Impfpflicht! Impfpflicht?

  • Preschoolmum ,das hätte ich dann bitte auch gern schriftlich.

    Ich habe bzw hatte in der gleichen Stadt wie du drei Kinder in verschiedenen Einrichtungen (Schule, KiGa, Krippe, TaMu).

    Und da wurde nie eine Kopie verlangt oder gemacht.

    Und auch Sakura Ich hab grad nochmal intensiv überall nachgeschaut. Find ich jetzt spannend (va.a. bei Dir, Kontextfrei): Es steht in der bayerischen Handreichung tatsächlich so drin dass der Nachweis aus Datenschutzgründen NICHT kopiert werden darf. Es gibt sogar ein extra Formular wo man ankreuzen muss ob vorgelegt und ob geimpft usw.

    Spannend find ich aber, dass sowohl unsere Koordinationsstelle (die - so sich nix geändert hat bei Euch - ne andere ist als bei Euch) als auch Sohnis Schule (und das find ich wirklich spannend, denn die unterstehen ja alle demselben Schulamt) per Mail auf die Pflicht der Kopie hingewiesen hat. Sehen allein reicht nicht, dokumentieren auch nicht, Kopie in die Akte ist Vorschrift falls ne Kontrolle kommt, sonst gibts Strafe für uns bzw. die Schule. #gruebel

    Wir mussten die Nachweise sogar an die Koordinationsstelle weitergeben (mit Wissen der Eltern die zum Glück damit kein Problem haben. Sonst wärs schwierig geworden). Witzigerweise: die für unsre Familie wollten sie noch nicht sehen. Nur für die Tageskinder. Dabei hab ich MÄnne extra zum Titer-Abnehmen geschickt.



    Ich hab auch kein Problem damit, dass die Lehrer Sohnis Impfpass sehen. Sensible gesundheitliche Daten sind das für mich nicht. Sind ja fast alle Kinder ähnlich geimpft wie er.

    Beim U-Heft hab ich da wesentlich mehr Probleme überhaupt nur jemanden reinschauen zu lassen. Selbst bei der Schuleingangsuntersuchung fand ichs blöd. Weil da sind wirklcih sehr individuelle Daten drin.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Preschoolmum , die TaMu der Kleinen war von der selben Organisation, bei der du auch bist.

    Diese hat nix kopiert, nur reingeschaut und angekreuzt.

    Sehr seltsam das.

    Ich habs in der Mail. Ich verstehs nicht. Find ich auch mehr als seltsam. #gruebel


    Ähm - moment, angekreuzt - war das jetzt erst vor Kurzem, dass Ihr da gestartet seid? Wir haben erst seit ?Juni? die Vertragsvordrucke wo man es ankreuzen kann (aber keine neue INfo dazu, dass wir jetzt nicht mehr kopieren sollen). Bei Kindern, die schon länger da sind (das sind bei mir alle) wurde es per "bitte alle Impfausweise kopieren und reinschicken" abgefragt. Ich glaub im März? kurz vorm Lockdown auf jeden Falll - kam die Mail. Ich hab die nohc vorm Lockdown eingereicht. Und die von der Schule jetzt kurz nach den Pfingstferien.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ah ok vermutlich deshalb. Vor März hats bei uns auch nur mit reinschauen gereicht. Bzw. wir habens im Vertrag angekreuzt ob das Kind gimpft ist - aber eigentlich nur Tetanus fürn Fall einerVerletzung), der bleibt ja aber bei uns. In dem Formular für die Koordinationsstelle ist es erst seit kurzem drin.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Preschoolmum , das hat dein Verein so "verfügt"?

    Denn die Krippe hat im Mai bzw auch im Juli,als die Eingewöhnung dann war,nur das Impfheft kurz sehen wollen.


    Und mehr ist laut Gesetz auch NICHT gefordert und widerspricht sehr sicher dem Datenschutzgesetz.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Wie gesagt, das irritiert mich grad auch.Doe verfügen nicht einfach so was, die setzen um was se von oben kriegen. Die Chefin ist da seh genau eigentlich. Bevor sie was Falsches sagt, fragt sie lieber zehnmal nach.



