August/September/Oktober 2019

  • Einladung zu goldener Hochzeit 8 Tage nach der Geburt...

    Sollen wir hin oder nicht?

    Willst du hin? Wenn ja, würde es Körperlich/Psychisch passen? Würde der/die Mini das gut verpacken? Könntet ihr einfach gehen wenn es nicht passt? Kannst du da Pause machen? Falls alles ja, dann geh.


    Wir waren 12 Tage nach der Geburt an Silvester bei Freunden. Nachdem ich die Schwangerschaft so einschränkend fand, hat mir das UNGLAUBLICH gut getan. Ich konnte da aber auch auf dem Sofa sitzen und wurde bedient. Das war total okay. 6 Tage und 8 Tage nach der Geburt war ich Weihnachtsbedingt bei meiner bzw. der Familie vom Mann. Das hat für mich so gepasst, Sitzen können, Beine Hochlegen, jederzeit gehen, keinerlei Erwartungen - war okay so.

    Oh, spannend! Und voll früh, wie angenehm

    Ja, mal sehen :D es könnte natürlich auch die nächsten 4 Wochen noch so bleiben.


    Jaennchen, ui, wie spannend! Wie geht es dir damit?

    Ich werde ein wenig aufgeregt langsam. Ausserdem hab ich natürlich die HOffnung es geht wirklich früher los. Ich hoffe das bestätigt sich #angst (Früher im Sinne von nicht bis oder über den Termin - ich glaube ja eher so an ab dem WE vom 06.10 bis 15.10. irgendwas in dem Bereich.)


    Gut das mit deiner Narbe - soweit - alles okay ist und du nicht ins KH musst.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

    Einmal editiert, zuletzt von Jaennchen ()

  • Akinra Zum Glück ist es nicht schlimm mit der Narbe. Aber bestimmt unangenehm. Hast du Schmerzen?


    Bina Wie ist es denn nun mit drei Kindern? Und was sagen die großen Geschwister?


    Jaennchen Bei dir wird es langsam spannend! Hast du für die Geburt schon was vorbereitet? Ich bin da irgendwie planlos ob und was man alles vorbereiten müsste...


    Bei mir ist alles unverändert. Ist ja auch noch ein ganzes Stück bis zum ET. Ich hab mir eigentlich so viel vorgenommen für den Mutterschutz, aber meistens komme ich irgendwie nicht aus der Knete und schaffe nur das allernötigste im Haushalt...

  • Jaennchen Bei dir wird es langsam spannend! Hast du für die Geburt schon was vorbereitet? Ich bin da irgendwie planlos ob und was man alles vorbereiten müsste...

    Wir sollten zwei Wäschekörbe besorgen und da ist alles drin was auf der Liste der Hebammen steht. Zusätzlich kauft der Mann am WE nochmal extra für Geburt und Wochenbett ein. Was man schnell und komplikationslos essen kann.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • Wie gehts euch?


    Wir haben heute das bald große Kind zur Oma ausgelagert und der Mann und ich gehen nochmal zu zweit essen bevor das Baby kommt. Dann wird das ja erstmal eine gute Weile nicht mehr klappen :).

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • Meine Eltern haben gestern angeboten, die zwei Jungs in der zweiten Herbstferienwoche von Dienstag bis Freitag oder Samstag zu sich zu holen. ET ist der Sonntag. Es wäre einfach zu genial, wenn das Baby einfach in dieser Zeit kommen würde. Aber meistens kommt es ja dann doch anders, als man es sich wünscht...


    Ansonsten geht's mir gut. Ich fühle mich noch nicht wirklich endschwanger.

  • Meine Eltern haben gestern angeboten, die zwei Jungs in der zweiten Herbstferienwoche von Dienstag bis Freitag oder Samstag zu sich zu holen. ET ist der Sonntag. Es wäre einfach zu genial, wenn das Baby einfach in dieser Zeit kommen würde. Aber meistens kommt es ja dann doch anders, als man es sich wünscht...

    Das wäre tatsächlich perfekt :). Ich drücke die Daumen!



    Ich fühle mich noch nicht wirklich endschwanger.

    Ich wollte erst schreiben das ich dich beneidet aber irgendwie finde ich das Gefühl von Endspurt gerade auch ganz schön.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • Seit heute bin ich tagsüber mit allen Kindern alleine und ich hab gemerkt dass ich es noch nicht schaffe.

    Ich packe das Auto fahren noch nicht wirklich und war für die zwei kurzen Fahrten bisher froh über die Felder fahren zu können. Nachher muss ich noch die Große abholen und das macht mir gerade Angst, da kann ich nämlich nicht so viel über die Felder fahren. Einkaufen muss ich auch noch ein paar Sachen.

