Impfpflicht! Impfpflicht?

  • Ich informiere die Erwachsenen in meinem Umfeld auch darüber, dass es sehr sinnvoll ist, mal den eigenen Impfstatus zu checken. Die wissen so oft nicht einmal, welche Komponenten die 5-fach bzw. 6-fach-Impfungen enthalten...


    Meine Hausärztin scheint übrigens diese Software zu nutzen; bei meinem letzten Termin hat sie mich gebeten, meinen Impfausweis mitzubringen und hat gezielt nach den Masernimpfungen gesucht (und mit meiner Hilfe auch beide gefunden :D).

  • ich bin nicht gegen Masern geimpft weil ich sie als Kind hatte. In Westdeutschland war der Impfstoff frühestens Mitte der 70 er jahre verfügbar (genau weiß ich es nicht ),jedenfalls später als in der DDR

    Schoko

    Schokojunkie mit Töchtern (5/07 und7/09)

  • Aha. Er ist 80. Den Masern-Impfstoff gibt es in D seit Ende der 60er. #rolleyes

    Mal abgesehen davon, daß ich Dir zustimme und sein Gewetter daneben finde...#haare

    ... Müßte er nicht die Masern noch durchgemacht haben? Wie ist denn die Durchseuchung in der Generation? Und hält die durchgemachte Krankheit in hoher Wahrscheinlichkeit dann lebenslang?


    Du bist Ärztin, oder? wenn ich jetzt meinen Titer bestimmen lasse, kann ich dann davon ausgehen, daß die Impfung noch wirkt/ nicht mehr wirkt? Ich wurde als Kind geimpft. Wir hatten mal eine Titerdiskussion, deren Ergebnis ich nicht mehr weiß...

  • Ich weiß von meiner Oma, dass meine Tante die Masern zweimal hatte.


    Also so 100% ist die Immunität dann auch nicht.

    It all started with the big BANG!


    (Big Bang Theory)

  • Mal abgesehen davon, daß ich Dir zustimme und sein Gewetter daneben finde...

    ... Müßte er nicht die Masern noch durchgemacht haben? Wie ist denn die Durchseuchung in der Generation? Und hält die durchgemachte Krankheit in hoher Wahrscheinlichkeit dann lebenslang?

    Da zitiere ich mich mal ganz faul selbst ;)

    Ich glaube zwar nicht, dass das bei den Masern in seinem Fall relevant ist, weil er sie bestimmt hatte (weiß er aber auch nicht mehr, aber damals war die Durchseuchung ja wirklich hoch).

    Ich bin keine Ärztin. Wenn ich mich aber an die ganzen zusammengekramten Infos richtig erinnere, geht man bei Masern bei durchgemachter Krankheit allgemein von lebenslangem Schutz aus. Mag sein, dass es da auch Einzelfälle gibt, wo das nicht zutrifft, aber @Sheveks Tante ist die erste, von der ich höre, wohingegen man das bei WiPos doch gelegentlich mal hört (wenn man sie 1x nur schwach hatte und/oder 1x als Säugling, ist es wohl möglich, sie 2x zu kriegen).


    Außerdem meine ich mich aus dem Zusammenhang "kann man auf die zweite Impfung verzichten, wenn man nach der ersten Masernimpfung einen gescheiten Titer hat" zu erinnern, dass der Maserntiter recht aussagekräftig sein soll. Genaueres weiß ich aber nicht.

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Sch...

    Murmel 12/05 Murmelini 12/07


    Es gibt eben so wenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol. (Sigmund Freud)


    262 Beiträge im alten Forum – war ich so stolz drauf, deswegen steht's jetzt hier. #baden

  • Die haben grad im Radio gesagt, dass auch Schulkinder vom Unterricht ausgeschlossen werden sollen, wenn sie nicht geimpft sind. Ich finde dazu nichts im Internet. Das müsste doch eine wichtige Nachricht heute sein. Warum finde ich denn nichts?

    Mir ist so übel.....

  • Die neue Regelung soll wohl auch für Tagesmütter und Krippenerzieher gelten (dürfen nur geimpft arbeiten). Auch wenn viele Kollegen meckern und sich bevormundet fühlen werden wie bei allem was neu an Vorgaben kommr, ich find absolut goldrichtig. Zwangs-Masernimpfung nur für Kinder bringt denen, wo die Sspe-Gefahr (diese tödliche Hirmentzündung) am höchsten ist übethaupt nix wenn nicht auch die Betreuungspersonen geimpft sind. Erwachsene sind nunmal die häufigsten Überträger, schon allein deshalb weil die Ärzte das bei ihnen noch weniger aufm Schirm haben und daher mit "halt ein Infekt" und Ibu heimschicken. Und die dann evtl. wenn Not am Mann ist so weiterarbeiten

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.



