Vertrauensarbeitszeit

  • Mein Mann nennt es Schmerzensgeld. Homeoffice und 2-3 Termine in der Woche bundesweit.

    Im Vertrag steht etwas von 40 Wochenstunden #lol

    Aber dafür auch viel Narrenfreihiet, sowohl inhaltlich als auch zeitlich.


    Ich denke, da muss man sehr genau überlegen, insbesondere als Teilzeitkraft.

  • Ich habe sehr unregelmäßige Arbeitszeiten und Einsätze, wo an einem Stück überdurchschnittlich viele Stunden anfallen. Wir hatten früher Vertrauensarbeitszeit, jetzt wird sie minutengenau erfasst. Erst fand ich das sehr ärgerlich (zumal es hieß, dass man gar nicht weiß, ob wir überhaupt auch soviel arbeiten würden, wie wir bezahlt werden). Unterdessen bin ich ganz froh drum. Dadurch wird Mehrarbeit sehr transparent und man kann - ohne dass man sich rechtfertigen muss - seine Überstunden abbauen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Astarte ()

  • Wir machen schon auch eine Zeiterfassung, aber die beruht ja auf Vertrauen, wenn ich im Homeoffice arbeite. Wir müssen immer nur eine Summe pro Tag erfassen.

    Das mit der App werde ich mal probieren.

  • Bei uns gibt es keine Zeiterfassung, die täglichen Arbeitszeiten, also Arbeitsanfang und -ende sind aber abgesprochen und können nicht einfach einseitig geändert werden. Kontrollieren tut das aber im Prinzip niemand. Das läuft dann wohl nicht unter Vertrauensarbeitszeit? Wir sind nur ein kleines Unternehmen, die Absprache ist keine Überstunden ohne vorherige Anweisung aufzubauen. Wenn ich doch mal kurzzeitig mehr oder weniger arbeite, notiere ich das für mich und gleiche es zeitnah nach Absprache aus.

    Im Home Office kontrolliert aber auch niemand, wann ich anfange und aufhöre. Mir fällt es aber nicht schwer pünktlich Feierabend zu machen, weil ich ja erstens keine Überstunden aufbauen will, ich zweitens i.d.R. mein Kind aus der Kita abholen muss und ich mich ja bewusst dafür entschieden hatte zum jetzigen Zeitpunkt diese bestimmte Anzahl an Wochenstunden zu arbeiten. Würde ich regelmäßig mehr arbeiten, könnte ich den Vertrag auch gleich anpassen lassen, mein Chef würde das jederzeit mit Kusshand tun.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~