    Die Rückbildung der Gebärmutter ist immer noch nicht weiter, nach inzwischen 10 Tagen immer noch zwei Finger über dem Nabel. Das ist dieses mal echt nicht gut und ziemlich anstrengend. Außerdem ist die Blutung immer noch sehr stark.

    Der Kleine ist aber wirklich toll! Stillen klappt inzwischen super. Und die großen Geschwister super stolz und die beiden Großen sind ganz lieb zu mir und helfen wo sie können. Der Dreijährige ist etwas anstrengend und hört null auf mich (und Papa ist nicht konsequent), aber das wird bestimmt wieder.

    Jaennchen Scheckpony ich wünsche euch eine tolle Geburt und dass es alles passt im Zeitplan und mit der Betreuung!

  • Scheckpony, nein, Schmerzen habe ich zum Glück keine. Gegen Abend merke ich den Narbenbereich manchmal ein wenig, dann kribbelt es. Mittlerweile darf ich die Lütte auch schon ins Tragetuch nehmen #love

    Das wäre natürlich genial, wenn dein Wunsch bzgl. der Geburt in Erfüllung ginge! Ich drücke die Daumen dafür!


    Jaennchen: ein guter Plan gestern! Konntet ihr den Abend zu zweit genießen?


    LeLeRa Das ist gar nicht gut... Wäre eine Haushaltshilfe eine Option für dich/euch? Und könnten die Kinder von Nachbarn/Bekannten/Freunden mitgenommen werden? Gibt es bei euch die Möglichkeit, euch Lebensmittel liefern zu lassen? Oder kann dein Mann die auf dem Arbeitsrückweg einkaufen?

    Pass gut auf dich auf!

    Das wunderbare an Wundern ist, dass sie tatsächlich geschehen. #love

    Septembermädchen H., 01.09.2019

  • Hallo, wir sind immer noch im Umzugschaos, haben noch keine Küche und die Heizung und das Internet funktionieren nicht #nägel, aber sonst geht es uns gut. Ein bisschen selbstmitleidig bin ich manchmal, weil ich gerne mal einen Mutterschutz damit verbracht hätte, auf dem Sofa zu stricken, ins Schwimmbad zu gehen und Mittagsschläfchen zu halten, hat aber irgendwie nie geklappt. Ist aber Jammern auf hohem Niveau und ich hoffe wenigstens, dass das Baby sich dann pünktlich auf den Weg macht. Jaennchen , die Geburtswäschekörbe muss ich auch noch packen. Wobei da bei der letzten Geburt viel zu viel Kram drin war, das meiste davon haben wir nicht gebraucht.


    LeLeRa : wie geht's dir? Das klingt anstrengend, wie auch schon während der Schwangerschaft.


    Akinra : hoffentlich heilt die Narbe gut. Auf Baby im Tragetuch freue ich mich auch schon sehr#love.


    An alle anderen, ich hoffe, es geht euch gut.

  • Mir geht es gut, alles was jetzt ist, ist pipifax gegen die Schwangerschaft.

    Ich hab die erste Woche allein mit den Kindern soweit gut überstanden, trotz Wochenflussstau und Milchstau mit Fieber.

    Hebamme meint ich soll mal zum Arzt und einen Ultraschall machen lassen, aber ohne Stress.

    Der Kleine ist inzwischen schon ein kleines Schwergewicht mit 3690g an Tag 17 (Geburtsgewicht war 3150, also schon 540g Zunahme).

    Wir tun uns noch etwas schwer mit dem Tragen, aber ich denke das wird noch gut wenn er ein wenig größer ist. Notfalls gibt es doch eine Trageberatung. In diesem und anderen Foren hab ich noch kein passendes Thema gefunden, vielleicht mach ich da auch noch eins auf.

  • LeLeRa , so richtig entspannt klingt das aber auch nicht. Ich hoffe, es geht dir besser. Was ist denn das "Problem" beim Tragen? Tuch oder Trage?


    Ist sonst noch jemand hier? Jaennchen ? Scheckpony ?

    Hier ist immer noch kein Internet und ich finde die ET Liste hier im Thread nicht.... und Chaos herrscht auch noch. Ich hoffe sehr, dass das Baby pünktlich kommt, hab aber kein gutes Gespür dafür irgendwie. Manchmal hab ich das Gefühl, es kommt bestimmt bald, dann fühlt es sich wieder so an, als wäre ich noch ewig schwanger.... trotzdem hoffe ich auf ein Oktoberbaby. November hab ich ja schon :P

  • Ich bin auch noch da. Ich schwanke zwischen 'Eigentlich geht's mir noch voll gut' und 'Ich mag nicht mehr, es ist alles so anstrengend!'. :D

    Ich hab das Gefühl, dass alles schon etwas tiefer gerutscht ist und ich hab jetzt auch mal angefangen, Klamotten zu waschen und ein paar Sachen für die Geburt zurecht zu legen.


