Note Heftführung

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo ihr lieben,


    Ich schreibe ja sehr selten aber nun hab ich mich so maßlos aufgeregt, dass ich mal ein paar Einschätzungen brauche.

    Sohn 4. klasse hat auf sein Deutschheft eine Note bezüglich Heftführung bekommen. Ich habe mal exemplarisch eine Seite abfotografiert...die anderen Seiten sind von Ordnung und Sauberkeit her identisch. Er hat jetzt nicht so die tollste Schrift, aber nirgends über den Rand geschrieben, alles mit Lineal unterstrichen.

    Vielleicht an die grundschullehrerinnen, welche Note haltet ihr für angemessen? Er hat eine 3- bekommen #blink

    0ab5634c22  ich krieg das Bild nur als link eingefügt grummel....


    Lg

  • Das ist sicher ein Versehen? Kann ich mir nicht vorstellen, dass das wirklich die Note für die Heftführung sein soll?

    Viel Denken, nicht viel Wissen soll man pflegen!

  • Nö kein Versehen, er hat sogar nachgefragt. Die buchstabenverbindungen seien nicht schulausgangsschrift, einmal habe er mit Bleistift ein Wort korrigiert usw....

    Ich weiß, dass unsere Schule sehr hohe Anforderungen hat (normale Grundschule!), aber darüber hab ich mich einfach geärgert...


    Aber ich guck mir ja nicht die Hefte der Klassenkameraden an und hab deswegen keine vergleich wie ordentlich man das in der 4. können muss ...

  • Meine unqualifizierte Meinung :P: Ich bin keine Lehrerin, aber das kommt mir ungerecht vor. Keines meiner beiden Kinder hat jemals ein Heft so ordentlich und übersichtlich geführt wie dein Sohn, und dann höchstens mal ne 3- kassiert, aber eigentlich immer bessere Noten für die Heftführung bekommen.


    Nun weiß ich nicht, was alles für die Benotung zählt. Die Handschrift finde ich schwierig zu lesen, aber ordentlich isses.

    Leia mit Sohn (08/04) und Tochter (02/07)

  • Oha, das kommt mir ungerecht vor und ich hab bereits 3 Kinder auf dem Gymnasium, also etwas Erfahrung. Datum steht, ein Lineal wurde benutzt, Schrift ist leserlich, was will die Lehrerin denn mehr?

  • Ist das eher eine Schönschriftnote?

    Ich finde es insgesamt ordentlich und leserlich. Überschriften, Kasten, Unterstreichung. Sieht in meinen Augen gut aus.

    • Offizieller Beitrag

    Wie sieht denn dann ein Einser Heft oder auch Zweier Heft im Vergleich aus? Wenn nicht mal die Kriterien der Bewertung bekannt sind, wie kann sich das Kind verbessern?


    Ich finde die Schrift nicht so furchtbar leserlich, aber es geht. Aber ordentlich geführt ist es schon mit Datum, Kasten, Lineal etc.

  • Hier gab es bei Hefternoten zum Glück meist einen Erwartungshorizont mit. D. h. ein kleiner Zettel eingeklebt, auf dem ersichtlich war, worauf es ankam und wie diese Anforderung erfüllt wurde. Hast du nach so etwas gefragt? Oder umgekehrt: Was müsste für Note 1 oder 2 geleistet werden?


    So spontan finde ich auch, dass das doch recht ordentlich aussieht. Datum dabei, Seite im Buch genannt, Lineal verwendet. Zur Vollständigkeit kann man auf die Ferne nichts sagen. Gab es Vorgaben zu Leerzeilen oder Plazierung der einzelnen Elemente?

  • Ich verneige mich in Ehrfurcht vor deinem Sohn!

    Keines meiner Kinder hat so ein ordentliches Heft, so eine gute Rechtschreibung und so eine übersichtliche Gestaltung!

    Und sie sind 6. und 8. Klasse...

    Ich hätte mir in der Grundschule eine regelmäßige Bewertung gewünscht, damit sie es überhaupt lernen. Bzw überhaupt mal ein Schreibheft in der Grundschule gewünscht,denn es wurden nur gedruckte Lückentexte bearbeitet.


    Mit anderen Worten: Die Benotung ist völlig daneben, da würde ich nachfragen und ein wenig diskutieren.

    Aber: Freue dich trotzdem an den Fähigkeiten deines Sohnes und sei der Lehrerin auch dankbar, dass sie ihm das beigebracht hat.

    Ohne Witz, bei meinem Großen (und seinen Klassenkameraden) sehen die Hefte dermaßen katastrophal aus, du würdest,wenn du die Hamburger Schüler hier stümpern sehen könntest, ein dreifaches Halleluja auf eure Schule singen!!

  • Danke für die Rückmeldungen !

    Diskutieren werde ich nicht, das bringt an unserer Schule rein garnichts. Mir wars nur wichtig mal abgleichen zu können ob ich in mütterlicher Sorge meinen Sohn total falsch einschätze und deutlich mehr fordern müsste.

    Grundsätzlich bin ich bei einer 3 entspannt und versuche nicht noch mehr Druck zu machen...den macht die schule nämlich immens.


