9. Geburtstag - Thema Dinosaurier - Tips für Mitgebsel und Spiele gesucht

  • Mein Sohn feiert bald seinen 9. Geburtstag und wünscht sich, da er gerade Lego Jurassic World toll findet, eine Dinosaurierparty...


    Ich bin bei so etwas total einfallslos, einiges haben wir auch schon gemacht in den letzten Jahren und es kommen meist die gleichen Kinder.


    Sonst hatten wir eine Schatztruhe aus Papier oder Holz bzw. Stoffbeutel beklebt / bemalt.


    Und dann meist eine Schatzsuche mit Münzen, Glassteinen und Murmeln, letztes Jahr große rote Murmeln als Dracheneier.


    Am liebsten würde ich auch irgendetwas basteln oder bemalen lassen und gern keine Schatzsuche draußen machen, ich finde das immer extrem stressig, sondern lieber irgendetwas drinnen machen, wir feiern in einem Familienzentrum mit kleinerem Außengelände, da könnte man schon auch in kleinerem Rahmen Rätsel oder sowas.


    Ich habe jetzt mal nach Blogs zu diesem Thema gesucht , und eigentlich eher Geburtstage von 6jährigen gefunden.


    Meine einzige Idee sind solche Eier für 2 Euro von Kosmos zum Ausgraben, die ein Dinoskelett enthalten. Und eine Pinata wollte mein Sohn wieder machen, evtl. bekomme ich die dinoähnlich oder klebe an die runde Kugel einen Kopf und Schwanz aus Pappe...


    Vielleicht hat ja jemand noch eine gute Idee oder auch einen Link für mich?

    Außerdem suche ich noch ein sinnvolles günstiges Mitgebsel, abgesehen von Süßigkeiten.

    Hier bekommen die Kinder meist eine kleine Lampe, Stifte, einen Styroporflieger oder etwas Ähnliches mitgegeben, nicht nur Süßigkeiten.

    Ich finde es aber mit zunehmendem Alter immer schwieriger, etwas Vernünftiges zu finden...


    Ich wäre dankbar für Tips...

  • Evtl ein Dinoquiz oder Dinorätsel? Das kann man gut drinnen machen. Oder am Anfang ein Forscher-T-Shirt gestalten lassen. Wir hatten mal eine Olympiade, da waren verschiedene Stationen zu lösen, z.B. Fantasiedino aus Legosteinen bauen in einer vorgeschriebenen Zeit, Fußspuren abmalen, Dinofragen beantworten... allerdings würde ich persönlich bei 9-Jährigen UNBEDINGT irgendwas draußen einbauen, sonst würde ich drinnen wahnsinnig ;-)


    Als Mitgebsel finde ich diese Eier zum Ausgraben ganz gut; es gibt auch Spielfigurendinos die in der Preiskategorie wären. Oder ein Stift mit Dino obendrauf oder eine Lupe/Minikompass (für die Forscher) - passt dann auch für die nicht-Dinofans unter den Gästen.

    Räubermutter mit Räubersohn (01/2006), Rumpelkind (06/2013) und Räuberhund (09/2011)



    “We don’t stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing.” (G.B. Shaw)
    G.B. Shaw
  • Danke, ein T-Shirt haben wir noch nie bemalt, vielleicht sind unsere Stoffstifte noch o.k. von vor zwei Jahren, muß ich mal testen...


    Ich habe jetzt Stempel gefunden mit realistischen Dino-Abbildungen, die wären als Mitgebsel ganz schön.


    Solche Eier wollte ich direkt ausgraben lassen am Geburtstag, irgendwie muß ich sie ja beschäftigten. Spiele könnten wir auf dem Außengelände machen, da hängen wir auch die Pinata auf.


    Ich habe jetzt aber bei Amazon Eier gesehen, die man in Wasser einlegt und die dann schlüpfen, die Schale zerbricht, das wäre auch etwas zum Mitgeben...

  • An diesen Eiern mit Skelett sitzen die echt lange, bei uns hat das mit Pausen (weil recht anstrengend) mehrere Tage gedauert, wenn das Kind auch jünger war. Es gibt noch solche mit kleinem Plastikdino, die können in Wasser gelegt werden und sind dann weicher, quasi zum matschen.

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne

  • Die Styroporflieger gibt es auch als Dinos.

    Das würde ja perfekt passen #cool


    Als Bastelaktion vielleicht solche Dinos aus Pappmaché bemalen?

    Das hatten wir mal mit Delfinen beim Meerjungfrauengeburtstag

  • Mein Sohn war gerade auf einem Geburtstag, bei dem sie solche Eier mit Edelsteinen hatten und diese ausgegraben haben, er war begeistert und das ging wohl gut.

    Ich habe auch gesehen, dass man Salzteig machen kann und darin Dinoskelette verpacken kann, das muß ich mir nochmal genauer anschauen, ob ich das probiere.


    Die Dinos aus Pappmache kannte ich gar nicht, das wäre auch gut... Ich würde dann nur schauen, dass alle den gleichen bekommen um Enttäuschungen zu vermeiden...


    Dass es diese Flieger auch als Dinosaurier gibt, wusste ich gar nicht, ich habe jetzt schon so viele Ideen, ich werde meinen Sohn mal fragen, was ihm am liebsten wäre :) Danke euch allen!!

  • Die Dinos in den Eier zum uns Wasser einlegen sind wirklich eklig #angst da sind die zum Ausgraben wirklich sinnvoller.


    Wir hatten keine Pinata, aber etwas ähnliches. Wir haben ein riesiges Dino Ei aus Toilettenpapier und Wasser gemacht und dieses Gefühl. Dieses größte aller Dinoeier haben die Kinder dann gefunden. Das sollte auch als Pinata funktionieren.

    Die Einladungen hatten wir auch mit dieser Technik gemacht.


    Alles andere ist vermutlich nicht passend, bei uns war es ein 5. Geburtstag.

    #herz Kind an der Hand, Kind im Herz, Kind im Arm #herz

  • wir hatten mal ein Archäologieset, wo man ein Dinoskelett aus einer Art Gips geklopft und gepinselt hat - aus einem Museumshop.

    Vielleicht wäre das was?

  • Das mit dem Dino-Ei als Pinata wäre eine gute Idee, dann muß ich nicht versuchen, einen Dinosaurier hinzubekommen....


    Den Link schaue ich mir später an, ob wir da noch etwas finden, danke.


    Wir haben gerade im Spielzeugladen von Kosmos so ein Ausgrabungsei zum Testen gekauft und mein Sohn hat es ziemlich schnell hinbekommen, der Dino sieht auch sehr hübsch aus und leuchtet sogar im Dunkeln#freu Man legt das Ei wohl erst in Wasser, dann gräbt man es aus, das ging ganz gut.


    Wir haben das mit der Schale zum Einweichen gerade im Laden gesehen und mein Sohn war total begeistert und hätte das gern als Mitgebsel... Er liebt ja solche Glibberdinger, ich finde die auch total eklig...

    Müssen wir nochmal besprechen :)