August/September/Oktober 2019

  • Akinra : das klingt schön #herzen, genießt es!

    Bina : ich hatte das auch noch nie. Ich wünsche dir, dass dein Kind sich bald auf den Weg macht. Habt ihr euch denn auf einen Namen einigen können?


    LeLeRa seid ihr schon am Kuscheln? Geht es deiner großen Tochter wieder gut?


    Ich hab wirklich mal nachgeschaut wegen des Bauchumfangs: mein Gewicht ist ähnlich wie in der letzten Schwangerschaft, dafür ist der Bauchumfang fast 10cm mehr#angst. Wohl doch irgendwie ausgeleiert. Dafür liegt das Baby recht angenehm und ich habe wesentlich weniger Sodbrennen als in den ersten zwei Schwangerschaften.

  • Ja, Muttermund ist weich und fingerdurchlässig, gbmh verkürzt.. aber solange da keine Wehen sind, kommt halt auch kein Kind#warte


    Jetzt ist meine Mutter abgefahren und meine Schwiegereltern kommen, aber ab dem Wochenende haben wir auch keine Babysitter mehr:wacko:


    Naja. Bis Donnerstag bleib ich bewusst entspannt, aber dann sollte nach Möglichkeit was passieren..

  • Wir kuscheln nicht, die Wehen sind einem andauernden Druck gewichen. Das macht das Schlafen zumindest ein bisschen besser.

    Ich habe irgendwie alle Hoffnung verloren dass es vor Termin los geht. Meine Stimmung ist ziemlich im Keller und ich weiß nicht so ganz wohin mit mir. Bin die letzten Tage viel gelaufen (ganz langsam aber kontinuierlich) und hab zwei Tage knapp 15tsd Schritte gemacht.

    Der Großen gehts wieder gut. Der Kleine hat (das dritte mal in einem Monat) gespuckt gestern Abend. Jetzt hab ich einen topfitten und völlig überdrehten Dreijährigen Zuhause. Heute Nachmittag muss ich ganz viel Auto fahren und morgen ist wieder Termin beim Arzt und abends noch 2 Elternabende (den im Kindergarten muss mein Mann übernehmen, ich fahr in die Schule).

    Ich mag mich nicht mehr mit Alltag beschäftigen und die Vorstellung Auto zu fahren macht mir Angst. Am liebsten würde ich mich Zuhause einigeln und warten dass es los geht, ich möchte dann nicht irgendwo unterwegs sein (zumal Krankenwagen rufen ausfällt, die fahren von hier aus nicht nach Eckernförde).


    Bina

    Ich drücke dir die Daumen dass es alles passt und vor Donnerstag los geht!


    @alle anderen wartenden

    Geht's euch gut?

  • Bei uns geht sowieso alles nur im Schuljahresrhythmus, also wird das Bauchbaby wohl schon nächsten August /September eingewöhnt

    Bei uns normalerweise auch. Wir haben aber ein paar gute/interessante Ideen durchgesprochen. Das hängt jetzt an den Buchungsstunden von den anderen Kindern was genau geht.

    Wir sind bereits seit Mittwochmittag wieder zu Hause, mir geht es total gut und mein Mann verwöhnt mich rundherum

    Das freut mich :).

    Bina

    Ich drücke dir die Daumen dass es alles passt und vor Donnerstag los geht!

    Dem schließe ich mich an.

    Wir kuscheln nicht

    Achje. Ich hoffe es geht gaaanz schnell los.



    @me:

    Mein Bauch ist riiiiiiiiiiiiesig und er hört einfach nicht auf zu wachsen#super. Ansonsten fahre ich jetzt wieder mit dem Rad anstatt zu laufen, das geht deutlich besser und ist weniger schmerzhaft #hammer. Ausserdem muss ich so kein Kind tragen weil "Maaaamaaaaa".


