ET November 2019

  • 20+0


    Beim letzten Termin hat sich mein dritter Junge entlarvt #haare#love

    Und ich bin ein bisschen traurig... ich weiß, dass es blöd ist...

    Außerdem quälen mich wieder fiese Symphysenschmerzen. Das hatte ich schon in der letzten Schwangerschaft.

    Die Bewegungen spür ich jetzt ganz deutlich#herz

    LG Froschine mit Fröschle (02/12) und Moppel (05/15)



    #pro #contra

  • Herzliche Glückwunsch zur 20 und schön das du deinen kleinen Jungen spürst#herz


    Ich finde man darf ein bisschen traurig sein, es geht ja um die Vorstellung die sich nicht erfüllt. Das heißt ja nicht, dass du deinen kleinen Jungen nicht ganz doll lieben wirst #herz

  • 18+1


    Hey, du bist bei der Halbzeit! Und es ist echt toll, wenn man die kleinen endlich bewusst spürt und nicht nur vermutet, das könnte etwas sein.


    Dass du traurig bist, ist vollkommen in Ordnung. Hier ist es ähnlich. Ich wollte immer 4 Kinder und hab mir sehr gewünscht, dass das vierte noch ein Mädchen wird. Tja, nun sind es doch drei Jungs und meine Tochter bleibt das einzige Mädchen. Da war ich auch echt traurig, als ich das erfahren habe.

    Aber deswegen werde ich meinen kleinen Sohn nicht weniger lieben. #love

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

  • Danke ihr Lieben!

    Das tut grad echt richtig gut!

    Man traut sich ja immer kaum, das zu sagen... und die Kommentare, z. B. hauptsache gesund. Natürlich ist das die Hauptsache, aber mein zweites Kind war nicht gesund. Da dachte ich dann immer: und jetzt? Was bringt der blöde Spruch jetzt?

    Naja, vielleicht, ganz vielleicht gibt es ja noch ein Viertes:D ich hab immer gesagt, bei 4 Jungs hör ich auf. Wahrscheinlich wirds dann auch noch so kommen...

    LG Froschine mit Fröschle (02/12) und Moppel (05/15)



    #pro #contra

  • Hier ist heute auch Halbzeit! Mir kommt es so vor, als wäre ich schon ewig schwanger. Wenn ich mir vorstelle, dass es jetzt nochmal so lang dauert!!!

    Froschine Ich kann es auch gut verstehen, dass du traurig bist! Ich wünsche mir auch sehr ein Mädel und wäre auch enttäuscht, wenn sich das Baby als zweiter Junge enttarnt. Aber deswegen würde ich ihn ja nicht weniger lieben. Morgen in einer Woche weiß ich hoffentlich mehr...

    Und den Spruch "Hauptsache gesund" find ich auch ganz furchtbar. Ja, und was, wenn das Baby nicht gesund ist? Darf man sich dann nicht freuen? Ich zuck immer zusammen, wenn das jemand zu mir sagt. Aber weiß auch nicht, was ich darauf entgegnen soll.


    Ich mach mir schon Gedanken drum, wo ich entbinden will. Ich weiß, ich hab noch ein bisschen Zeit. Aber die letzte Geburt war eher nicht so schön, so dass für mich klar ist, dass ich nicht wieder ins gleiche KH möchte. Schon alleine, weil mich das vermutlich etwas triggern würde. Aber ich hab keine Ahnung, nach was ich jetzt das "richtige" KH aussuchen soll... Wir haben mehr als genug in erreichbarer Nähe. Bestimmt 8 oder sogar noch mehr. Ich habe Angst, dass es wieder ein Kaiserschnitt wird und es danach wieder so doof läuft wie beim Wusel. Da lag ich stundenlang im Aufwachraum und dann hat es auf Station nochmal ewig gedauert, bis mein Sohn endlich bei mir war. Das fand ich ganz ganz schrecklich. Aber wenn ich bei einer Kreißsaalführung frage, wie das gehandhabt wird, sagt mir bestimmt jeder, dass es auf jeden Fall ganz anders und viel besser gehandhabt wird.


    Ansonsten gehts mir ganz gut. Die Übelkeit ist zwar noch da, aber erträglich. Und essen hilft meistens dagegen.:D Mein Ischias ist auch wieder viel besser geworden. Vielleicht liegt das am vielen Wandern und spazieren gehen die letzten Tage.

    Und am Mittwoch kommt meine Hebamme, da freu ich mich schon drauf!

  • Bin grad kurz angebunden....


    Aber du kannst ja mal nachlesen/fragen, ob die Krankenhäuser im Falle dessen eine Kaisergeburt machen.

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

  • Hallo ihr Lieben,


    wie geht es euch, vor allem bei der Hitze?

    Wisst ihr alle schon das Geschlecht?


