Smartphones verändern die Welt - fragt ihr nach dem Weg?

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Fragt ihr Passanten nach dem Weg?

    Ja, andauernd. Also hier in meiner Stadt eher selten, aber woanders definitiv. Und mit Wonne.

    Fragt ihr in Bus und Bahn nach dem richtigen Bahnhof?

    Klar. Ich verlass mich doch nich auf die Technik :D

    Fragt ihr nach der Uhrzeit?

    Das tatsächlich nich, weil ich eine Armbanduhr trage.

    Benutzt ihr Lexika in Buchform?

    Bei Seminararbeiten oder irgendwelchem anderen wissenschaftlichen Kram ja (ich hab hier ein paar linguistische Lexika stehen). Fürs Alltagswissen nich, da guck ich bei Wikipedia.

    Telefoniert ihr privat, mehr als zu sagen, dass ihr gleich da seid oder das Brot vergessen habt... Also führt ihr privat so richtige Telefonate?

    Ja klar, das liegt auch daran, dass ich WA-Verweigerer bin. Und ich telefoniere stundenlang mit meinen Eltern oder meiner Schwester, weil wir nich im selben Ort wohnen.

    Dieser Beitrag kann eine eigene Meinung enthalten. Im Idealfall ist es die des Verfassers. :evil:

  • Fragt ihr Passanten nach dem Weg? Inzwischen selten, aber doch, ab und an schon.

    Fragt ihr in Bus und Bahn nach dem richtigen Bahnhof? Ehr selten, meist weiß ich, wo ich aussteigen möchte.

    Fragt ihr nach der Uhrzeit? Inzwischen wieder öfter, weil ich keine Armbanduhr mehr trage.

    Benutzt ihr Lexika in Buchform? Ja.

    Telefoniert ihr privat, mehr als zu sagen, dass ihr gleich da seid oder das Brot vergessen habt... Also führt ihr privat so richtige Telefonate? Ja, tu ich.

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)

  • Fragt ihr Passanten nach dem Weg?

    Nein, ich schau meistens vorher online nach, wo ich hin muss und an welchen markanten Punkten ich mich orientieren kann; unterwegs hilft dann auch das Smartphone


    Fragt ihr in Bus und Bahn nach dem richtigen Bahnhof?

    Nein - entweder kenne ich die Strecke sehr gut oder bin aufmerksam, weil es eine besondere Reise ist


    Fragt ihr nach der Uhrzeit?

    Nein


    Benutzt ihr Lexika in Buchform?

    Nie - die Information, die ich dort bekommen kann, ist so knapp gefasst und oberflächlich, dass es meinem Wissensdurst nicht gerecht wird #freu


    Telefoniert ihr privat, mehr als zu sagen, dass ihr gleich [...]

    Ja, sowohl mit Smartphone als auch Festnetz. Ich telefoniere gern #top.

    So oder so ist das Leben, so oder so ist es gut. So wie das Meer ist das Leben, ewige Ebbe und Flut.

    Hildegard Knef

  • Fragt ihr Passanten nach dem Weg? >> Ja, mein Handy ist oft leer oder zuhause


    Fragt ihr in Bus und Bahn nach dem richtigen Bahnhof? >> wenn ich mal fahre und ne Frage habe, ja


    Fragt ihr nach der Uhrzeit? >> ganz oft (siehe oben)


    Benutzt ihr Lexika in Buchform? >> nein, eigentlich nicht. Aber ich verwende dazu auch nicht das Smartphone sondern den PC ;)


    Telefoniert ihr privat, mehr als zu sagen, dass ihr gleich da seid oder das Brot vergessen habt... Also führt ihr privat so richtige Telefonate? >> Ja, die Frage müsste für mich eher heissen, benutzt Ihr noch das Telefon um zu sagen, dass ihr später dran seid ;). Längere Telefonate führe ich ganz ganz oft. In der Tat schicke ich aber ne Nachricht wenn ich nur kurz was mitteilen will wie komm später, bitte bring mir das und das mit etc..

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • Fragt ihr Passanten nach dem Weg? Nein, aber das liegt mehr daran, dass ich akustische Informationen nur schlecht speichern kann. Ich bin da visueller Typ. Straßenkarte per Papier oder Google Maps helfen mir mehr.


    Fragt ihr in Bus und Bahn nach dem richtigen Bahnhof? Ja, durchaus.


    Fragt ihr nach der Uhrzeit? Nö, da guck ich aufs Handy.


    Benutzt ihr Lexika in Buchform. Nein, schon länger nicht mehr.


    Telefoniert ihr privat, mehr als zu sagen, dass ihr gleich da seid oder Brot vergessen habt.....Also führt ihr privat so richtige Telefonate? Nein, nur ganz selten. Ich mag einfach nicht telefonieren. Mochte ich noch nie.

    Gruß von Guinan
    mit 5 Kindern, jetzt alle erwachsen
    ---------------------------------------
    Meine Nationalität: Mensch!

    Die reinste Form des Wahnsinns ist, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

  • Wörterbücher finde ich Apps auch deutlich unterlegen. Für den letzten Urlaub kaufte ich 2 Wörterbücher. Sie wurden nie genutzt. Das Handy war praktischer, schneller, besser, mit Aussprache noch dazu.