    Nochmals danke :)

  • wenn das eine 3- ist, dann müssen meine Kinder irgendeinen Symphatiebonus bei ihren Lehrern haben... die bringen 3er mit Heften die dagegen grausam aussehen #freu

    Wo Furrina drauf steht ist in dem Fall Carrrie drin #evil


    und immer noch mit Chaosfamilie :D

  • #blink Hier gibt es (zum Glück) keine Noten auf Heftführung, unsere Hefte sehen im Vergleich wirklich übel aus.. Wenn das eine 3- ist, wie sieht dann bitte eine 2 oder 1 aus?


    Ich würde auf jeden Fall bei der Lehrerin mal die Bewertungskriterien erfragen.

  • Hier gibt es (zum Glück) keine Noten auf Heftführung, unsere Hefte sehen im Vergleich wirklich übel aus.. Wenn das eine 3- ist, wie sieht dann bitte eine 2 oder 1 aus?

    Hier zum Glück auch keine Heftführungsnoten. Sie hätten sonst lauter 6en abgeräumt, aus gutem Grund...


    Von wem sie das wohl haben? Ich habe mal in der 8. Klasse ein Heft 2x benutzt, erst normal, und dann in einer anderen Farbe noch mal drübergeschrieben. Dazu eine Sauklaue, teilweise Texte in Sütterlin... außer mir konnte das kein Aas lesen.


    Und das, obwohl in der Grundschule auf "Schrift" eine eigene Note gegeben wurde, wobei ich teilweise auf Texte, die mir wie aus dem Bilderbuch erscheinen, eine 3 oder 4 für Schrift bekommen habe (teilweise auch 2en; eine 1 war nie dabei).


    Die langfristige Wirkung solcher Maßnahmen zweifle ich deshalb stark an.

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

    • Offizieller Beitrag

    Ich würde auch die Kriterien nachfragen.


    Was bei uns auf jedefall Abzug in der Note gegen hätte, ist dass über den Rahmen des rotgemalten Kästchens hinausgeschrieben ist.

    Bei uns sagen sie "Vollständigkeit, Sauber (ohne Fettflecken, Eselsohren usw.), eingeklebtes sauber ausgeschnitten und eingeklebt ohne Leimspuren, ordentlich geschrieben.

    Um eine sehr gute Note zu erzielen braucht es schön gestaltete Titel, zusätzlich einfügte/ gemalte Bilder.

  • Ich kann mich den anderen nur anschließen, da würde ich nachfragen. Die Kriterien der Dame würden mich sehr interessieren.


    Ich finde die Seite außerordentlich großartig! Sag das deinem Kind! :)


    Bei mir hätte er -wenn das ganze Heft so aussieht- eine 1 bekommen. Ich habe (weil ich da meine eigenen Regeln machen darf, keine Ahnung, wie das woanders ist) Kriterien festgelegt, die ich für sinnvoll halte und die habe ich den Kindern mitgeteilt. Das ist aber ab Klasse 6...

    Ich möchte ein Datum, eine vom Rest deutlich abgegrenzte Überschrift, es soll bitte lesbar sein und wenn das Heft Linien hat, dann wollen die auch getroffen werden. Die Ränder geben dem Ganzen Halt :D. Blätter sind bitte eingeheftet oder eingeklebt und vorne steht bitte drauf, um welches Schulfach es sich handelt, wem es gehört und welches Schuljahr gerade ist.

    Es gibt keine Glitzerpunkte für Schnörkel, besonders viele Blümchen oder so, ich mag es vollständig. Punkt. Der eine hat Talent, der andere quält sich, es liegt mir fern die Kinder zu drangsalieren.

    Nach leidvoller Erfahrung habe ich verboten, mit gelbem Filzstift zu schreiben. Das kann ich nicht sehen. :P

  • ich wäre froh, wenn die Hefte von meinem Kind so aussehen würden.

    Hier: Über den Rand geschrieben, ohne Lineal unterstrichen, .... In der 4. Klasse war das eine 2-

    da hätte ich eine 3- voll akzeptiert.

  • Grundsätzlich bin ich bei einer 3 entspannt und versuche nicht noch mehr Druck zu machen...den macht die schule nämlich immens.

    Etwas OT: Ist das eure normale Sprengel-Grundschule? War euch das vorher bewusst, dass die Schule so viel Druck macht, oder seid ihr davon überrumpelt worden?

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Wow. Das sieht spitzenmäßig aus!

    Mein Sohn hat gerade für ein deutlich unordentlicheres und inhaltlich mittelmäßiges Heft in der 5. Klasse eine Drei ohne Minus bekommen. Die halte ich gerechtfertigt, aber bei deinem Kind?

  • Das wäre bei mir ne 1 ? ich würde nochmal nach den genauen Bewertungskriterien fragen. Ich gebe vorher einen Zettel rein, wo draufsteht, was gefordert ist. Allerdings gebe ich auch keine reinen Heftführungsnoten.

    Räubermutter mit Räubersohn (01/2006), Rumpelkind (06/2013) und Räuberhund (09/2011)



    “We don’t stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing.” (G.B. Shaw)
    G.B. Shaw