Impfpflicht! Impfpflicht?

  • In dem Gesetz steht drin, dass wenn für einen zu erzielenden Masernschutz nur der 3fach Impfstoff vorhanden ist, dann muss dieser genutzt werden. Es wurde beim Formulieren darauf geachtet, dass es mit dem Monoimpfstoff-Argument nix auszuhebeln ist.

    Nitokris mit großem Kleinen S. 04|2009 & kleiner Kleiner O. 03|2011 & winzig Kleinem S. 02|2014

  • Weiss jemand wie das mit Kindern ist, die eine nicht-staatliche Schule besuchen?

    Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt. (Die Ärzte)


    Liebe Grüße von Nadine mit dem Großen (04/07) und der ganz Großen (11/04)

  • Hallo,


    ich habe zwei Fragen:


    1) Unsere Kinder sind beide jeweils 1x MMR geimpft und danach haben wir den Titer bestimmen lassen - beide sind immun gegen alle drei Krankheiten.
    Reicht das als Nachweis? Ich möchte sie sicher nicht noch 2x impfen umsonst nachimpfen lassen.


    2) Ich selber bin Lehrerin an einer weiterführenden Schule und in meiner letzten Schwangerschaft wurde ebenfalls Immunität gegen Masern festgestellt. Was heißt das für mich? Ich habe eigentlich nicht vor, mich impfen zu lassen.


    GLG,

    murmel

  • In dem Gesetz steht drin, dass wenn für einen zu erzielenden Masernschutz nur der 3fach Impfstoff vorhanden ist, dann muss dieser genutzt werden. Es wurde beim Formulieren darauf geachtet, dass es mit dem Monoimpfstoff-Argument nix auszuhebeln ist.

    Ob das Bestand hat, kann nur ein Gericht entscheiden. Ich hoffe, jemand klagt.

  • In dem Gesetz steht drin, dass wenn für einen zu erzielenden Masernschutz nur der 3fach Impfstoff vorhanden ist, dann muss dieser genutzt werden. Es wurde beim Formulieren darauf geachtet, dass es mit dem Monoimpfstoff-Argument nix auszuhebeln ist.

    Krass #blink

  • In dem Gesetz steht drin, dass wenn für einen zu erzielenden Masernschutz nur der 3fach Impfstoff vorhanden ist, dann muss dieser genutzt werden. Es wurde beim Formulieren darauf geachtet, dass es mit dem Monoimpfstoff-Argument nix auszuhebeln ist.

    Ob das Bestand hat, kann nur ein Gericht entscheiden. Ich hoffe, jemand klagt.

    Davon bin ich überzeugt.

    Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt. (Die Ärzte)


    Liebe Grüße von Nadine mit dem Großen (04/07) und der ganz Großen (11/04)

  • Super, ich habe den Impfpass aus meiner Kindheit gar nicht mehr, der ist in meinen Auslandssemestern irgendwie verloren gegangen.

    Wobei es 1977 sowieso nur eine Impfung gab, was damals schon der amerikanische Amtsarzt bemängelt hat und kurzerhand einfach nochmal impfen wollte.

    Es hat aber schlussendlich selbst den amerikanischen Behörden damals die Titerbestimmung ausgereicht.

    Werde ich also demnächst mal bei meinem Hausarzt aufschlagen und den Titer bestimmten lassen.

    I feel like procrastinating... but I think I'll wait.

  • Wir haben eine ähnliche Ausgangslage. Der o8er hatte auf die 1. MMR eine heftige Impfreaktion, die 2. Impfung mag der Kia nimmer geben. Er ist aber immerhin gegen Masern immun (gegen Mumps leider nicht).


    Habe diesbezüglich folgendes gefunden, wann man von der Pflicht befreit ist.


    „...2. ein ärztliches Zeugnis darüber, dass bei ihnen eine Immunität gegen Masern vorliegt oder sie auf Grund einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden können.„


    Somit wären die mit Titernachweis raus.

    Ich werde meinen Titer wohl nochmal testen lassen, da ich selbst keine Impfdokumente von früher habe.

    LG Anne mit #male 06/05 und #male 02/08
    _______________________________________________________________
    The secret of life is to fall seven times and to stand up eight times!

  • murmel


    „Für Kinder, die schon in der Kita oder in der Schule sind, ist bis 31. Juli 2021 nachzuweisen, dass sie geimpft sind oder die Masern schon hatten.“


    Das gilt sicher auch für Erwachsene.

    Katrin (1977), Marie (2002), Jakob (2005) und David (2013)

  • Ich habe es vorhin im Radio gehört.

    Und was ist, wenn es nicht geht?

    Aus medizinischen Gründen nehm ich an, oder? Dann ist es kein Problem. Einfach ein Attest vom Arzt und gut.


