Fördert Latein die Konzentration und Herleiten von Zusammenhängen in anderen Fächern????

  • Mein Highlight war im Flieger ein James Bond auf vietnamesisch mit chinesischen Untertiteln. Und da ich ja leider in der Kita weder Chinesisch noch Vietnamesisch hatte, war's etwas unverständlich.

    holly mit großer Tochter (07/03) und kleinem Sohn (06/06)

  • Also in meiner Erinnerung haben Ronny, Kevin usw. in England gewohnt, in Leeds vielleicht? Und dann waren Kevin und Kate im Urlaub am Lake District und braungebrannt während es in Spanien nur geregnet hat (Schleichwerbung! ). Aber ich glaube in Band 2 war irgendjemand im Urlaub in New York. Da war ein Foto von der Skyline und der Überschrift I<3 N.Y.,N.Y, und ich habe das System mit den Staaten und Abkürzungen gelernt. (Von meiner Mutter). In der Schule haben wir die Worte tin und can gelernt. Dann gab es noch eine Geschichte wo sie im Attic waren und sich verkleidet haben.


    Und ja, später gab es dann Geschichten von einem Cousin (Henry? Harry?) auf einer Farm in Wisconsin. Da habe ich das Wort milking parlour gelernt, das ich meines Wissens nach noch nie aktiv gebraucht habe.

  • Gwynifer wink#freu. Ich habe das Englischbuch komplett verdrängt, kenne aber sowohl die Mathe- als auch die Physikbücher noch. Ich weiß nicht Mal ob ich Englisch noch in der Oberstufe hatte.

    holly mit großer Tochter (07/03) und kleinem Sohn (06/06)

  • Peppersweet und habt ihr auch immer gesungen? Ich fand das voll cool, auch wenn ich mich bei Molly malone sehr gegruselt habe so als 10-jährige.

    Aber in jeder Lektion gab es ein Lied, das war schon schön!

  • Ich weiß dafür noch, wie sich bei der Papageigeschichte die gesamte Klasse beömmelt hat, als der Sprecher „Lesson 1“ sagte. Dieses stöhnende Geräusch, was die 1 sein soll, war der Renner.

  • Sagt mal, hatte wer von Euch „Good English 1“?

    Erschienen 1980.

    Dann bitte ich um Erleuchtung, weil ich mich an nullkommanull nix erinnern kann.


    Ach ja, Lateinbuch war „Ianua Nova“, glaub ich. Das habe ich aber aktiv verdrängt. Mein Latinum habe ich soeben mit ner Gnadenvier erhalten.

    Aber ich kann mich gaaanz dunkel an Lucia ancilla est erinnern. Und Gaius servus est.

    Danach nüscht, alles weg! 8o

  • wie schön ?, noch jemand mit Ianua Nova als Buch ??

  • Arthur est Un perroquet.

    Luc fai des patines a roulettes.

    Le pere de Luc est conduteuer de tgv.

    Mimmi est dans la salle de sejour.

    Et boum! C'est Le chock!!

    Les bidules.


    Ähm, ja... Ich zitiere meine Schwägerin nach einer Lernorgie :"Ich kann jetzt französisch. Baguette, Baguette, Baguette."

  • Hm. Von Englisch habe ich ja so gar keinen Ahnung mehr und die Franzosen sind in meinem Buch mit einem Kajak (?) auf der Rhone (?) gefahren und hatten dann auch mal noch ein risqué d'avalanche. Mehr weiß ich nicht mehr. Müssen ziemliche langweiler gewesen sein. Dafür haben wir mal einen Nikolauschanson gehört, bei dem der Nikolaus die Kinder in einem Fass gepökelt hat.

  • Hm. Von Englisch habe ich ja so gar keinen Ahnung mehr und die Franzosen sind in meinem Buch mit einem Kajak (?) auf der Rhone (?) gefahren und hatten dann auch mal noch ein risqué d'avalanche. Mehr weiß ich nicht mehr.

    "Voilà quatre jeunes. Deux filles et deux garçons." #zwinker Olivier, Sandrine, Jean-Luc und Claudine (?).

  • Bei uns standen die Kinder aus dem Französisch Buch auf Kassetten von Luc Tonnere...

    Jaaaaa, das sagt mir auch noch was. Etudes Francaises Echanges, oder? Ansonsten hatte ich Französisch erfolgreich verdrängt, bis ich in London mit zwei Franzosen zusammenlebte und es wieder endlich richtig lernen musste.

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Bei uns standen die Kinder aus dem Französisch Buch auf Kassetten von Luc Tonnere...

    Jaaaaa, das sagt mir auch noch was. Etudes Francaises Echanges, oder?

    an Luc Tonnėre erinnere ich mich auch noch #applaus


    Ab mein Englisch Buch habe ich nur noch eine Erinnerung: die Bilder von Bruce Springsteen und Tracy Chapman.

    Bobby Jean ist immernoch eins meiner Lieblingslieder

  • Also in meiner Erinnerung haben Ronny, Kevin usw. in England gewohnt, in Leeds vielleicht? Und dann waren Kevin und Kate im Urlaub am Lake District und braungebrannt während es in Spanien nur geregnet hat (Schleichwerbung! ). Aber ich glaube in Band 2 war irgendjemand im Urlaub in New York. Da war ein Foto von der Skyline und der Überschrift I<3 N.Y.,N.Y, und ich habe das System mit den Staaten und Abkürzungen gelernt. (Von meiner Mutter). In der Schule haben wir die Worte tin und can gelernt. Dann gab es noch eine Geschichte wo sie im Attic waren und sich verkleidet haben.


    Und ja, später gab es dann Geschichten von einem Cousin (Henry? Harry?) auf einer Farm in Wisconsin. Da habe ich das Wort milking parlour gelernt, das ich meines Wissens nach noch nie aktiv gebraucht habe.

    Jaaaa, stimmt, an die attic-Geschichte erinnere ich mich auch8o Und Leeds klingt ziemlich richtig!

    Wir kriegen noch das ganze Buch zusammen! Es gab auch eine Lektion, die war aus Sicht eines Hundes geschrieben, oder?

    Peppersweet und habt ihr auch immer gesungen? Ich fand das voll cool, auch wenn ich mich bei Molly malone sehr gegruselt habe so als 10-jährige.

    Aber in jeder Lektion gab es ein Lied, das war schon schön!

    Molly Malone ist so ein Lied, was ich für immer auswendig können werde#ja

    And we're still here
    All together and all alone
    Consumed with fear
    That one day we'll discover
    How empty we've become

    Einmal editiert, zuletzt von Sunniva ()