Fördert Latein die Konzentration und Herleiten von Zusammenhängen in anderen Fächern????

  • So nen langen Atem hätt ich manchmal ger

    Mit Atem hat das gar nichts zu tun, das ist allein unserer humanistischen Rabität geschuldet.#rabe

    was sind schon 1000 Beiträge, verglichen mit tausenden von Jahren humanistischer Kultugeschichte

    Ich fände eine Umfrage interessant, wer das Kind hat aussuchen lassen und wie viele Raben die Sprachenfolge überwiegend als Elternteil ohne große Rückfrage ans Kind festgelegt haben.

    Im Moment sieht es für mich so aus, als ob die Kinder überwiegend selbst wählen?

    Ja, wäre mal interessant.

    Sicher gibt es für beide Varianten manchmal gute Gründe.

  • Edit sagt: eigentlich hatte ich versucht das Lied "Mama der Mann mit dem Koks ist da" zu verlinken. Aber irgendwie finde ich nicht das wad ich kenne....

    Es heißt "Mutter der Mann mit dem Koks ist da" und ist von Falco

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von igel ()

  • Ich ziehe meinen Mops in Erfurcht, an was ihr euch noch alles erinnert!


    Ich hatte vier Jahre lang Latein, meine Tochter jetzt erst seit einem halben Jahr- und ich bin jetzt schon sowas von raus, dass ich ihr nicht mehr helfen kann...#heul


    Wo ist das alles hinverschwunden?

  • Wo ist das alles hinverschwunden?

    Achwas, ne gute Alllgemeinbildung ist viel wichtiger. Z.B. so eine:


    Next Dingsbums

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Wo ist das alles hinverschwunden?

    Meine Theorie: Beim Stillen gehen einige Gehirnzellen - leider mitunter mitsamt dem kleinen Latinum der Mutter - drauf. Das hat die Natur so eingerichtet, um Platz zu schaffen für nun erforderliche neuronale Verknüpfungen zu den Themenbereichen Paläantologie (Erdentwicklung, Dinosaurier - Arten, Größe, Gewicht, Vorkommen wo), Pokemonologie (Typen, Entwicklungen, Kampfstile), Namen all der bezaubernden Freundinnen bei My little Pony (Rainbow Dash, Twilight Sparkle, Appledash - wie hieß noch mal ihre kleine Schwester?). Also, die wirklich essentiellen Dinge im Leben...


    Wir lagen auf der Wiese und baumelten mit der Seele.


    Kurt Tucholsky (Schloß Gripsholm)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Marienkaefer ()

  • Wo ist das alles hinverschwunden?

    Meine Theorie: Beim Stillen gehen einige Gehirnzellen drauf. Das hat die Natur so eingerichtet, um Platz zu schaffen für nun erforderliche neuronale Verknüpfungen zu den Themenbereichen Paläantologie (Erdentwicklung, Dinosaurier - Arten, Größe, Gewicht, Vorkommen wo), Pokemonologie (Typen, Entwicklungen, Kampfstile), Namen all der bezaubernden Freundinnen bei My little Pony (Rainbow Dash, Twilight Sparkle, Appledash - wie hieß noch mal ihre kleine Schwester?). Also, die wirklich essentiellen Dinge im Leben...

    Ich benölige meine umfassenden humanistischen Kenntnisse weiterhin für die Übersetzung und Herleitung der Harry Potter Zaubersprüche.

    Was eindeutig beweist: Non scholae sed vitae discimus.

    Und wenn mir jetzt noch jemand sagen kann, welcher Ablativ scholae und vitae ist, hätte ich wieder etwas aufgefrischt.

  • Non scholae sed vitae discimus

    "Nicht in der Schorle, im Schnaps liegt die Scheibe."#ja

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Gar kein Ablativ. Dativ. Behaupte ich mal. Öh. Keine Ahnung, ehrlicherweise.


    #angst#kreischen


    Aber unsere Lateinlehrerin hat, das weiß ich noch, behauptet, der Orginalspruch sei eigentlich genau andersrum und eine frühe Schulkritik. Muss ich ma googlen. 8o

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Edit sagt: eigentlich hatte ich versucht das Lied "Mama der Mann mit dem Koks ist da" zu verlinken. Aber irgendwie finde ich nicht das wad ich kenne....