    Und in der Schule ist es ja genauso.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Wir hatten dazu einen Vortrag von einem Datenschutzbeauftragten. Und wenn das Gesundheitsamt Kopien fordert, dann könnte das angezeigt werden.

    Hast du da zufällig Paragraphen für an der Hand, dann müßte ich nicht wühlen.

    Seltsam was Preschoolmum berichtet. Das manchmal mehr gefordert wird von Behördenseite als erlaubt kenne ich beruflich auch aus anderen Bereichen, da muss man schon nachschauen ob das rechtens ist oder nicht, da finde ich auch nix bei. Das läuft so unter "probieren kann man es ja mal".

  • Ich ärgere mich grade etwas über das System der Krankenkassen. Ich habe mich dann dafür entschieden mich der masernimpfpflicht zu beugen und die Kinder MMR impfen zu lassen. Nach der ersten Impfung haben wir die Titer Bestimmung gemacht und beide hatten ausreichend Schutz und ich die Bescheiniging bekommen. Damit bin ich im reinen. Allerdings hat mich alles in allem die Aktion für beide Kinder fast 80€ gekostet (hingegen nochmal pro Kind 2 Arzttermine Plus 2 Impfungen wäre bezahlt worden von der Kasse)

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • Da kann die Kasse nichts für, das steht eindeutig so im Gesetz.

    Schreib doch mal der Bürgerreferentin des Gesundheitsministeriums und frag nach, wie man das begründet. Denn es unterstützt in meinen Augen die Meinung einiger Impfgegner, dass die Politik "der Pharnaindustrie" in die Hände spielt. Und ganz ehrlich wirkt das ganze ja auch so.


    (Man könnte natürlich auch argumentieren, dass der Titer ja nicht ausreichen könnte und dann zusätzlich eine Impfung nötig wäre, was am Ende ja noch teurer kommt 🤷🏻‍♀️)

  • Hallo liebe Community,


    da ich mal wieder eine schlaflos Nacht aufgrund der Maserngeschichte habe, bin ich hier auf euch gestoßen und finde es super spannend, mich durchzulesen.

    Mein jüngerer Sohn soll eigentlich am 1.9. in Kiga kommen, natürlich ungeimpft, was nach Möglichkeit auch so bleiben will. Nun kriecht aber immer mehr die Panik in mir hoch...

    Bisher habe ich von der Kita diesbezüglich noch nichts gehört und mich einfach „tot“ gestellt und das ganze sehr verdrängt. Nun muss ich aber wohl doch mal aktiv werden, möchte zu erst Blut abnehmen lassen und den Titer bestimmen, obwohl die Wahrscheinlichkeit auf einen titer wohl gleich null gehen wird, oder hatte das einer von euch?


    Was würde denn passieren, wenn wir am 1.9. ohne Nachweis dort aufkreuzten? Nur Meldung ans Gesundheitsamt, und dann?

    Ich wäre bereit, einmalig die 2.500€ Bußgeld zu zahlen, doch dabei werden die es doch nicht belassen, oder?


    Ist es möglich, einen Einzelimpfstoff zu bekommen, und wenn ja wie und wo?


    Kennt sich jemand mit der Impfbegleitung durch einen Heilpraktiker aus? Zwecks Titeranstieg durch Nosoden, Impfung vorbereiten, umleiten, etc?


    Ich wäre mega dankbar über Rückmeldungen!!


    Liebe Grüße

  • Das Geld für den Titer kannst Du Dir sparen, ausser es besteht die reale Möglichkeit dass er schon malMasern hatte. Die mütterlichen Antikörper sind in dem Alter nicht mehr vorhanden.


    Was passieren wird angesehenen von Bußgeld und Impfaufklärung: die Kita darf ihn nicht nehmen.