    Noch 10 Tage....

  • Bei mir sinds noch 8 Tage und seit gestern kann ich wirklich nicht mehr. Ich bin so fertig!

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • Schön, dass ihr noch da seid! Scheckpony, ziemlich genauso geht es mir auch. Ich hab die Babysachen rausgekramt, aber noch nicht angefangen zu waschen. Und den Wäschekorb für die Geburt muss ich auch noch vorbereiten, ich sehe mich sonst schon mit Wehen hier noch Dinge zusammensammeln....


    Jaennchen, ich drück dir die Daumen, dass dein Baby sich bald auf den Weg macht!

  • Maëlys

    Trage hab ich keine die schon passt. Bondolino ist der Steg zu breit, Manduca, Ergo sowieso noch nichts.

    Das Problem ist, dass T zwar wunderbar die Beine anhockt, aber dabei die Knie zusammen presst, da kann ich nicht mal mit dem dünnen elastischen Tuch gut binden.

    Beim wickeln ist das auch ein Problem oder beim anschnallen im MaxiCosi.


    Ansonsten bin ich völlig begeistert von diesem entspannten Baby!

    Etwas nervig und anstrengend ist nur mein Körper. Immer wieder Milchstau mit Fieber und die Gebärmutter ist noch zu groß und ich Blüte noch sehr.

  • Die ach Mensch du Arme! Das klingt so als bräuchtest du evtl doch mehr Ruhe- kann dein Mann Urlaub nehmen? Oder du eine Haushaltshilfe bekommen?

    Das mit den Beinchen klingt ja niedlich. War der Hüft US denn ok? Ich staune immer, was so kleine Minimenschen schon eigene Persönlichkeiten sind, auf unseren bin ich auch schon gespannt

  • U3 ist nächste Woche erst (ich hoffe bis dahin ist die Krankenkassenkarte da).

    Mein Mann wird keinen Urlaub nehmen. Eigentlich hab ich gerade viel Ruhe, es sind ja Ferien. Ab nächster Woche geht es wieder richtig los.

    Morgen ist unser Wunder schon 4 Wochen alt!

  • Ach stimmt, der US war erst bei der U3. Man sollte meinen, ich wüsste sowas so langsam nach zwei Kindern, ich vergesse es aber immer wieder. In den Ferien sind aber deine ganzen anderen Kinder zu Hause, oder? Gute Besserung!

  • Ja alle Zuhause aber kein Zeitdruck irgendwo pünktlich hin zu fahren und die Großen sind ja auch schon so groß dass sie mal alleine mit dem Dreijährigen raus gehen können oder drinnen mit ihm spielen. In der Schulzeit bin ich jede Woche rund 200km im Auto unterwegs, das Essen muss pünktlich fertig sein und der Wecker klingelt um 5 Uhr. Dazu Hausaufgaben und die Sorge um den 10 jährigen ob in der Schule wieder irgendwas schief läuft oder es ihm nicht gut geht dort.

    Zum Glück ist der Milchstau wieder weg und mir geht es gerade gut. Morgen bin ich bei der Hebamme, mal schauen was sie sagt.

    Ich will auf jeden Fall nach den Ferien mit der Rückbildung anfangen und dann im neuen Jahr entspannt wieder Sport treiben um meinen Körper wieder ins Lot zu bringen (nicht das äußere, das ist nach 4 Schwangerschaften eh vorbei... eher innerlich und für die Gesundheit und das Wohlbefinden).

    Gibt es eigentlich schon eine Krabbelgruppe?

  • Und wieder Milchstau... Hebamme hat mich zum Arzt geschickt weil kurz vor Entzündung , der hat Urlaub und die Vertretung weigert sich eine Milchpumpe zu verschreiben, dafür hat sie Abstilltabletten aufgeschrieben. Also wieder wärmen stillen kühlen, ausstreichen, Quarkwickel und Ibu um die Temperatur unter 40°zu halten.

    T trinkt gerade nicht länger als 2-3 Minuten und verschluckt sich in einer Tour, hinterher spuckt er dann die ganze Zeit. Zugenommen hat er trotzdem gut 4110g heute mit genau 4 Wochen (bei der Geburt 3150).

    Ich würde lieber für ein paar Wochen 2 mal am Tag pumpen als mich ständig krank zu fühlen. Echt bescheiden dass ich beim vierten Kind plötzlich so Probleme mit dem Stillen hab. Zum Glück geht's mir ansonsten gut, Gebärmutter ist jetzt schön klein und der Wochenfluss ganz deutlich weniger und heller geworden.

    In einer Woche geht es mit der Rückbildung los.