    Wir haben Anfang Juli den nächsten Arzttermin, ich hoffe dass wir dann das Geschlecht sehen...bei meinem Sohn haben wir es glaube in der 17. Woche schon gewusst...#confused

    Ich hab schon 6 kg zugelegt...ich bin so deprimiert, nichts passt mehr, selbst manche Umstandssachen aus der 1.Schwangerschaft... #flopich bekomm aber auch so Wasser in die Beine bei der Hitze...und nächstes Wochenende sollen es hier knapp 40 Grad werden, juhu...#crying


    Achso, bin jetzt in der 22.SSW.:):D


    Liebe Grüße :D

  • Huhu!


    Ich bin ab morgen auch in der 22. Woche!

    Mir geht's soweit ganz gut, nur die Übelkeit ist grad wieder fies. Ich sollte nicht so knauserig mit den Agyrax-Tabletten sein. Aber ich kann immer nur 2 Packungen auf einmal bestellen und es kostet jedes Mal 7€ Versand. #hmpf

    Meine Ischias-Schmerzen sind seit über einer Woche wieder ganz weg! Und auch sonst hab ich eigentlich grad keine Beschwerden, außer dass der Bauch langsam beim Schlafen stört.


    Geschlecht wissen wir noch nicht. Aber am Mittwoch bin ich wieder bei der Frauenärztin. Ich hoffe sehr auf ein Outing! Bin doch sooo neugierig! Meinen Sohn habe ich noch mal gefragt, was er denkt was es wird. Erst meinte er wieder "ein Elefant", aber dann hat er sich für einen Bruder entschieden. Der soll bald rausschlüpfen, damit er mit ihm Trampolin springen kann... #love Und er hat solche Füße wie er, das war ihm ganz wichtig! Na, ich bin ja gespannt! Laut einem Traum neulich (in dem mein Mann bei irgendeiner Veranstaltung selbst bei mir Ultraschall gemacht hat), wird es ein Mädchen...


    Grad ist wieder Halligalli im Bauch. Knapp über dem Schambein gibt's ordentlich Tritte! Mein Mann konnte neulich auch schon was spüren.


    Hitze ist grad noch kein Problem. Dadurch, dass zwischendrin immer mal wieder ein kühlerer Tag war, ist es echt erträglich. Aber vor der Hitzewelle graut mir etwas... Ich kann so schlecht schlafen, wenn es so warm ist. Und überhaupt, wer will schon 40 Grad?!?

  • So wie es aussieht, muss ich mich doch mit dem Gedanken an einen zweiten Jungen anfreunden. :) So richtig gut gesehen hat man es zwar nicht, aber die Ärztin war sich dann doch recht sicher.

    Ich hätte mir schon ein Mädel gewünscht und bin ein bisschen traurig. Aber für den Wusel freue ich mich, zwei Brüder sind halt schon auch was tolles!

    Sonst ist alles in bester Ordnung, bisschen Eisen könnte ich vertragen, aber ist noch im Normbereich.


    Die Hitze macht mich platt, aber ich glaube, das wäre auch ohne Kugelbauch so. Ich sitze im Bikini draußen am Planschbecken, der Große wuselt zwischen Planschbecken, Sandkasten und Trampolin hin und her und spielt total schön und ich beobachte, wie das Baby meinen Bauch ausbeult... Und überlege, ob es doof ist, wenn wir es genauso nennen, wie unser Patenkind... Aber ich mag den Namen so gern und er würde zum Namen des Großen und zum Nachnamen passen... Und mein Mann findet den Namen auch gut... Hmmm...

  • Hallo ihr Lieben! Wie geht es euch und euren Bauchbewohnern?

    In meinem Bauch wird fleißig geturnt, getreten und geboxt.

    Ich versuche, unsere Wohnung ein bisschen auszumisten und aufzuräumen, damit wir dann iiirgendwann mal Platz schaffen können für die Wickelkommode und das Beistellbettchen. Aber ich brauche viele Pausen, weil mein Bauch ständig hart wird... Zum Glück ist noch ein bisschen Zeit für die ganzen Unräumarbeiten. :)

  • Uns geht es prima. Hier wird inzwischen auch geturnt und geboxt. Wir waren auch schon bei der Feindiagnostik und es sieht alles gut aus#herzallerdings ist unser kleines schüchtern und es bleibt ein Überraschungspaket. Jetzt müssen wir Namen in beide Richtung überlegen#kreischendabei ist es ja auch so schon schwer. Also falls wer hier Namensvorschläge loswerden möchte....;)


    Ich bin so froh, dass ich die kleine Maus inzwischen spüre, dass beruhigt unheimlich und ist soooo toll.

    Ich hoffe euch geht es allen gut!

  • Hier ist auch alles im grünen Bereich. Der kleine ist recht mobil und der Bauch schon ordentlich rund.

    Viel umräumen muss ich nicht mehr. Die Kommode bekommt nur den Wickelaufsatz und mein Mann muss noch ein Beistellbett bauen. Das letzte, was wir erstanden hatten, hat nichtmal den Aufbau überlebt. Da hatten wir dann gleich ein Babybett angebaut. Aber da schläft der Lütte sicher noch ein oder zwei Jahre drin.


    Aber ich hab schon die Babysachen durchgesehen und muss leider wieder was besorgen. Meine verliehenen guten Wollsachen (Overall, Bodies, Wickeljäckchen und Strampler) sind leider weiter verliehen worden und ni ht mehr auffindbar. Ich könnte kot*zen. Da hatten teils meine drei Kinder die Sachen an und dann verleih ich die und sie sind weg. #sauer Ist ja nun nicht so, dass die Sachen günstig sind. Selbst gebraucht nicht.


    Naja, aber ich hab nun endlich mein Beschäftigungsverbot bekommen und darf die Schwangerschaft jetzt genießen. Das nimmt unheimlich Stress raus.


    Mit der Namenssuche sind wir derzeit im Wartemodus. Ma*ds und Ha*ns stehen zur Wahl. Aber so richtig gefunkt hat es noch nicht.


    Für ein Mädchen hätte uns Ru*th gefallen.

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

  • Oh nein waldfrau , das mit den verliehenen Wollsachen ist ja wirklich ärgerlich! Ich hab meine Wollsachen gar nicht verliehen, weil ich ein bisschen Angst hatte, dass die nicht schonend behandelt werden (die eine Freundin tut alles in den Trockner, die wollte die Wollsachen gar nicht haben). Die anderen verliehenen Sachen finden so allmählich den Weg zurück zu uns...

  • Ich finde es auch traurig, wenn Sachen verliehen werden und die Leute nicht wertschätzend damit umgehen. Einfach weiterverleihen, ohne zu fragen, geht gar nicht.


    Wir müssen noch unsere ganze Wohnung auf den Kopf stellen, weil wir noch gar nicht auf Kinder eingerichtet sind. Babysachen bekomme ich von meiner Schwester geliehen ❤️ Babybay und Wickelkommode müssen noch angeschafft werden, dazu müssen wir aber schauen, wie wir umstellen.


    Unsere Favoritennamen sind zur Zeit Klara und Rasmus, aber von geht es da ein bisschen wie waldfrau

  • Oh ich mag ja so kernige Jungsnamen. Rasmus, Gunnar, Ragnar #love

    Gi g bei meinem Mann bloß nie durch und beim letzten kann ich auch nicht aus der Reihe tanzen. Vier Buchstaben sollten es halt nur sein, wiie bei den anderen.

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

  • Mir bze. uns geht's soweit auch gut. Bin jetzt in der 24 SSW und die Ärztin vermutet ein Mädchen, ist sich aber noch nicht sicher. Ich würde mich sehr darüber freuen. Hab sogar schon das ein oder andere rosane Babyanziehsach geholt🤣🙈

    Würmeline lässt mich zur Zeit nicht so gut schlafen, da sie die halbe Nacht turnt. Dazu kommt, dass mein großer keinen Mittagsschlaf mehr halten möchte und dadurch früh ins Bett geht, aber auch sehr früh aufsteht. Man merkt ihm leider auch den fehlenden Schlaf an. Hoffe es reguliert sich bald. Dazu kommt die Kiga Eingewöhnung, welche unerwarteterweise jetzt schon anfängt. Dabei hab ich nun endlich eine total liebe Mama kennengelernt die auch vormittags immer alleine auf den Spielplätzen ist und wir uns nun so schön hätten verabreden können😅


    einen schönen Abend euch allen

  • Wir haben uns schon auf einen Namen geeinigt, mal sehen, ob der bis zum Schluss bleibt...

    Ich mag ja so norddeutsche Namen wie Jannik oder Jannis. Aber die gefallen meinem Mann nicht. Für ein Mädchen hätte mir Judith gut gefallen, v.a. in Kombination mit unserem Nachnamen. Aber unsere Mädchen-Alternative, falls sich die Ärztin doch verschaut hat, finde ich auch schön.


    Wir hatten unsere Nonomo an Freunde verliehen, die es irgendwie geschafft haben, dass sie nass geworden ist und dann in einer Plastiktüte verschimmelt ist. Das fand ich auch sehr ärgerlich. Aber sie haben uns eine neue Matratze gekauft und ich habe den Stoff in einem wunderschönen Petrol gefärbt, so dass man die Flecken nicht mehr sieht. So gefällt sie mir eigentlich besser als in beige... Aber doof war's trotzdem...

  • Ich war heut zur Feindiagnostik. Alles in Ordung und einer Hausgeburt steht von der Seite nix im Weg. 😊


    Und es ist immernoch und unübersehbar ein Junge. #rolleyes

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

  • Das freut mich für dich. Schön das es deinem kleinen Jungen gut geht und ihr die Hausgeburt planen könnt. #blume


    Das wäre auch ein Traum von uns, aber hier gibt es keine Hebammen mehr, die es machen. Dafür kann mich meine Hebamme bei der Geburt begleiten und das ist ja auch ganz prima#applaus


    Wir haben heute mal Babykleidung geschaut, aber nichts gefunden, was uns gefallen hat. Es hat aber ja auch noch Zeit.

  • Tobin willst du denn neu oder gebraucht kaufen?


    Haben wir eigentlich schon eine ET-Liste?

    Ist sicher überschaubar, aber ich finds ganz nett. 😊


    Also ich fang mal an:


    Waldfrau, vET 15.11., 4.Kind, HG geplant, #male

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von waldfrau ()