Welche Fähigkeiten haltet ihr für wichtig/sinnvoll?

  • Ich möchte so gerne lernen auf den Fingern zu pfeiffen.......

    Das habe ich als Kind ewig probiert mit Nachhilfe! Ein Bruder von mir konnte auf allen Fingern und auf den Fingern einzeln und sogar ohne Finger ganz laut pfeifen. Ich habe es nicht hingekriegt#crying, keine Ahnung ob anatomisch bedingt.

    Diesen Wunsch habe ich schon früh ad acta gelegt(dafür konnte ich perfekt rülpsen, was aber nicht so als wichtige Fähigkeit zählt).


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Aylani ()

  • Jemand schrieb weiter oben dass es wichtig sei, wichtiges von unwichtigen zu trennen.

    Das möchte ich unterschreiben.

    Die Fähigkeit das wichtige herauszufiltern ist imho eine Grundvoraussetzung um glücklich zu studieren (im Sinne von nicht ständig das Gefühl haben gegen Unmengen an Stoff anzulegen) und wahrscheinlich erleichtert diese Fähigkeit uns noch so manches im Leben

    Schoko

    Schokojunkie mit Töchtern (5/07 und7/09)

  • Baobab : Ich habe ganz für mich allein, abends, geübt. Ohne jemanden im Auto. Wir sind hier 30 Zone und abends sind die Bürgersteige hoch und so. Da bin ich dann erst nur im Stadtteil. Dann zum Sport und den Schwiegereltern. Das ging über längere Zeit, ich hatte ja die Kur als Deadline.

    4Jungs(00/04/06/08) & 1Bienchen(13)

  • Ich habe nicht alles durchgelesen.


    Wichtig (allgemein) finde ich:

    Schwimmen können

    Höfliche Umgangsformen kennen und anwenden können

    Mathematische Grundoperationen sicher beherrschen

    Landkarten lesen können

    Kochen können

    Grundkenntnisse in Handarbeit (nähen, stricken, häkeln, sticken)

    Grundkenntnisse in Elektrik (Schalter austauschen, Lampe anschliessen)

  • Ganz wichtig: (meine ich absolut ernst)

    - eine ganze oder halbe Nacht zu wunderbarer Musik ekstatisch durchtanzen

    (Nun ja, das kann ich wohl nicht lernen, nichts desto trotz würde ich es gerne gemacht haben. Das bedeutet mir sooo viel, da bin ich mir selbst so nah, so ganz ich und bei mir...hach...*Ritual noise hören geht*)


    - besser Motorradfahren


    Hui, die ganzen anderen intellektuellen Fähigkeiten sind mir gerade gar nicht so wichtig. Komme mit den Zwergen ja eh zu nix. :P

  • Direkt aufs Eingangsposting geantwortet:


    Wichtig:
    - bisschen handwerkliches Geschick

    Bohrmaschine, anstreichen, Lampen selber anbamseln u.ä. Hier muss ich mir aber an die Nase fassen, meine Eltern konnten das beide kaum bis gar nicht, und ich habe leider auch keine große Motivation, das wirklich zu erlernen (1x Zimmer gestrichen, 1x nach Anleitung der ausziehenden Mitbewohnerin WaMa angeschlossen)

    - Handarbeitliche Grundkennnisse; mehr ist Hobby, aber nicht wirklich nötig

    - bisschen Kochen

    - Fremdsprachen auf Gk-Level

    - Telefonieren können, keine Aversion dagegen

    - optimistische Lebenseinstellung; das Glas ist halbvoll statt halbleer

    - einen Sinn für die poetischen Momente des Lebens

    - die eigenen Finanzen im Blick behalten


    Allgemein sich selbst gut versorgen und auch seelisch umsorgen können:
    * seine Grenzen kennen
    * Hilfe organisieren können
    * für die eigenen Interessen eintreten
    * Konflikte aushalten können

  • Ich wäre gern kreativer d.h. Bastelideen haben, Handarbeiten können und ich würde gern handwerklich geschickter sein.

  • Mittlerweile finde ich einen grundsätzlichen Überblick über geschichtliche Entwicklungen total wichtig. Wobei ich da nicht nur Politik meine, sondern auch die Geschichte wissenschaftlicher Entwicklungen und Erkenntnisse. Und auch Altertum und im Ürinzip auch Ur- und Frühgeschichte. Ich bin immer etwas geschockt, dass der Geschichtsunterricht im Vergleich zu meiner Schulzeit so stark reduziert ist.

  • Wie ein Rabe krächzen können

    Auf einen Baum klettern zu können

    Sich von Herzen freuen zu können

    Etwas zu können, auf das man stolz ist und sei es, darauf, wie ein Rabe krächzen zu können

  • Lesen und schwimmen können.


    Glücklich/zufrieden sein können, sich freuen können. (Dazu gehört bei mir ab und an die bereits erwähnte durchtanzte Nacht und mitsingen 😃).

  • Wie ein Rabe krächzen können

    Auf einen Baum klettern zu können

    Sich von Herzen freuen zu können

    Etwas zu können, auf das man stolz ist und sei es, darauf, wie ein Rabe krächzen zu können

    ♥️

  • Ganz wichtig: (meine ich absolut ernst)

    - eine ganze oder halbe Nacht zu wunderbarer Musik ekstatisch durchtanzen

    #love


    Mich so zu mögen wie ich bin.


    Großzügig zu sein. Jemanden etwas gönnen zu können.


    Zufriedenheit.


    Aus freiem Herzen lachen zu können.

    Aber auch über sich selbst lachen zu können.


    Selbstfürsorge.


    Nein sagen zu können.


    Im Hier und Jetzt zu sein. Den Moment zu leben/genießen.

  • also wenn ich die antworten so lese, habe ich wohl die frage falsch verstanden. #tuppern

    __________________________________________________________________

    „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen.“

    - Warren Buffett

  • #freu.

    __________________________________________________________________

    „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen.“

    - Warren Buffett