    Ich hab heute angefangen die Anträge auszufüllen soweit möglich - Elterngeld, Kindergeld, etc. Ich hab aber das Gefühl irgendwas vergessen zu haben. Diesmal ist das mit dem Elterngeld auch irgendwie komplizierter weil ich mehr als die 12 Basiseltergeldmonate nehme. #angst

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • Ich habe seit 1,5std etwa alle 5-7min eine lange Wehe, ca 70-90sec.

    Ich trau mich noch nicht das wirklich ernst zu nehmen, weil sie so sanft sind. Aber wenn es noch 1-1,5std so bleibt, wecke ich den Mann, bringe die Kinder bei den Nachbarn unter und fahre nach Eckernförde.

    Mein Mann dreht wahrscheinlich durch wenn er mitkriegt dass ich warte...

  • Ich bin im Krankenhaus mit deutlichen Wehen in ganz anderer Qualität als die letzten Wochen, länger und teilweise in den Rücken ziehend und mit Druck.

    Bis jetzt hat sich nichts am Muttermund getan.

    Ich bleibe über Nacht und wenn sich bis morgen nichts getan hat geht's wieder nach Hause.

  • Ich bin müde...

    Und frustriert...

    Das fühlte sich zwischendurch ziemlich nach Geburt an. 7 Stunden alle 5-7min lange Wehen, die irgendwann auch echt nicht mehr so sanft waren.

    Und dann ging die Regelmäßig weg und dann der Druck... Jetzt sind es noch vereinzelte Wehen, aber kürzer, ohne Druck.

    Kind kommt dann wahrscheinlich im Oktober oder so #haare

  • *reinschleich*


    Lelera, ist es dein 2. Kind? Ich kann es am Handy nicht sehen. Es heißt ja, dass 2. Kinder es gerne spannend machen. Bei mir war es exakt das Gleiche. Am Ende war ich psychisch echt total fertig.

    Bei mir war es so, dass die richtige Geburt dann sehr! schnell ging.

    Und auch wenn es nervt, wenn du dir unsicher bist, lieber einmal zuviel ins KH oder Hebamme geholt.

    Ich drück dir die Daumen und wünsche dir alles Gute!

  • CTG: fast keine Wehen mehr...

    Tasten: keine Veränderung...

    Frust...

    Ultraschall: supertolle Ärztin!!! Baby ist super versorgt, ganz eindeutig ein Junge und ziemlich zart (geschätzt 2800g).

    Entlassung, Mann informiert und warten.

    Auf der Toilette: Zeichnungsblutung! Beim letzten Kind hat es da noch 3 Stunden gedauert... (ich weiß, das heißt gar nichts).

    Ich warte jetzt auf meinen Mann, der auf der Autobahn im Stau steht und fahre mit ihm nach Hause. Sobald wieder halbwegs regelmäßige Wehen anfangen, fahren wir wieder her. Aber Zuhause duschen und noch was leckeres essen müsste gehen.

  • LeLeRa Du bzw ihr macht es ja spannend. Ich schicke euch ganz viel gute Energie und denke an euch.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • Kurz ins Bett und drei Stunden später aufgewacht. Hoppla, so war das nicht geplant... Jetzt tut mir alles unterhalb des Bauchnabels weh (wie bei einem kräftigen Muskelkater), auch am Rücken und den Oberschenkeln. War wohl doch doller als ich dachte... Aber jetzt ist gerade alles ruhig.

  • Das ist ja ein Krimi..... Vielleicht ist das ja die Ruhe vor dem Sturm? Zu welchen Tageszeiten sind denn deine anderen Kinder geboren?

  • Heieiei, LeLeRa , der Bub macht's aber spannend! Welche Ärztin und Hebamme hattest du denn?

    Ich wünsche dir, dass du entweder nochmal richtig Kraft tanken kannst, weil alles ruhig bleibt, oder dass es jetzt eindeutig los geht.

    Unsere US-Schätzung stimmte übrigens bis auf 30g!

    Das wunderbare an Wundern ist, dass sie tatsächlich geschehen. #love

    Septembermädchen H., 01.09.2019