    1 - #post#post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - 21 - #post - #post - #post Bonus: #post#post

  • Das doch toll, dann muss das Kind einfach nicht in die Schule. O_o ich bezweifle, dass das vorm Bundesgericht durchgeht.. dagegen wird doch irgendwer klagen.


    Mich kotzt dieser Zwang an und ich spür förmlich wie ich alle Kraft sammeln muss, trotzdem die Termine für die nächsten Impfungen zu machen. Ich hasse Zwang.

  • Die haben grad im Radio gesagt, dass auch Schulkinder vom Unterricht ausgeschlossen werden sollen, wenn sie nicht geimpft sind. Ich finde dazu nichts im Internet. Das müsste doch eine wichtige Nachricht heute sein. Warum finde ich denn nichts?

    Mir ist so übel.....

    Das war kürzlich schonmal Thema in den Medien. Mit dem Hinweis, dass man durch Nicht-Impfen nicht die Schulpflicht umgehen wird sondern ggf. Verlust des Sorgerechts riskiert.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.



    1 - #post#post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - 21 - #post - #post - #post Bonus: #post#post

  • Das ist so schrecklich- wie sehr nur noch mit Angst & Panikmache Politik betrieben wird, um eigene Interessen durchzudrücken. Es ist so zum <X

    OT: Und auf den Impfpflichtzug sind inzwischen alle demokratischen Parteien aufgesprungen, oder? Wen soll ich da bei uns zur Landtagswahl wählen???

    Murmel 12/05 Murmelini 12/07


    Es gibt eben so wenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol. (Sigmund Freud)


    262 Beiträge im alten Forum – war ich so stolz drauf, deswegen steht's jetzt hier. #baden

  • dass man durch Nicht-Impfen nicht die Schulpflicht umgehen wird sondern ggf. Verlust des Sorgerechts riskiert.

    Verlust des Sorgerechts kann ja nicht sein. Das wäre ja unmöglich. #eek

    Aber Geldstrafen drohen.

  • Erstmal ja, bei weiterer Weigerung aber auch Sorgerechtsrntzug. Ich geh dsvon aus, erstmal nur für den Teilbereich Gesundheitsfürsorge. Aber im Extremfall mäglicverweise auch komplett.

    Aber ist ja bei Eltern die ihre Kinder bewusst nicht zur Schule schicken auch die Konsequenz wenn Geldstrafen und polizeilich zur Schule bringen nix nützen

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.



    1 - #post#post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - 21 - #post - #post - #post Bonus: #post#post

  • Erstmal ja, bei weiterer Weigerung aber auch Sorgerechtsrntzug. Ich geh dsvon aus, erstmal nur für den Teilbereich Gesundheitsfürsorge.

    Wo steht das?


    Ich denke und hoffe aber, daß es da Spielraum geben wird. So wie ja z.B. auch die U-Untersuchungen verpflichtend sind, aber es wird ja auch nicht gleich das Sorgerecht entzogen, wenn du dein Kind dem entziehst.


    ist ja bei Eltern die ihre Kinder bewusst nicht zur Schule schicken auch die Konsequenz wenn Geldstrafen und polizeilich zur Schule bringen nix nützen

    Kann eine Impfpflicht denn rechtlich so bindend sein wie die Schulpflicht? Ich meine, der Gesundheitsbereich ist da schon noch mal speziell? Es können doch auch nicht bestimmte medizinische Behandlungsmethoden zwingend angeordnet werden, oder? Und eine Impfung ist ja schon ein körperlicher Eingriff.

    #yoga

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von casa ()

  • Quelle hatte wir hier irgendwo im FOrum vor einigen Wochen? Monaten? Ich kanns aber auch nochmal raussuchen wenn ich Zeit hab.


    Da gehts im Prinzip um Schulpflicht (die ich an sich schon doof finde, aber nun gut). Impfen verweigern wäre ein wirksamer Weg, um die SChulpflicht zu umgehen. Und nachdem das logischerweise nicht gewünscht ist, wird Impfverweigerung als Verweigerung der Schulpflicht angesehen und demenstprechend regiert.


    Von der Impfpflicht sind natürlich die Kinder ausgenommen, die anerkannterweise wegen irgend ner Grunderkrankung nicht geimpft werden dürfen (z.B. Leukämiekinder).

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.



    1 - #post#post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - 21 - #post - #post - #post Bonus: #post#post

  • Wenn Erwachsene auch zwangsbeglückt werden - wird da vorher eine Titerbestimmung gemacht? Oder hilft es, zu sagen, dass man die Masern gehabt hat? Oder heißt es dann "Egal, die Impfung schadet nicht und wenn sie schon immun sind, weil sie die Krankheit durchgemacht haben, wirkt die Impfung als Auffrischung!"? Und gibt es dann einen Einzelimpfstoff, oder wird man als Erwachsener dann gleich Vierfach Zwangsbeglückt?


    Man darf gespannt sein.

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)