Fördert Latein die Konzentration und Herleiten von Zusammenhängen in anderen Fächern????

  • ach komm jetzt... Schokolade finde ich jetzt auch nicht schlimmer als gehäkelte Pferdchen :)

  • Ich kann auch noch ein Gedicht aus dem französischunterricht 8. Klasse auswendig.

    Deux souris sont a Paris...


    Kennt das noch wer?

    Leider ist nicht wirklich viel mehr häbgengeblieben, und leider klingt man beim zitieren auch wesentlich weniger elegant VivaLaVida #freu

    Even in the darkest moments, light exists if you have the faith to see it.

  • kann mir jemand verraten, wie es am Ende für das Pferd ausgeht#eek

    Spoileralarm

    Die Sklavinnen retten es am Ende von Lektion 3. Soweit ich das überblicke. (Ich kann zwar die Vokabeln bis Lektion 9, aber mit der Grammatik bin ich schon bei Lektion 2 ausgestiegen #angst)

    Danach kommt das Pferd auch gar nicht mehr vor. Lektion 4-6 ist Götter und Mythen, 7-9 Die letzten Tage von Pompeji, 10-12 Von Romulus zur Republik

    Also für Geschichte sollte man sich da definitiv mehr interessieren als für e.... W.... #stumm

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

  • Ich kann auch noch ein Gedicht aus dem französischunterricht 8. Klasse auswendig.

    Deux souris sont a Paris...


    Kennt das noch wer?

    Leider ist nicht wirklich viel mehr häbgengeblieben, und leider klingt man beim zitieren auch wesentlich weniger elegant VivaLaVida #freu

    nee, kenne ich nicht.

    Unser Französischlehrer war großer Fan französischer Chansons. Da hörten und übersetzten wir viele.

    Und ich kann noch die komplette erste Strophe der Marseillaise auswendig :)

  • Ich konnte auch mal den ersten Text des Englisch-Buchs auswendig. Bekomme ihn aber nur noch teilweise zusammen:


    Hello, my name is ?

    What's your name?

    My name is Becky.

    And this is Maxi and this is Mini

    Oh, Maxi and Mini, that's funny. #dance

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)

  • Und ich kann noch die komplette erste Strophe der Marseillaise auswendig

    Allons enfants de la patrie

    le jours de gloire est arrivé. *schmetter*

    (und weiter weiß ich nich #angst)

    Dieser Beitrag kann eine eigene Meinung enthalten. Im Idealfall ist es die des Verfassers. :evil:

    Und - Frauen sind mitgemeint. :D

  • #top

    Bei uns hießen die Kinder Colin und Linda, die Eltern Mr. und Mrs. Scott, und Hund und Katze hießen Toby und Tibby. War eine ganz traditionelle englische Familie wie aus dem Bilderbuch.


    Die Namen der Familie im Englischbuch meiner Tochter kann ich mir irgendwie nie merken.

    Das sind z.T. komplizierte Familienverhältnisse. Ich glaube, z.T. Patchwork und Multikulti.

    Neumodisches Zeug.


    Edit:

    Englisch wird eh überbewertet. Nach dem Brexit brauchen wir das alle nicht mehr.

  • #super Ich erstarre vor ehrfurcht und respekt

  • Aurea prima sata est aetas,

    quae vindice nullo,

    sponte sua, sine lege fidem rectumque colebat.


    Jetzt muss ich doch noch mal mit dem, was noch hängen geblieben ist, protzen.

    Die Metamorphosen hatten wir in der 10. oder 11., und ja, das ist wirklich schön.

    Aber der Weg dahin war verdammt sch*** hart.

    Und ohne die Metamorphosen zu kennen, wäre ich auch kein schlechterer Mensch, möchte ich mal vermuten.


    In diesem Sinne


    Ecce gratum

    et optatum

    Ver reducit gaudia.

    purpuratum

    floret pratum.

    Sol serenat omnia.

    iamiam cedant tristia!

    Aestas redit,

    nunc recedit

    Hiemis saevitia.


    #prost




    Und Tante Edit mag noch erzählen, dass das Mädchen in unserer ersten Englisch-Lektion Maude hieß.

    Ich meine: Maude?

    Wer denkt sich denn sowas aus? Wie soll ein des Englischen völlig unerfahrenes Kind (wir schreiben das Jahr 1977) das aussprechen können?

    Liebe Grüße von Astrid
    (nach wie vor: ohne J ;) )



    Nicht vergessen: Der Rabenflohmarkt wohnt jetzt bei den Kreativraben!

