

  • Reagieren eure Babies auf Geräusche oder Musik?

    Meine drei Großen waren da sehr deutlich und haben protestiert wenn etwas zu laut oder nicht nach ihrem Geschmack war (die Vorlieben bei Musik haben sich bei allen nach der Geburt durchgezogen und waren unterschiedlich). Das kleine Wunder reagiert da (bisher?) gar nicht, weder auf laute Musik, noch auf verschiedene Instrumente oder singen.

    Spannend finde ich... Die Zwerge sind schon im Bauch so unterschiedlich!

    Ach so, auf Berührungen reagiert er ganz deutlich, da kann man schon richtig mit ihm spielen.

  • Danke für die liebe Begrüßung.

    Wir kommen hier mit dem Namen so überhaupt nicht weiter, vielleicht mache ich tatsächlich mal einen sammelthread dazu auf. Ich möchte das baby ungern tatsächlich schnullerina, pupsine oder Mr. Bronko nennen müssen (das sind hier die arbeitsnamen..). Habt ihr alle schon Favoriten?

    Da habt ihr aber ein paar sehr spezielle Arbeitstitel. #freu

    Wir kommen bei der Namensfrage auch nicht wirklich weiter. Ich denke eigentlich bei fast jedem Namen nein - oder bloß nicht. #haare Aber irgendwie muss man das Kind ja nennen.

    Mädchennamen hätte ich schon einige zur Auswahl, aber das Outing beim Ultraschall war eindeutig Junge.



    Also falls euch ein eher nordischer Jungenname einfällt, der nicht „alt“ ist (kein Willem oder Heinrich) und nicht martialisch bzw. Film-bezogen (kein Thor oder Gandalf): immer her damit.#huepf

    Reagieren eure Babies auf Geräusche oder Musik?


    Ach so, auf Berührungen reagiert er ganz deutlich, da kann man schon richtig mit ihm spielen.

    Hier ist auch so ein Exemplar. Geräusche sind sowas von egal. Aber wehe, der Hosenbund drückt ein wenig. Dann kommt es zu eindeutigem Territorialverhalten. 8o


    Ich habe endlich für die Arbeit weniger zu tun und habe angefangen zu Hause Platz für das Baby zu schaffen. Es hat sich von meinen beiden Großen so viel Zeug angesammelt. Wir haben so unglaublich viele Rasseln, Kuscheltiere und Bücher, dass ich den Verwandten wohl erstmal eine Rundmail schreiben werde, dass sie uns bitte davon nichts mehr schenken sollen. Sonst kriege ich noch nen Schreikrampf. All diesen netten gemeinten Mitbringsel. Aber 8 Rasseln sind halt wirklich zu viel. #blink

  • Ich hatt mich am Donnerstag den zweiten US. Alles super beim Babylein und ich hab jetzt die rechnerische Hälfte geschafft ;). Junge hat sich bestätigt :)

    Ich werde auf Privatleistung den großen Zuckertest machen, den hatten sowohl Hebamme als auch Ärztin empfohlen.


    Haben wir eigtl eine ET Liste?

    Aber wehe, der Hosenbund drückt ein wenig. Dann kommt es zu eindeutigem Territorialverhalten. 8o

    Ohja. Das ist hier auch überhaupt nicht akzeptabel!


    Die Namensfrage gestaltet sich bei uns bisher auch eher als schwierig *seufz*. Man findet alles blöd hat aber auch keine Vorschläge.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • Fräulein Mottenmeier

    Namen:

    Tjorben

    Tjore

    Malte

    Aron

    Fredrik

    Kjell

    Finnian

    Darian

    Arvid

    Tjorve/n

    Lian

    Kolja

    Birger

    Birk

    Soweit unsere Liste.


    Wir haben uns wohl entschieden... T*j*o*r*v*e und dann noch ein schöner zweiter Vorname (der wird noch schwierig).


    Territorialverhalten #super

  • die namen sind schön.. da könnte ich auch fündig werden. Aber eben, hier auch Mädchen. Vielleicht habt ihr noch Ideen?

    Nicht zu kurz (minim. 2 silben), klassisch, nicht zu häufig, am liebsten keine -a Endung.


    Favoriten bisher:

    Caroline (kennen wir aber einige)

    Charlotte (eigtl mein alltime favorite, seit die olle kate ihre Tochter so genannt hat, ist der name wohl aber arg auf dem Vormarsch)

    Eleonore (mein Mann hatte aber mal eine blöde Lehrerin, die so hieß#rolleyes darum geht es nicht...)

  • und kinderklamotten#haare#haare#haareich sitze gerade im Keller, umringt von Bergen von Klamotten. Aber nicht die süßen kleinen Baby Klamotten, nein, Berge von Hosen, T-Shirts, Longsleeves und Jacken in allen Altersstufen von 2 bis zu 9. Es ist einfach zu viel und es macht einfach wirklich gar keinen Spaß#heul aber wenn ich jetzt auch noch die babysachen raus hole bevor der Rest sortiert ist, bricht hier unwiderbringlich das völlige chaos aus.