    Weiss jemand wie das mit Kindern ist, die eine nicht-staatliche Schule besuchen?

    Die betrifft es genauso. Ist ja auch eine gemeinschaftseinrichtung. Bei Tagespflege ja genauso. Da triffts auch nicht nur die Tagesmütter, die staatlich gefördert werden sondern alle, auch die die nur Privatzahler nehmen.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Hallo,


    Ich finde das ehrlich gesagt zum ...


    Generell, weil es mMn Türen öffnet, die schwer zuzuhalten sind und weil es einfach eine absolut fiese "Hintenrum"-Tour ist, die für mich das ganze System noch wengier vertrauenswürdig macht.


    DREI Pflichtimpfungen hätten sie vermutlich nicht so einfach durchschleifen können. Dann stellen wir eben keinen Einzelimpfstoff zur Verfügung und schups - sind wir eben doch bei drei Pflichtimpfungen. Oh, da können wir jetzt aber gar nix für ...

    Und ich bin mir zu 200% sicher, daß genau das allen Beteiligten bewusst und genau so geplant war.


    Das heißt, wenn ich keine Impfung und keinen Titer (wer zahlt das eigentlich?) nachweisen kann, muss ich mich wie vorne schon geschrieben gegen 2 Sachen impfen lassen, von denen ich mindestens eine, vermutlich alle beide schon hatte und für die eben - eigentlich - keine Impfpflicht besteht. Und nein,das Argument "Das macht dann doch nichts" zählt für mich nicht, denn es wird über meinen Kopf hinweg eine Entscheidung getroffen - Pflichtimpfung trotz nicht vorhandener Impfpflicht UND durchgemachter Krankheit - für die es - eigentlich - keine rechtliche Grundlage gibt.


    Ich finde nach wie vor, hier wird das Grundgesetz ausgehebelt.


    Ich bin mal gespannt, wie es mit den Schulkindern wird. Bei der Tochter hoffe ich, daß die nicht im Abi-Jahr anfangen, sich mit so was auch noch zuzukramen, beim Sohn... könnte ich bröseln. Denn wir sind sehr froh, daß er (mit Dauermedis allerdings) derzeit einigermaßen stabil ist und akzeptable Lungenwerte hat, mir wurde aber schon mal gesagt, daß Allergien, Asthma usw. KEIN ausreichender Grund wären, nicht zu impfen. #yoga

    Vielleicht sollte ich schon mal fürs Bußgeld sparten...

  • Hier hatte doch mal jemand Zahlen gebracht, wieviele Kinder bis Schuleintritt einmal / zweimal geimpft sind usw., Bezug nehmend auf die angeblich ja so niedrige Quote - weiß jemand welchen Beitrag ich meine?

  • Ich hab auch keinen Impfausweis aus der Kindheit mehr, bin ja aber zwangsgeimpft worden. Zum Glück arbeite ich nicht in den besagten Einrichtungen, sonst dürfte ich mich zum Spaß nochmal impfen lassen oder Titer bestimmen lassen (natürlich auf eigene Kosten, dass der Bürger das selbst zu tragen hat, steht gleich vorne im verlinkten Dokument).


    Ich sollte zur Sicherheit wohl mal den Impfausweis des Kindes kopieren und scannen, damit ich im Fall des Falles einen Nachweis habe.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Mein Kinder hatten beide Masern. Reicht das, wenn ich das so sage? Oder müssen wir Titerbelege vorweisen oder eine Bestätigung durch die damalige KiÄ? Weiß das zufällig jemand? Krass wäre echt, wenn wir auf durchgemachte Masern nochmal draufimpfen müssten, das wäre ja totaler Käse ...

    "Alle Fehler, die man hat, sind verzeihlicher als die Mittel, die man anwendet, um sie zu verbergen."

    Francois IV, comte de La Rochefoucauld

  • Hallo,


    Ich bin ziemlich sicher, daß "sagen" nichts nützt... Positiver Titertest (wie gerade gelesen, selbst bezahlt...) oder Pflicht-Impfung gegen 3(!) Krankheiten.

  • Muss man jetzt eigentlich zweimal impfen oder reicht einmal impfen + positiver Titertest?

    Ich meine mal gelesen zu haben, dass man zwei Impfungen nachweisen muss...

  • Man muss entweder 2x impfen oder Immunität nachweisen.

    Also reicht 1x plus Titer bestimmen.

    There is a crack in everything. That's how the light gets in.
    - Leonard Cohen

    Einmal editiert, zuletzt von jascha ()

  • Man muss entweder 2x impfen oder Immunität nachweisen.

    Also reicht 1x plus Titer bestimmen.

    Aber Erwachsene ohne Impfpass reicht auch ohne Titer nur eine Impfung hab ich in Erinnerung, oder?

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.