    Es heißt "Mutter der Mann mit dem Koks ist da" und ist von Falco

    Nein, das ist ganz erheblich älter. Falcos Version ist von 1996, wir haben darüber aber schon im Geschichtsunterricht diskutiert (Kurzfassung: 1920er Jahre. Es geht auch in dem Lied um Kokain und nicht um schwarzen Brennstoff).

    Im Übrigen müssen wir die fossilen Energieträger im Boden lassen.



    Xenia mit Te (Herbst 04) und Ka (Herbst 07) und Ha (Feb 12)

  • Ceterum censeo: Interessant an dieser Stelle und in just diesem Thread ist, dass Seneca im Ursprungszitat schrieb

    Non vitae sed scholae discimus, womit er kritisierte, dass heutzutage jeder nur für die Schule lerne und für Noten und Punkte...


    Hoppla, wo kam denn jetzt diese Einspielung her? Ah, ich weiß, aus dem Telekolleg:)


    Wir lagen auf der Wiese und baumelten mit der Seele.


    Kurt Tucholsky (Schloß Gripsholm)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Marienkaefer ()

  • „Kinderspiele sind es, die wir da spielen. An überflüssigen Problemen stumpft sich die Schärfe und Feinheit des Denkens ab; derlei Erörterungen helfen uns ja nicht, richtig zu leben, sondern allenfalls, gelehrt zu reden. Lebensweisheit liegt offener zu Tage als Schulweisheit; ja sagen wir’s doch gerade heraus: Es wäre besser, wir könnten unserer gelehrten Schulbildung einen gesunden Menschenverstand abgewinnen. Aber wir verschwenden ja, wie alle unsere übrigen Güter an überflüssigen Luxus, so unser höchstes Gut, die Philosophie, an überflüssige Fragen. Wie an der unmäßigen Sucht nach allem anderen, so leiden wir an einer unmäßigen Sucht auch nach Gelehrsamkeit: Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir.”


    Der alte Seneca.

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Ihr seid zwar schon viel weiter, aber das muss ich nochmal raufholen, weil ich mich beim nachlesen grad voll gefreut hab. Hatte ich ganz vergessen.

    Wir waren damals der erste Jahrgang, der mit Green Line begonnen hat (nicht new #freu).

    Merlin, the Magician war das, oder? Mit den vielen verschiedenfarbigen Zimmern. gg

    Oh, Merlin, the Magician hatte ich auch. Soweit ich mich erinnere war das von Cornelson und war weiss und hatte vorne so einen blauen Rahmen auf dem Umschlagbild. Und hatte Merlin nicht auch ein rabbit als Haustier namens Dr. Karnickl ???


    Und für die Statistik, wir mussten bei der Schulanmeldung schon angeben welche Sprache die Kinder wohl in der 6. nehmen werden. Beide wollten Latein, weil Papa das auch hatte und lauter 1er und damit die Chance größer stand, dass man von ihm Hilfe bekommt, während ich wegen meiner 5 in Französisch 2x durchgefallen und letztlich auf die FOS gewechselt bin. :D Sie hätten sich aber problemlos im 2. Halbjahr der 5. nochmal umentscheiden können. Wollten sie aber beide nicht.

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von waschbär ()

  • Gar kein Ablativ. Dativ. Behaupte ich mal. So voll lateinisch gebildet.

    #fingerAkkusativ

    Habt ihr nur das kleine Latinum??????

    nope. Das wäre vitam und scholam. Hab das große Latinum. #nägel

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Gar kein Ablativ. Dativ. Behaupte ich mal. So voll lateinisch gebildet.

    #fingerAkkusativ

    Habt ihr nur das kleine Latinum??????

    Ich stelle mich in die Ecke und schäme mich.

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Da habe ich auch drei Semester Finnisch gelernt #lol ich glaube, mir war langweilig.

    Cool, ich auch#cool Und ich habe heute beim Mittagessen noch erzählt, dass mir davon leider nur Blödsinn hängen geblieben ist, u.a. dieser immens wichtige Satz: Minun käsilaukkuni on takapyörän vierässä (oder so ähnlich), was bedeutet: Meine Handtasche steht neben dem rechten Hinterreifen - was man halt so braucht#weissnicht

    I used to be a lot like you, but now I'm only me..

    (BoySetsFire - Rookie)