August/September/Oktober 2019

  • Der Test wurde empfohlenen weil ich einfach recht dick bin und bei der letzten Schwangerschaft recht viel zugenommen hatte.


    Die Wohnung sieht immer mehr danach aus das 'bald' ein Baby kommt. Das finde ich total schön. Der Große redet auch ständig vom Baby. Das es stillen wird, das es auch im Bett schläft, etc.


    Vor zwei Tagen hat das Babylein das erste Mal spürbar von außen getreten. Das hat vor allem der Kater abbekommen. Der lag auf meinem Bauch und wurde sehr gezielt getreten und ich denke das war Protest. Einen Tritt konnte auch der große Bruder spüren und hat total gelacht.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • JamieSue84, ET 03.08.2019, KKH geplant, #male, 2. Kind

    Akinra, ET 20.08.2019, KKH mit Beleghebamme geplant,#female, 1. Kind

    Waldlicht, ET 25.08.19, KKH geplant, 1.Kind

    Bina, ET 07.09.19, KKH geplant, #female, 3. Kind

    zazamo, ET 12.9.2019, GH geplant, 3. Kind

    LeLeRa, ET 18.09.2019, KKH geplant, #male, viertes Kind

    mia, ET 20.9.2019

    Safina, ET 24.09.2019, HG geplant, 3. Kind

    Jaennchen, ET 25.10.19 HG geplant, 2. Kind, #male

    Scheckpony, ET 27.10.19, HG geplant, 3. Kind


    #kerze

    JEV, ET 15.10.19 HG geplant, 2. Kind.



    Dem 3jährigen geht es jetzt gerade wieder gut, aber gestern Abend war es echt grenzwertig. Wir sind aber doch Zuhause geblieben. Beim Arzt haben wir heute trotzdem keine Chance, auch nicht mit Wartezeit. Wenn es heute Abend wieder so schlimm wird fahre ich ins Krankenhaus.

  • JamieSue84, ET 03.08.2019, KKH geplant, #male, 2. Kind

    Akinra, ET 20.08.2019, KKH mit Beleghebamme geplant,#female, 1. Kind

    Waldlicht, ET 25.08.19, KKH geplant, 1.Kind

    Bina, ET 07.09.19, KKH geplant, #female, 3. Kind

    zazamo, ET 12.9.2019, GH geplant, 3. Kind

    LeLeRa, ET 18.09.2019, KKH geplant, #male, viertes Kind

    mia, ET 20.9.2019

    Safina, ET 24.09.2019, HG geplant, 3. Kind

    Jaennchen, ET 25.10.19 HG geplant, 2. Kind, #male

    Fräulein Mottenmeier, ET 22.10.19 HG geplant, 3. Kind

    Scheckpony, ET 27.10.19, HG geplant, 3. Kind


    #kerze

    JEV, ET 15.10.19 HG geplant, 2. Kind.


    Hach, viele von euch sind schon so weit in ihrer Schwangerschaft und Planung. Wir sind uns immerhin jetzt klar, dass wir wirklich (!) ein Baby kriegen und haben eine Babyschale gekauft (allerdings nur, weil wir aus anderen Gründen in den Laden mussten und gerade Zeit hatten).

    Der Bauch ist unübersehbar inzwischen, die Wehwehchen halten sich halbwegs in Grenzen. Das Baby ist munter und strampelt lustig vor sich hin. So kann es weitergehen. #cool

  • JamieSue84, ET 03.08.2019, KKH geplant, #male, 2. Kind

    Akinra, ET 20.08.2019, KKH mit Beleghebamme geplant,#female, 1. Kind

    Waldlicht, ET 25.08.19, KKH geplant, 1.Kind

    Bina, ET 07.09.19, KKH geplant, #female, 3. Kind

    zazamo, ET 12.9.2019, GH geplant, 3. Kind

    LeLeRa, ET 18.09.2019, KKH geplant, #male, viertes Kind

    mia, ET 20.9.2019

    Safina, ET 24.09.2019, HG geplant, #female 3. Kind

    Jaennchen, ET 25.10.19 HG geplant, 2. Kind, #male

    Fräulein Mottenmeier, ET 22.10.19 HG geplant, 3. Kind

    Scheckpony, ET 27.10.19, HG geplant, 3. Kind


    #kerze

    JEV, ET 15.10.19 HG geplant, 2. Kind.


    Mir macht das Wetter irgendwie ziemlich zu schaffen. Euch auch?