    Aber immer noch gilt: Der kreative Rabenflohmarkt - damit all Eure Lieblingsstücke ein gutes neues Zuhause finden! ^^



    smilie_xmas_072.gif #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post#post - #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post#post // #post#post smilie_xmas_426.gif

    Einmal editiert, zuletzt von Astrid ()

  • kann mir jemand verraten, wie es am Ende für das Pferd ausgeht#eek

    Spoileralarm

    Die Sklavinnen retten es am Ende von Lektion 3. Soweit ich das überblicke. (Ich kann zwar die Vokabeln bis Lektion 9, aber mit der Grammatik bin ich schon bei Lektion 2 ausgestiegen #angst)

    Danach kommt das Pferd auch gar nicht mehr vor. Lektion 4-6 ist Götter und Mythen, 7-9 Die letzten Tage von Pompeji, 10-12 Von Romulus zur Republik

    Also für Geschichte sollte man sich da definitiv mehr interessieren als für e.... W.... #stumm

    Danke. Jetzt kann ich wieder beruhigt schlafen, falls Kind 2 sich irgendwann für Latein entscheiden sollte:)


  • #lol#lol Genau, bei meinen auch, da steigt keiner mehr durch, ob das nun die Katze oder das Bonuskind aus erster Ehe ist...


    Vor dem ganzen neumodischen Kram braucht man mit Latein natürlich keine Angst haben....#pfeif

  • Was bei mir von zwei Jahren Französisch-Unterricht hängen geblieben ist: Wie man Boote, Autos und Fotoapparate für Rene kauft. Das haben wir so etwa 1,5 Jahre geübt (wenn wir mal Lust hatten - wenn nicht, haben wir die Lehrerin gleich zu Stundenbeginn nach ihrem Pferd gefragt und die restliche Stunde ihren Erzählungen - natürlich auf Deutsch - gelauscht. #freu. War aber auch nur Wahlfach). Am Schluss haben wir noch kurz irgendwas mit nem verlorenen Schlüssel gemacht, das wars.



    Englisch war der Anfang noch bekloppter (später wurde es natürlich dann schwerer und praktischer). Ich erinner mich noch an unsre ersten Lieder. Die "Highlights" davon:

    How much is the dog in the window ?

    Und "Trubas is the best bistro in town" #hammer

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

    Einmal editiert, zuletzt von Preschoolmum ()

  • #lol#lol Genau, bei meinen auch, da steigt keiner mehr durch, ob das nun die Katze oder das Bonuskind aus erster Ehe ist...


    Vor dem ganzen neumodischen Kram braucht man mit Latein natürlich keine Angst haben....#pfeif

    #lol#lol#lol#lol#lol#lol#lol#lol#lol#super

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

    Einmal editiert, zuletzt von waschbär ()

  • Hello.

    This is John.

    He is tall, dark and handsome.



    Das war's dann auch schon mit meiner humanistischen Bildung :D


    (si tacuisses, philosophes mansisses #pfeif )

  • Ein Lied aus dem Englischbuch:


    Little Boxes on the hill side

    Little Boxes made of ticky-tucky

    Little Boxes on the hillside.


    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)

  • Und ich kann noch die komplette erste Strophe der Marseillaise auswendig

    Allons enfants de la patrie

    le jours de gloire est arrivé. *schmetter*

    (und weiter weiß ich nich #angst)

    Null französisch gehabt, aber spontan in etwa kinder der Heimat/des Vaterlandes, tag der... Hm... Glorie... Ruhm... Ist gekommen.

    LG H. mit J. (16,5) und S. (bald 11)

  • Preschoolmum jepp. wir haben auch sofort boote gekauft im französischunterricht. #ja sehr lebensnah halt.


    den knaller hatte allerdings im letzten jahr meine tochter - englischunterricht, 11 klasse, thema südafrika. ein e.W. ak kreuzworträtsel. fragen wie: wer ist der präsident von südafrika - und die antwort sollte allen ernstes mandela sein. wir haben dann mal geguckt, das rätsel war aus dem letzten jahrtausend... ok. bestimmt war es sehr lehrreich *ernstguck*

  • Nicht so elegant, aber ein Satz ist mir hängen geblieben


    Je ne sais pas maman, j'ai mal à la tête


    Immerhin.

    Wer weiß wofür ich den mal gebrauchen werde.

  • Ich denke da spontan an "Casablanca" und dann automatisch weiter zu "spiel es, Sam, spiel es" usw. #freu


    dadadadadam, dadadadadadam...