Magenkrämpfe nach kalten Sodagetränken - warum?

  • Gestern abend lag mein Mann mit Bauchkrämpfen flach, nachdem er zwei Schlucke aus einem Getränk mit Eiswürfeln, Cola und etwas Limettensaft genommen hatte.

    Also, er bekommt da immer richtig heftige Magenschmerzen wenn er ein Getränk trinkt, das a) kohlensäurehaltig, b) zuckerhaltig, c) säurehaltig und d) kalt ist.


    Ich kann da soviel von trinken wie ich will, bei mir passiert gar nix. Nun zerbreche ich mir den Kopf darüber, warum das so ist - also, was ist denn der Grund dafür, dass er da so drauf reagiert? Weiß das jemand oder kann da mutmaßen? Gibt es da eine physiologische Erklärung für?

    Ist das ein Hinweis auf eine verdeckte Gastritis oder sonst was für eine Erkrankung?

    Kennt das jemand von sich auch?

  • Hat glaub ich was mit der Nervenversorgung im Magen zu tun. So ähnlich wie "Gehirnfrost" bei zu kalten Getränken oder zu großen Bissen Eis.

    Ist offenbar Veranlagung. Ich weiß, dass mein Opa da auch immer massive Probleme hatte, auf jeden Fall schon seit frühen Erwachsenenjahren. Sonst war er immer absolut gesund magenmässig, scheint also einfach eine Normvariante zu sein.


    Wobei - mir fällt grade auf, dass Männe auch keine eiskalten Getränke trinkt. Er sagt immer er "kann das nciht so schnell trinken". Vielleicht ist es bei Männern einfach insgesamt häufiger so? #gruebel

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

  • Ich habe das neuerdings bei Cola öfter mal..... Und ich bin ein colajunkie


    Lösung Habe ich leider keine...

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Aus eigener Erfahrung kann ich da nichts beitrinken , äh, tragen, denn ich würde keine zuckerhaltigen eiskalten Getränke probieren wollen. Kann es sein, dass es was mit Gewöhnung zu tun hat? Das ist doch eigentlich evolutionär gesehen sowieso ziemlich blödsinnig. Und manche Menschen sind eben resilient?

  • Schon beim Gedanken an eiskalte Getränke krümmt sich mein Magen. Mit Kohlensäure ist es noch schlimmer. Greift letzteres nicht auch die Magenschleimhaut an?

    Also ich kann das auch nicht ab, schon als Kind mochte ich nichts Kaltes und ich trinke auch lieber stilles Wasser.

    Preschoolmums Erklärungsansatz gefällt mir.

  • Danke für Euren Input!

    Ich werde demnächst mal wieder eine Freundin mit einem Faible für solche Fragen treffen, wenn sie das aufklären kann, werde ich es posten. :)