Impfpflicht! Impfpflicht?

  • Ja. Da halte ich die Wahrscheinlichkeit im Kindesalter für verschwindend gering, ausser evtl. bei bestimmten Familienkonstellationen.

    Soweit ich weiss, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Hepatitis chronisch wird in jungen Jahren sehr hoch. Die Ansteckugnsgefahr ist gering, aber gerade wenn Kinder sehr frueh in Gruppeneinrichtungen betreut werden, waere dies zu überdenken.

    We know our children best, when we know ourselves best;

    they chose the most authentic version of who we are.

    ~a.joy~

  • Ja. Da halte ich die Wahrscheinlichkeit im Kindesalter für verschwindend gering, ausser evtl. bei bestimmten Familienkonstellationen.

    Soweit ich weiss, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Hepatitis chronisch wird in jungen Jahren sehr hoch. Die Ansteckugnsgefahr ist gering, aber gerade wenn Kinder sehr frueh in Gruppeneinrichtungen betreut werden, waere dies zu überdenken.

    Blutkontakt in der Kita dürfte doch eher die absolute Ausnahme sein.


    Über Stuhl übertragbar ist nur Hepatitis A, die Impfung schützt aber nur gegen B.


    B macht man bewusst so früh, dass sicher vor dem ersten S... Und weil sich Jugendliche schlechter zum Impfen motivieren lassen ist es halt in der 6-fach gleich mit drin. Ob ich das gut finde weiss ich immer noch nicht.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.



    1 - #post#post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post- 10 - 11 - #post#post - 13 - 14 - #post - 16 - #post - #post - #post- #post - 21 - 22 - 23 - 24 Bonus: #post#post

  • Uns wurde mal gesagt, dass zur Infektion durch Blut, die Menge so klein ist, dass man sie nicht sehen kann. Auch Zahnfleichbluten und geteilte Zahnbürste koennte moeglich sein. Das halte ich nun wiederum doch fuer moeglich in Kindergärten.


    Aber das kann ja jeder selbst entscheiden bisher.

    We know our children best, when we know ourselves best;

    they chose the most authentic version of who we are.

    ~a.joy~

  • Uns wurde mal gesagt, dass zur Infektion durch Blut, die Menge so klein ist, dass man sie nicht sehen kann. Auch Zahnfleichbluten und geteilte Zahnbürste koennte moeglich sein. Das halte ich nun wiederum doch fuer moeglich in Kindergärten.


    Aber das kann ja jeder selbst entscheiden bisher.

    Die Menge ist winzig, das stimmt. Wir haben in der Ausbildung gelernt ein Tropfen Blut in ner Badewanne voll Wasser und davon wieder ein Tropfen in die Blutbahn reicht aus.


    Aber halt in die Blutbahn. Über intakte Haut nicht.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.



    1 - #post#post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post- 10 - 11 - #post#post - 13 - 14 - #post - 16 - #post - #post - #post- #post - 21 - 22 - 23 - 24 Bonus: #post#post

  • Und wie schnell wird unterschätzt, wann der richtige Zeitpunkt zum Impfen im Jugendalter ist. Wann ist das Kind kein Kind mehr? Wird in der Pubertät rechtzeitig an die Impfung gedacht?

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • Für Hepatitis B war und ist m.W. das langfristige Ziel, die gesamte Bevölkerung durchzuimpfen.
    Da das organisatorisch und finanziell schwierig ist, fängt man halt bei der nachwachsenden Generation an.
    Den Fachleuten ist klar, dass Säuglinge die Impfung normalerweise noch nicht brauchen. Aber es ist der praktikabelste Weg, langfristig die gesamte Bevölkerung durchzuimpfen.

  • Für Hepatitis B war und ist m.W. das langfristige Ziel, die gesamte Bevölkerung durchzuimpfen.

    Dagegen spricht, dass Hepatitis nicht in der Stiko Empfehlung für Erwachsene steht und ich sie selbst bezahlen muß. War die Auskunft meiner früheren HausÄrztin. Ich hab mich schon lange nicht mehr darum gekümmert - sollte die Hepatitisimpfung nicht auch aufgefrischt werden? - Muß ich mich mal schlau machen...

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)

  • Ich finde eigentlich diese mehrfachimpfungen gut, weil ich nur einmal adjuvantien dabei habe. Zumal da in Deutschland wohl immer noch Aluminium dabei ist.

    Ich habe auch gestutzt als es hieß Kind bekommt eine Hepatitis Impfung, aber dann habe ich es machen lassen.

    Und ja, die inokulationsdosis bei Hepatitis ist gering.

    Schoko

    Schokojunkie mit Töchtern (5/07 und7/09)

  • Aus den gleichen Gründen war ich sehr sehr froh, dass wir die 6fach-Grundimmunisierung gerade so fertig bekamen bevor wir nach UK gezogen sind. Da wird nämlich nur die 5fach bezahlt.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~