  • Jetzt ist vor der Geburt noch mal ein Kind richtig krank (gestern Abend schlimmer Husten, heute über Tag topfit und abends plötzlich innerhalb von Minuten hohes Fieber und kaum ansprechbar). Ich bin noch nicht ganz sicher ob wir nicht doch ins Krankenhaus fahren sollen, will es aber auch nicht überstürzen... Ist ja ein unglaublicher organisatorischer Aufwand mit zwei schulpflichtigen Kindern.

    Ansonsten geht es mir bis auf gelegentliche Kontraktionen relativ gut (Übelkeit und Müdigkeit sind nach einer Woche Vitamin D und B deutlich zurück gegangen).

    Wie geht es euch?

  • Guten Morgen :)


    Jaennchen: Wie schön, dass alles ok bei eurem Jungen ist :) Weshalb wurde dir denn der große OGTT empfohlen? Ich habe den ja auch gemacht, nachdem meine Schwester Gestationsdiabetes hatte und meine Mutter seit ein paar Jahren Typ 2 Diabetes hat. Von meiner Schwester erfuhr ich allerdings neulich, dass ihre Werte nur ganz knapp über der Grenze lagen...

    Naja, bei mir war er auch unauffällig, das hat mich dann schon beruhigt.

    Eine ET-Liste hatten wir mal, die müsste irgendwo weiter vorne noch herumschwirren.


    Fräulein Mottenmeier (toller Nick :)) Herzlich Willkommen :)


    Bina, ich bin gespannt, wo euch eure Namenssuche hinführt! Im anderen Thread kam ja wirklich eine Fülle an Vorschlägen.


    LeLeRa: Och nö, das ist ja ein doofes Timing. Seid ihr noch gefahren?

    Schön, dass die Supplementierung anschlägt!


    Gestern kam unser Autositz an #love, wieder ein Schritt näher... Körperlich geht es mir total gut, ab und an könnte ich Übungswehen haben, bin mir da aber nicht so sicher. Emotional werde ich allerdings dünnhäutiger. Mit Missstimmungen komme ich nicht mehr so gut klar, die Dinge beschäftigen mich länger als vor der Schwangerschaft.

    Das wunderbare an Wundern ist, dass sie tatsächlich geschehen. #love

    Septembermädchen H., 01.09.2019

  • Hier ist sie :)


    JamieSue84, ET 03.08.2019, KKH geplant, #male, 2. Kind

    Akinra, ET 20.08.2019, KKH mit Beleghebamme geplant,#female, 1. Kind

    Waldlicht, ET 25.08.19, KKH geplant, 1.Kind

    zazamo, ET 12.9.2019, GH geplant, 3. Kind

    LeLeRa, ET 18.09.2019, KKH geplant

    mia, ET 20.9.2019

    Safina, ET 24.09.2019, HG geplant, 3. Kind

    Jaennchen, ET 15.10.19 HG geplant, 2. Kind
    Scheckpony, ET 27.10.19, HG geplant, 3. Kind


    #kerze

    JEV, ET 15.10.19 HG geplant, 2. Kind

    Das wunderbare an Wundern ist, dass sie tatsächlich geschehen. #love

    Septembermädchen H., 01.09.2019

  • JamieSue84, ET 03.08.2019, KKH geplant, #male, 2. Kind

    Akinra, ET 20.08.2019, KKH mit Beleghebamme geplant,#female, 1. Kind

    Waldlicht, ET 25.08.19, KKH geplant, 1.Kind

    zazamo, ET 12.9.2019, GH geplant, 3. Kind

    LeLeRa, ET 18.09.2019, KKH geplant

    mia, ET 20.9.2019

    Safina, ET 24.09.2019, HG geplant, 3. Kind

    Jaennchen, ET 25.10.19 HG geplant, 2. Kind, #male

    Scheckpony, ET 27.10.19, HG geplant, 3. Kind


    #kerze

    JEV, ET 15.10.19 HG geplant, 2. Kind.


    Danke Akinra

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • JamieSue84, ET 03.08.2019, KKH geplant, #male, 2. Kind

    Akinra, ET 20.08.2019, KKH mit Beleghebamme geplant,#female, 1. Kind

    Waldlicht, ET 25.08.19, KKH geplant, 1.Kind

    Bina, ET 07.09.19, KKH geplant, #female, 3. Kind

    zazamo, ET 12.9.2019, GH geplant, 3. Kind

    LeLeRa, ET 18.09.2019, KKH geplant

    mia, ET 20.9.2019

    Safina, ET 24.09.2019, HG geplant, 3. Kind

    Jaennchen, ET 25.10.19 HG geplant, 2. Kind, #male

    Scheckpony, ET 27.10.19, HG geplant, 3. Kind


    #kerze

    JEV, ET 15.10.19 HG geplant, 2. Kind.


    Mir gehts okaaaay, ich bin auch dünnhäutig und schnell erschöpft. Aber muss ja noch ne Weile... Morgen hab ich auch OGTT, aber den kleinen.


    Und ich fühl mich riesig!