Kopfschmerzen, Schwindel, Schwäche

  • Oh man, bei mir ist aktuell echt der Wurm drin.

    Ich hab gerade heftige Kopfschmerzen, Schwindel, Schwächegefühl. Mein tolles Roemheldsyndrom ist verdammt heftig und Sab Simplex nützt kein bisschen. Und mein rechter Arm fühlt sich komisch an. Ich dachte erst an Verspannungen, ab das ist es vermutlich nicht.


    Ich hab gerade auf Arbeit gewunken und bin auf dem Weg nach Hause. Da mein Arzt heute zu hat und es mir echt schlecht geht, fahre ich direkt ins Krankenhaus.

    Das ist doch nicht übertreiben, oder?


    Und drückt mal bitte die Daumen, dass die mir schnell helfen können.


    LG

  • Finde ich bei den Symptomen garnicht übertrieben! Ich hoffe du musst nicht allzu lange warten! Können wir dich irgendwie ablenken?

    Viel Denken, nicht viel Wissen soll man pflegen!

  • Danke.


    Ich bin gleich im Zug, da kann ich immer gut entspannen und ich bin nicht alleine, weil Leute um mich rum. Das ist mir gerade wichtig ...

    Ablenkung versuch ich mit Musik auf den Ohren.

    So ein Scheiss aber auch.

  • Na toll - Störung an der Bahnstrecke. Wir stehen jetzt mitten in der Pampa rum ... auf unbestimmte Zeit #haare

  • Bist Du schon in der Klinik angekommen?

    Bei der Kombi aus Symptomen find ich EKG und orthopädische Untersuchung sehr wichtig.

    Ich drück Dir die Daumen für ne harmlose Ursache (Verspannt/Nerv eingeklemmt oder so).

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.



    1 - #post - #post - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - #post - 13 - 14 - 15 - 16 -17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24

  • Die Dame an der Anmeldung hat ein bisschen gemeckert wegen "Fall für Hausarzt und dauert ewig hier" dann ging's aber doch sehr schnell.


    EKG, CT (Stroke-CT), Blutdruck alles gut. Blutwerte kommen noch. Verdacht auf Erstmanifestation von Migräne. Ich bleibe erstmal ein paar Tage im Krankenhaus da wird noch alles andere ausgeschlossen. Migräne kommt allerdings gut hin -seit Novalgin ist fast alles weg 8o.

  • "Fall fürn Hausarzt" , klar. #flop

    Gut dass Du Dich nicht abwimmeln hast lassen und noch besser, dass das Herz ok ist.

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.



    1 - #post - #post - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - #post - 13 - 14 - 15 - 16 -17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24

  • Novalgin hilft gegen Migräne? Stimmt das, ihr Mediziner? Ich dachte, es helfen nur Triptane und wenn normale Medis helfen, ist es keine?

    #post1-2-3-4-5-6-7-8-9-10-11-12-13-14-15-16-#post-18-19-20-21-22-23-24

    #paket #post :)

  • Kommt auf die Schwere der Migräne an. Bei mir reicht mittlerweile (nach den Schwangerschaften) eine Aspirin, Triptane habe ich nie genommen und mehr gelitten als heute, aber es ging auch ohne.

  • Bei mir wirkt Ibuprofen wenn ich rechtzeitig (vor einsetzen der Übelkeit) dran bin soweit dämpfend, dass ich mich nur angeschlagen fühle. Später nimmt es etwas die Wucht des Schmerzes, aber alles andere bleibt (Doppelbilder, Übelkeit usw.). Meist ist dann aber auch kein orales Medikament mehr möglich.

    Migräne ist ja nicht gleich Migräne...

  • Novalgin gab's als Infusion vermutlich in ziemlich hoher Dosierung ... 2 Gramm, wenn ich das richtig verstanden habe.

  • Ayala ich antworte mal als Arzneimittelfachfrau #zwinker andersherum wird ein Schuh draus: Triptane helfen nur bei Migräne und Clusterkopfschmerz, nicht bei anderen Kopfschmerzarten.

    Wenn man Glück hat, wirkt bei Migräne auch ASS, Ibu oder Paracetamol (jeweils in der Maximaldosierung), wenn das nicht reicht, gibt es Nova dazu/stattdessen.

    Schlumpii was machst Du denn für Sachen???

    Geht ja gar nicht?!

    Gute Besserung!

  • Danke euch.

    Mir geht's besser. Aber mein Rücken ist schrecklich verspannt. Den ganzen Tag im Bett rumdümpeln (und die knallharte Matratze) macht das nicht besser.

    Eingeklemmter Nerv könnte also auch passen.

    Auf alle Fälle werde ich demnächst beim Hausarzt das Roemheldsyndrom mit nee Magenspiegelung abklären lassen. Das ist sehr nervig und ich vermute ne Zwerchfellhernie, weil das so akut anfing.

  • Ich hab jetzt mal das Syndrom gegoogelt. Weil ich viele deiner Symptome auch habe, in letzter Zeit hatte ich oft ein starkes enge Gefühl in der Brust und musste dann husten.


    Interessant.. *seufz*

    Dir aller schnellste gute Besserung!

  • Bei einer Störung des Magens können Schulter/Arm mitreagieren, weil bestimmte Nerven auf der selben Höhe verschaltet werden. Es kann also gut sein, dass es daher kommt und besser wird, wenn es dem Magen besser geht. Ansonsten kann man das aber auch vegetativ behandeln.


    Oder es ist doch die Wirbelsäule (oder, oder.. #rolleyes)

  • Ja, genau Mio ... Oder, oder, oder.

    Und ganz ehrlich, das macht mir Angst.


    Gestern war der Magen mies und das ist er heute auch noch. Im Liegen geht's, aber sobald ich aufstehe, sammelt sich die Luft oben und drückt im Brustkorb - ich muss ständig sehr hart Luft aufstoßen. Hab mir gerade Sab Simplex geben lassen und hoffe, dass das besser wirkt als gestern. #rolleyes. Die Krankenhauskost war allerdings auch nicht gerade magenschonend - Körnerbrot und Krautsalat #yoga

    In einer Stunde ist das MRT geplant und danach darf ich nach Hause.

    Morgen dann Hausarzt und anschließend sicher Ärztemarathon.


    LG

  • Tja, kein MRT heute, sondern erst morgen. Ich muss noch über Nacht hier bleiben. Was für ein Mist.

  • Ich bin auf dem Heimweg.

    MRT war zum Glück auch unauffällig.


    Ab nächster Woche dann Ärztemarathon ... Neurologe, Orthopäde, Kardiologe, Magenspiegelung, tbc. Keine Ahnung, wann ich dazwischen arbeiten soll #yoga.

    Ich versuche übers Wochenende erstmal die fiesen Verspannungen weg zu bekommen. Und abnehmen muss ich auch ... Hat so keiner gesagt, aber ich will.

    Montag zum Hausarzt ... Dann schauen wir weiter.