    Die Varianten wenn Ihr jetzt noch nicht impfen wollt (bei Schuleintritt stellt sich das Problem nochmal neu) sind also nur, entweder weiter daheim betreuen, doch impfen (einmal und dann Titerkontrolle, vielleicht reicht der ja schon dann - allerdings weiß ich nicht, was ne Impfausleitung mit dem Titer macht) oder ein Attest besorgen falls es nen medizinischen Grund fürs Nicht impfen gibt

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • ch wäre bereit, einmalig die 2.500€ Bußgeld zu zahlen

    Das mit dem bußgeld gilt für Schulkinder, Kindergartenkinder verlieren einfach ihren Kindergartenplatz.


    Du kannst auch erst einen Monat nach Impfung den Titer bestimmen, also ist die Zeit jetzt eh schon zu knapp und du kannst dich drauf einstellen das sie ihn nicht betreuen werden.

  • Susi2009

    Wenn du den Kindergartenplatz für ihn retten willst, würde ich gegenüber dem Kindergarten mit offenen Karten spielen und denen sagen, dass ihr den Nachweis nicht rechtzeitig vorlegen könnt. Vielleicht kann er den Platz behalten und etwas später anfangen, wenn ihr jetzt sofort Impfung und Titerbestimmung nachholt.

  • Zu einstieg in den Kindergarten würde aber ja vorerst die 1. Impfung ausreichen, oder?

    Ich wuerde reden. Mach die eine Impfung, und sage du holst auf, oder du wirst den Titer Nachweis dann nachreichen. Vielleicht kannst du auch einfach den Anfang nochmal nach hinten verschieben um 6 Wochen.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Hallo,

    ich muss mich hier mal mit ner Frage ranhängen, weil sich ja nicht nur Kinder, sondern auch Beschäftigte im ÖD bzw. Beamt:innen impfen lassen müssen (so wie ich das verstanden hab).

    Ich bin nach 1970 geboren und hab grad mal in meinem uralten SV-Buch geblättert. Da steht, dass ich mit 10 Monaten eine Maserimpfung bekommen hab. Reicht sowas als Nachweis oder muss ich mich nochmal impfen lassen oder sitz ich das jetzt einfach aus?

    Meine Kinder waren bis heute nicht geimpft dagegen, allerdings hat jetzt der Hort von Minimissy Druck gemacht, und so war ich heut mit beiden Kindern zur ersten Impfung. Leider hatte ich aber vergessen, für mich nachzufragen, wie das ist. Aber ihr wisst doch hier immer alles :)

    Ich hätt ja gesagt, ich zeig einfach das SV-Buch und fertig. Oder?

    Dieser Beitrag kann eine eigene Meinung enthalten. Im Idealfall ist es die des Verfassers. :evil:

  • Hallo,

    ich muss mich hier mal mit ner Frage ranhängen, weil sich ja nicht nur Kinder, sondern auch Beschäftigte im ÖD bzw. Beamt:innen impfen lassen müssen (so wie ich das verstanden hab).

    Ich bin nach 1970 geboren und hab grad mal in meinem uralten SV-Buch geblättert. Da steht, dass ich mit 10 Monaten eine Maserimpfung bekommen hab. Reicht sowas als Nachweis oder muss ich mich nochmal impfen lassen oder sitz ich das jetzt einfach aus?

    Meine Kinder waren bis heute nicht geimpft dagegen, allerdings hat jetzt der Hort von Minimissy Druck gemacht, und so war ich heut mit beiden Kindern zur ersten Impfung. Leider hatte ich aber vergessen, für mich nachzufragen, wie das ist. Aber ihr wisst doch hier immer alles :)

    Ich hätt ja gesagt, ich zeig einfach das SV-Buch und fertig. Oder?

    Mein letzter Stand ist 2 Impfungen oder Titernachweis.

    Ich hab mich einfach ein zweites Mal impfen lassen.

    Das würde dann akzeptiert.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Hmpf. Titernachweis kostet aber wieder, ne?

    Ich find das so unfassbar dämlich alles #rolleyes. Gna.

    Dieser Beitrag kann eine eigene Meinung enthalten. Im Idealfall ist es die des Verfassers. :evil: