Brei oder BLW

  • Ich stimme meinen Vorrednerinnen zu.

    Das mit der Hand drunter haben wir auch so gemacht. Finde ich auch vor dem Aspekt gut, dass wenn sie mal draußen irgendwas in den Mund nehmen (Beeren, Steine etc.), dass sie lernen wenn’s nicht schmeckt oder zum Schlucken taugt es wieder auszuspucken.

  • mia2018 : ich glaube, das hängt sehr vom kind ab. Den Löffel habe ich ihnen ja nicht tief in den Rachen geschoben, sonder an der oberlippe abgestreift, wenn sie den Mund für den nächsten Löffel öffneten. Da gab es keinen würgereflex. Mit einem Stück mandarine oder möhre konnten sie dagegen wunderbar wiederholt sich selbst zum würgen bringen.


    Milane : Was du ihr gibst, würde ich von dem aktuellen empfehlungen abhängig machen. Es gibt Nahrungsmittel, die schon in geringen Mengen positive oder negative Folgen haben. Das kann man dann ja weglassen. Dann ist sie halt sauer, wenn sie eine Sache mal nicht bekommt.