Hilfe gegen Fusswarzen

  • Ich habe das auch immer erst gesehen, wenn die Haut wieder verheilt war. Wenn die Warze weiterhin bestand haben wir die Behandlung wiederholt. Zieht sich leider hin.

  • hier auch gute Erfahrungen mit Endwarts.

    mein Sohn hatte so eine krasse große Warze am Daumen, es hat ein paar Monate gedauert, bis sie weg war, aber seitdem ist auch nichts mehr wiedergekommen.

  • Wasserstoffperoxid ist auch eine sehr feine Sache bei Warzen. (Das Zeug sollte man sowieso immer im Haus haben - die meisten kennen es nur in Bezug auf Haarfarbe, ist aber viel besser als sein Ruf)


    je nach Dicke der Hornhaut erstmal beim duschen mit Schubberstein soweit wie möglich schubbern.

    Nach dem Duschen abtrocknen und dann wasserstoffperoxid drauf. Das blubbert dann ganz lustig und es entsteht ein kleiner feiner weißer Schaum, tut aber übehaupt nicht weh.

    Wiederholen, bis sie weg ist

    Das Leben ist ein weißes Blatt, die Farben sind in dir.


    Male es schön bunt und leuchtend.

    JOCHEN MARISS

  • Bei mir hat Essigessenz geholfen: ein kleines Stück Papiertaschentuch damit tränken, auf die Warze und mit einem Pflaster fixieren. Über Nacht drauf machen. Wenn die Warze schwarz geworden ist (dauert 1 bis 3 mal etwa), dann aufhören und warten bis die Warze nach ein bis zwei Wochen abfällt.

    Hat mich von meinen sehr hartnäckigen Dornwarzen befreit.