    Mittags den Großen aus dem Kindergarten abholen und mit dem Fahrrad heim fahren ist schon zum Leistungssport geworden - zumindest fühle ich mich danach immer so#rolleyes

    Überhaupt fühle ich mich grad nicht so richtig "schön schwanger" sondern einfach dick und unförmig. Ich hab kaum noch was passendes anzuziehen, aber die Schwangerschaftsmode ist ja furchtbar#haare

    Ich freue mich so auf unseren Urlaub im August - frei haben und einfach in den Tag hineinleben, Zeit für uns vier... hach.

  • Safina ich kann bei dir unterschreiben, „schön schwanger“ fühle ich mich leider nicht. Das war auch in der ersten Schwangerschaft schon so #hmpf

    Heute war es mir definitiv zu heiß bei 31 Grad. Ich bin mittlerweile sehr ruhebedürftig und träge - und trotzdem habe ich heute richtig geschwitzt. Noch gut 6 Wochen bis zur Geburt, hoffentlich wird es in der Zeit nicht noch heißer (vermutlich schon... seufz).


    Ich weiß gar nicht, was ich noch fürs Baby besorgen soll. Mit kurzen Wickelbodys sind wir eingedeckt. Ein paar kleine Pumphosen haben wir auch. Vielleicht noch die eine oder andere kurze Hose, aber sonst?

    Bei meinem Knopf, Ende März geboren, stellten sich solche Fragen nicht. Da musste eine richtige Garderobe her, weil das Baby warm eingepackt werden musste.

  • Ich schicke euch Hitzegeplagten mal ein bisschen von unserer norddeutschen Abkühlung runter! Wir wohnen ja küstennah und haben das Glück, dass selbst bei großer Hitze zumindest ein winziges Lüftchen weht, das ist wirklich Gold wert.

    Gestern war hier aber auch sehr hohe Luftfeuchtigkeit, da habe ich meinen Kreislauf auch etwas gemerkt.


    Habt ihr Erfahrungen mit Hämmorhoiden? Ich vermute, dass ich eine habe. Wäh, ist das unangenehm! In der Apotheke wurde mir eine pflanzliche Creme empfohlen, die verwende ich nun und lasse meine Gyn am Donnerstag mal draufschauen, wenn es bis dahin nicht besser wurde. Habt ihr sonst noch Tipps (neben Bewegung, viel Trinken und entsprechende Ernährung) ?


    JamieSue, ich bin in punkto Schlafsack unschlüssig. Wenn es tatsächlich wieder um die 30 Grad wird, was zieht man dem Würmchen denn dann an? Wir haben etliche Wolle-Seide-Bodies (Langarm), vielleicht wäre zumindest ein Musselin-Schlafsack etwas?


    Safina, die Aussicht auf euren Urlaub ist toll! Wir haben dazu keine Möglichkeit mehr, bei meinem Mann ist Ende September Projektdeadline und er ist als Teamleiter ordentlich eingespannt. Dahingehend haben wir den Transfer echt ungünstig geplant :D

    Das wunderbare an Wundern ist, dass sie tatsächlich geschehen. #love

    Septembermädchen H., 01.09.2019

  • Habt ihr Erfahrungen mit Hämmorhoiden? Ich vermute, dass ich eine habe. Wäh, ist das unangenehm! In der Apotheke wurde mir eine pflanzliche Creme empfohlen, die verwende ich nun und lasse meine Gyn am Donnerstag mal draufschauen, wenn es bis dahin nicht besser wurde. Habt ihr sonst noch Tipps (neben Bewegung, viel Trinken und entsprechende Ernährung) ?

    Uiii, wie unschön. Gute Besserung.

    Mein Tipp (neben der Creme): Wenn möglich die Hämorrhoide in den Darm zurück schieben. Das fühlt sich besser an und hilft gegen die Schwellung.

  • So, ich habe die letzten Tage das Haus geschrubbt. Normalerweise hasse ich putzen und mache nur das Nötige, jetzt hab ich aber das Bedürfnis alles gut vorzubereiten. Viel zu früh und viel früher als bei den anderen...

    Bei dem daueraktiven Wunder im Bauch bin ich mir gerade nicht so sicher ob das wirklich von nur einem Kind kommen kann, gefühlt sind da 20 Hände und Füße und 8 Köpfe und Hintern die ständig überall raus stoßen #laola#hammer#huepf

    und vor allem überall gleichzeitig. Der junge Mann muss da drin echt noch viel Karussell spielen #banane und überhaupt, wann schläft er denn?

    Ist echt Wahnsinn, besonders nach der letzten Schwangerschaft, wo es ein Riesenproblem war, dass das Kind gar nicht aktiv war.

    Ansonsten geht es mir so viel besser! Ich muss tatsächlich einen massiven Mangel gehabt haben bei den Vitaminen D und B... Seit ich das hochdosiert nehme geht es mir zunehmend besser und ich kann die Schwangerschaft immer mehr genießen.

  • Heute Arzt:

    CTG: vermutlich keine Wehen und gute Herzaktivität beim Kind... Der Kleine hat so geturnt dass es nicht wirklich auswertbar war. Der Stuhl dort ist mega unbequem für kleine Menschen und es gibt keine Liege. Wundert mich dass da die Frauen nicht reihenweise zusammenklappen.

    Werde mich wohl mit dem Arzt anlegen und beim nächsten Termin verweigern.

    Gebärmutterhals ca 1cm kürzer als beim letzten Termin, aber noch top in Ordnung. Untersuchung war schmerzhaft und es ziept immer noch.

    Werde ich beim nächsten Termin auch verweigern.

    Wenn er nicht mitspielt wechsel ich doch noch in der Schwangerschaft.

    Ansonsten hat er wieder Gruselgeschichten erzählt von wegen beim vierten Kind Wehenschwäche #yoga.

    Außerdem sei es unmöglich mit meinen Brüsten zu stillen #rolleyes, lustigerweise hatte ich bei drei bisherigen Kindern keine Probleme.

    Übrigens sterben alle Kinder im Tragetuch und die Eltern bekommen alle Bandscheibenvorfälle#hammer.

    Wäre es nicht so schwer gewesen in den ersten beiden Trimestern würde ich wohl nur noch zur Hebamme gehen, leider bietet meine das nicht an sondern nur Unterstützung bei Problemen.

    Ansonsten geht's mir immer noch gut.

    Wie geht's euch?

  • Heute Arzt:

    Das klingt ja super ätzend - uarg.

    Wie geht's euch?

    Mir war so schwindelig heute früh, jetzt geht es wieder. Trotzdem ziemlich nervig. Außerdem bin ich soooooo müde.


    Ansonsten turnt dieses Kind wie ein irrer. Super viel aktiv und auch ziemlich ausdauernd. Man sieht es schon richtig von außen hüpfen zum Teil und theoretisch spürt man es auch. Der Mann hatte aber noch kein Glück. Ich wollte noch mehr schreiben hab aber wieder alles vergessen :D. Ich glaub ich muss mal schlafen.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • LeLeRa

    Oh mann. Solche Ärzte.... Ich weiß gar nicht was ich sagen soll.


    Zu der CTG-Geschichte: wusstet ihr das eigentlich bzw habt die gleiche Info: meine Hebamme hat neulich gesagt, dass CTG eigentlich veraltet ist und die aktuellen Studien alle bestätigen, dass es eine Fehlerquote von 50% oder so hat. Sie meinte CTG VOR der Geburt sei sowieso quatsch, weil ja nur ne Momentaufnahme und sagt nix aus und auch zur Geburt blöd wegen der hohen Fehlerquote. Habt ihr das auch so gehört?


    Ich bin morgen bei 27+0 und finde alles so meeeega anstrengend. Ständig drückt und ziept es. Ich habe ganz oft nen harten Bauch, alles ist unangenehm. Wenn ich den Buggy von meinem großen schiebe, tut es oft richtig weh. Aber er läuft halt noch nicht so lange Strecken alleine. Und auch auf dem Spielplatz braucht er halt viel Hilfe und mitspielen und so. Puh!

    Habt ihr das auch? Ich nehm schon Magnesium aber weiß nicht, ob das was bringt. Vielleicht ist das auch normal. #confused

    In der letzten Schwangerschaft ging es mir nicht so aber da hatte ich auch noch kein Kind um das ich mich kümmern muss.

  • Ich bin morgen bei 27+0 und finde alles so meeeega anstrengend. Ständig drückt und ziept es. Ich habe ganz oft nen harten Bauch, alles ist unangenehm. Wenn ich den Buggy von meinem großen schiebe, tut es oft richtig weh. Aber er läuft halt noch nicht so lange Strecken alleine. Und auch auf dem Spielplatz braucht er halt viel Hilfe und mitspielen und so. Puh!

    Habt ihr das auch? Ich nehm schon Magnesium aber weiß nicht, ob das was bringt. Vielleicht ist das auch normal. #confused

    In der letzten Schwangerschaft ging es mir nicht so aber da hatte ich auch noch kein Kind um das ich mich kümmern muss.

    Ja, das hatte ich auch. Bücken hat gereicht und schon hatte ich einen harten Bauch. Ich habe hier im Forum gelernt, dass es "gutes" Magnesium gibt. Deshalb habe ich mir das (=MagnesiumCITRAT) aus der Apotheke geholt und habe nach 3 Tagen einen merklichen Erfolg gespürt.

    Gute Besserung!

  • Ich bin morgen bei 27+0 und finde alles so meeeega anstrengend. Ständig drückt und ziept es. Ich habe ganz oft nen harten Bauch, alles ist unangenehm. Wenn ich den Buggy von meinem großen schiebe, tut es oft richtig weh. Aber er läuft halt noch nicht so lange Strecken alleine. Und auch auf dem Spielplatz braucht er halt viel Hilfe und mitspielen und so. Puh!

    Habt ihr das auch? Ich nehm schon Magnesium aber weiß nicht, ob das was bringt. Vielleicht ist das auch normal.

    In der letzten Schwangerschaft ging es mir nicht so aber da hatte ich auch noch kein Kind um das ich mich kümmern muss.

    Ja, mir geht das auch so. Ich bin heute bei 27+0. Alles ist mega anstregend, alles drückt und ziept. Jede Lage im Bett ist unbequem. War bei mir bisher nie so. Aber zwei Kleinkinder + diese Hitze schaffen mich echt. Alle sagen immer "Schon dich", aber das hat halt seine Grenzen. Mein Mann kann ja nicht alles alleine wuppen.

    Ich nehme jetzt auch Magnesium und Eisen und hoffe, es hilft was.

    So noch bis Ende September weiter machen, ist grad keine tolle Aussicht.

    Aber vlt ist es ja nur der Wachstumsschub vom Baby und wenn sich alles wieder eingerichtet hat, wird's wieder besser?

    #yogaAlles nur eine Phase#yoga

  • Huhu, ich melde mich auch mal wieder. Ich bin inzwischen bei 22+x und ich muss sagen, mir geht's super. Bauch ist zwar schon ziemlich groß, aber er behindert mich noch nicht. Die Hitze macht mir auch wenig aus, nur abends habe ich etwas dicke Füße.

    Das Baby bewegt sich auch sehr moderat. Also es meldet sich regelmäßig, aber dann ist es mehr ein sanftes stupsen und dann ist wieder stundenlang Ruhe.

  • 27+6

    Mir geht es soweit gut,nur die Wärme macht mir etwas zu schaffen vom Kreislauf her (sonst nicht mein Problem).

    Baby spielt weiter Krake und und Kreisel und ist unglaublich viel in Bewegung.

    Nächste Woche haben wir unsere Feier und ich rotiere hier ziemlich mit den Vorbereitungen. Mein Mann ist da keine Hilfe und die helfenden Nachbarn sind abgesprungen.

    Der Bauch ist zwar recht groß, aber ich kann mich noch gut bewegen und krieg vernünftig Luft (mal sehen wie lange noch), nur nachts ist es doof... Auf dem Rücken krieg ich keine Luft und mein Kreislauf schmiert ab, auf der Seite hab ich fiese Hüftschmerzen nach ganz kurzer Zeit und auf dem Bauch passt nicht. Zur Zeit behelfe ich mir mit unendlich vielen Kissen und genieße es wenn mein Mann Nachtschicht hat ich alleine im Bett bin.

  • Also bei mir war es auch so, und ganz aktuell ist es wirklich wieder etwas besser geworden. Ich hab echt das Gefühl, das Wachstum verläuft schubweise und mein Körper hinkt dann immer etwas hinterher mit der Anpassung.


    Was echt blöd ist bei mir ist die Atemnot. Einmal Treppe laufen und ich schnaufe wie eine Dampflok :wacko:


    Ansonsten soweit alles ok denke ich, ich bin jetzt 29+3. Vor zwei Wochen war Zuckertest und da ist mir gleich mal der Kreislauf abgeschmiert (Blutabnehmen und dann noch Anti-D Prophylaxe spritzen waren zu viel für mein zartes Gemüt. Blutdruck 80/50 und schwarz vor augen#schäm

    Auf dem Rücken krieg ich keine Luft und mein Kreislauf schmiert ab, auf der Seite hab ich fiese Hüftschmerzen nach ganz kurzer Zeit und auf dem Bauch passt nicht. Zur Zeit behelfe ich mir mit unendlich vielen Kissen und genieße es wenn mein Mann Nachtschicht hat ich alleine im Bett bin.

