Nerf, Computerspiele - ja oder nein, ab wann,...

  • Ich muss das mal raufholen..

    Ich bin heute über meinen Schatten gesprungen, als mein Sohn mit seinem gesparten Taschengeld eine nerf kaufen wollte.... und er hat jetzt eine.

    War lange ein Thema, und er weiß genau, das ich ein nicht entspanntes Verhältnis zu Waffen habe.

    Und heute bei unserer "Mama-Zeit" war die schwere Wahl dann zwischen lego und nerf.

    Fühlt sich alles stimmig an :) und ich habe das Gefühl, dass die jetzt ein paar Tage eifrig bespielt wird und dann irgendwo in der Ecke bleibt.

  • Mein Sohn spielt seit zwei Jahren quasi jeden Tag mit seiner Nerf. Wichtig, das ist KEINE Waffe. Das ist ein Spielzeug. Mit Waffen kann man Menschen töten, mit einer Nerf nicht.

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?

  • nerf..war jahrelang total inn bei meinem sohn.

    irgendwie war das doch cool. draussen. sie spielen miteinander, rennen rum.


    kein vergleich zu fortnite.

    sonja mit Eisprincess (03) + kleinronaldo (06)

  • Hier werden die Nerf seit bestimmt 5 Jahren immer wieder raus geholt und damit im Garten gespielt. Auch gerne von Besucherkindern.

  • Ich hasse Nerf aber meine haben das auch. Geschenkt und vom Taschengeld.

    Nerf nervt. Es ist laut. Es macht die Kinder aggressiv und überall diese Plasriknöppel.

    Furchtbar.

  • Es macht die Kinder aggressiv

    hier ist es genau andersherum. Wenn die Stimmung hitzig wird, hilft eine ordentliche Nerfschlacht, alles wieder auf eine spielerische, lustige Ebene zu bringen. Danach ist alles leichter, lustiger und besser.

    Ist vermutlich Typsache.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Meine wurden auch in keinster Weise aggro oder streitend. Auch nicht die anderen mit denen sie damit gespielt haben. Die hatten nur Spaß damit #ja


    Kajak Gegeneinander spielen sie auch Fußball, Tischtennis, Wettrennen, ... neverendingliste - können deine das alles nicht ohne Geschrei, Streit und Aggressiv werden?

  • Nerf kann man auch miteinander spielen. Das ist nicht zwingend gegeneinander und wer gewinnt. Die Erwachsenen spielen auch manchmal mit und es kann wirklich Stress abbauen.


    Wieviel Plastik rumfliegt haengt auch davon ab, ob die Kinder es wieder einsammeln. Meine tun das sehr gut und wir haben keine Verluste.

    We know our children best, when we know ourselves best;

    they chose the most authentic version of who we are.

    ~a.joy~

  • Was mich an Nerf am meisten genervt hat (wurden jetzt schon länger nicht mehr bespielt) ist, dass es hier dauernd Ladehemmung gibt. Die Plastiknöppel verbiegen, sobald sie mal irgendwo hart aufgetroffen sind, und dann bleiben sie stecken. Und das betrifft ziemlich schnell ziemlich viele von den Teilen. Ist das bei euch anders?

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Das Problem hatten wir nicht. Eher hat mal jemand drauf rumgekaut. Und ein Nachbarskind hat einen mal zerschnitten.

    We know our children best, when we know ourselves best;

    they chose the most authentic version of who we are.

    ~a.joy~

  • hier werden die Nerfs seit Jahren immer mal wieder bespielt. Aggro werden unsere davon nicht, da haben die Kinder andere Auslöser für. Verbiegen tut sich bis jetzt auch nix, zerkaut werden die Pfeile hier leider auch und sind dann natürlich nicht mehr zu gebrauchen.

  • Die Nerfs müssen seit drei Jahren jeden Sommer mit auf den Campingplatz.

    Die Kinder bilden immer zwei Teams und es gibt Battles auf dem ganzen Platz. Da gibt es eigentlich keinen Streit und sie sind stundenlang beschäftigt.

    Mein Vorzelt ist leider* Waffenlager und Basecamp, d.h. hier fliegen dann Nerfs von ca. 15 Kindern inklusive diverser Anbauteile und den Pfeilen (die sind alle mit Namen beschriftet).

    *man kann vor lauter Nerfs kaum einen Fuß vor den anderen setzen. Aber jedes Jahr denke ich mir: Ach komm, ist vielleicht das letzte Jahr in dem sie mit den Dingern spielen.

    Pustekuchen!8o:wacko:

  • Unsere Jungs spielen auch sehr gerne Nerf! Es gibt dabei nicht mehr oder weniger Streit, als bei anderen Spielen. Das Einzige, was mich daran nervt, ist, daß sie 1. ständig Ähren aus unserer Erntekrone schießen und 2. der Hund ewig die herumliegenden Pfeile zerkaut #kreischen

    LG, LilliMarleen


    *`74 + Mädchen*7/03 + Junge*5/06 + Junge *5/08

  • Nachdem Ihr meinen Thread wiederbelebt habt: dürfen Eure Kinder denn mit den Nerfs auch aufeinander schießen?

    Ich könnte es nicht verhindern.

    Am Anfang habe ich den Kindern einen Vortrag gehalten, dass sie bitte nur auf unbelebte Objekte schießen mögen.


    Eine größere Menge Augen guckte mich ungläubig bis entsetzt an: Mensch, Tannemarie, dann macht das ja gar keinen Spaß! Wir schießen NUR aufeinander!


    #rolleyes

  • Ja-dürfen sie, bzw. unser Sohn und seine Freunde.


    Diese Battles sind der Sinn der Sache, also warum nicht ?


    Ich sehe es wie Utopia: Es ist ein Spielzeug - nichts weiter.


    Aggressiv werden die Kids hier nicht, da wird beim Fußball mehr diskutiertund gestritten...

    Viele Grüße aus dem schönen Bayern!#blume