    Ich habe auch bei trotz des Wetters etliche Kissen und Decken im Einsatz. Einmal Umwuchten und ich muss alles neu richten#hammer aber sonst ist es nicht bequem! Ich bin schon seit Anfang der Schwangerschaft aus dem Schlafzimmer ausgezogen - ich schlaf eh schon so schlecht, da kann ich keinen lesenden Erwachsenen brauchen, der ein deutlich geringeres Schlafbedürfnis hat als ich (mein armer Mann .. der findet das echt blöd.. aber ich finde, Schlaf hat vorrang). Aktuell wegen der Hitze bin ich ins Erdgeschoss gezogen, da ist es etwas erträglicher.


    LeleRa, was du von deinem Arzt erzählst, klingt so unfassbar grauenhaft - hast du da keine Alternative?? Bei meiner Ärztin gibt es eine Liege oder einen Liegestuhl, mit Stillkissen für die Gemütlichkeit, dazu einige Zeitschriften und was zu trinken - da finde ich CTG eine hervorragende angeordnete Entspannungsrunde.

    Zu der CTG-Geschichte: wusstet ihr das eigentlich bzw habt die gleiche Info: meine Hebamme hat neulich gesagt, dass CTG eigentlich veraltet ist und die aktuellen Studien alle bestätigen, dass es eine Fehlerquote von 50% oder so hat. Sie meinte CTG VOR der Geburt sei sowieso quatsch, weil ja nur ne Momentaufnahme und sagt nix aus und auch zur Geburt blöd wegen der hohen Fehlerquote. Habt ihr das auch so gehört?

    Da weiß ich nichts zu. scheint mir durchaus plausibel - wobei, mal grundsätzlich nach dem Herz schauen ist ja nicht falsch. "Zur Geburt blöd" ist glaub ich so pauschal eher nicht richtig. Das machen doch sogar Hebammen bei Hausgeburten, oder? Also nicht Dauer-CTG, aber eben hin- und wieder?


    So langsam fiebere ich dem Mutterschutz entgegen. Ich mag zwar meinen Job, aber irgendwie hätte ich gerne etwas mehr Ruhe und Entspannung und fühle mich teilweise auch zu stark belastet (auch wenn mein Arbeitgeber dahingehend wirklich top ist).

  • ich komm grad von meiner Gynäkologin. Irgendwie hab ich dieses Mal ständig was mit dem Urin. :(

    Da sowieso alles drückt und ziept, merk ich jetzt nicht, dass ich eine Blasenentzündung habe. Oft auf Toilette müssen ist ja in der Schwangerschaft auch normal.


    Aber schon zwei mal wurde Blut im Urin gefunden, das zweite Mal habe ich ein Antibiotikum bekommen. Nun wurde heute kein Blut aber dafür Nitrit gefunden und der Urin mal wieder eingeschickt.


    Ich frag mich, was das ist, kommt das von der Schwangerschaft oder kann ich irgendwas anders machen? Meine Gynäkologin ist diesbezüglich immer echt wortkarg, sie meinte nur, das wird jetzt halt eingeschickt und dann weiß man mehr.


    Kennt sich da jemand aus?

  • Also Auskennen ist übertrieben, aber meines Wissens ist Nitrit, wie auch Blut im Urin, ein Zeichen für eine Harnwegsinfektion.


    Ich bin zum Glück so gar nicht anfällig für Blasenentzündungen, habe aber schon öfter gehört, dass manche Frauen in der Schwangerschaft mehr Probleme haben. Du machst bestimmt nichts falsch:( Das übliche ist ja so genug trinken, aufs Klo nach dem Geschlechtsverkehr, "richtig" abwischen.. aber das machst du ja bestimmt alles.

  • ja, ok... Hm.

    Ich kenn mich auch nicht so gut aus, weil ich normalerweise auch nicht dazu neige. In der letzten Schwangerschaft hatte ich das nicht und auch sonst nur ca. 2 mal im Leben. Daher wundert es mich auch so.

    Ich werd auf jeden Fall drauf achten, mehr zu trinken.