  • Ja.

    Ja.

    Ja.

    Ja.

    Ja.


    Und ich führe eine handgeschriebenes Notizbuch, das ich fast immer bei mir trage, sowie einen handgeschriebenen Familienkalender, der in der Küche hängt.

    Auch unser Adressbuch ist handgeschrieben, es liegt beim Telefon (Festnetz).


    Ich habe kein Smartphone. Mein Mann hat eins seit Kurzem, kann aber nicht damit umgehen. Er trägt eine Armbanduhr.

  • Als ich das letzte Mal nach dem Weg gefragt habe, (wir im Auto, Passant gefragt): "Haben Sie kein Navi?" Äh, nein, dann hätte ich nicht gefragt. Die Suche war fürchterlich, spätabends nach einem Hotel. Nie wieder. Jetzt haben wir Navi bzw. Smartphone.

    Aber doch, ab und zu frage ich mal und bekomme oft auch brauchbare Antworten.


    In Bus und Bahn kenne ich mich aus, da muss ich nicht fragen. Beantworte aber gelegentlich die Fragen anderer.

    Nach der Uhrzeit frage ich selten, meist hab ich ne Uhr.

    Ich benutze noch Lexika und Wörterbücher in Buchform, ja. Aber weniger als früher.

    Ich telefoniere auch privat durchaus länger mit der Familie, wenn die Kinder mich lassen.

  • Fragt ihr Passanten nach dem Weg?

    Ja, durchaus ab und zu. Navis können auch mal falsch liegen. Und navigieren tu ich eigentlich nach wie vor lieber per Karte old-school als mit Navi. Aber eigentlich schau ich mir das meist auf der Karte (egal ob analog oder digital) an und finde mich dann zurecht.


    Fragt ihr in Bus und Bahn nach dem richtigen Bahnhof?

    nö, das schau ich mir vorher eigentlich immer genau an und weiß dann wann und wo ich raus muss. Das war auch schon in pre-smart phone Zeiten so.


    Fragt ihr nach der Uhrzeit?

    nein, ich trag immer eine Armbanduhr.


    Benutzt ihr Lexika in Buchform?

    Nein, die verwende ich tatsächlich kaum bis gar nicht mehr. Ab und zu lese ich in meinem Mayers Lexikon von 1890. Das ist aber eher Liebhaberei als Wissenserwerb.


    Telefoniert ihr privat, mehr als zu sagen, dass ihr gleich da seid oder das Brot vergessen habt... Also führt ihr privat so richtige Telefonate?

    Ja. Ich telefoniere täglich mit meinem Papa und auch ab und zu mit meiner Patentante. Das ist immer recht ausführlich. Mit meinem Mann eher nicht, der überhört sein Handy meistens. :D

  • ich habe noch mehr fragen:

    Verabredet ihr euch an einem Treffpunkt mit genauer Zeit und genauem Ort oder ist es eher "wir sprechen uns dann schnell per Handy ab?"

    Gebt ihr per Handy Bescheid, wenn ihr euch zu einer Verabredung verspätet? Erwartet ihr, dass euch bei Verspätung Bescheid gegeben wird?


    Fragt ihr Passanten nach dem Weg?

    ja, aber seltener als vor dem handy. allerdings hasse ich es, mit handy vor dem gesicht in irgendwelchen dörfern oder so rumzulaufen, deshalb versuche ich das zu vermeiden. erst kürzlich wieder: ich musste zu einem schulhaus, hatte mir die grobe richtung gemerkt und bin an der bushaltestelle einfach den schülern gefolgt. auf dem schulgeläde konnte ich mich dann nicht orientieren. da habe ich einfach die nächste person angequatscht, die mir dann verraten hat, dass ich auf dem falschen der beiden schulgelände im dorf gelandet bin :D


    Fragt ihr in Bus und Bahn nach dem richtigen Bahnhof?
    sehr selten. in der regel gucke ich im voraus, an welcher halstestelle ich aussteigen muss. schon immer: früher mit stadtplan/karte und kursbuch, heute digital. in der regel schaue ich sogar nach, wie die vorangehende haltestelle heisst, damit ich an unbekannten orten nicht angespannt aus dem fenster gucken und nach haltestellen ausschau halten muss. ist vielleicht ein bisschen neurotisch, hat aber nichts mit smartphonenutzung zu tun ;)


    Fragt ihr nach der Uhrzeit?

    nö. ich trage eine armbanduhr.


    Benutzt ihr Lexika in Buchform?

    nachschlagewerke nutze ich sehr gemischt:

    duden: online am computer (einzelwörter) und auf papier (bei längeren korrekturarbeiten)

    allgemeinlexika: i.d.r. wikipedia am computer

    fachlexika: meistens auf papier

    fremdwörterbücher: handy und computer


    Telefoniert ihr privat, mehr als zu sagen, dass ihr gleich da seid oder das Brot vergessen habt... Also führt ihr privat so richtige Telefonat

    ja.

    ko_nijntje mit muck (2004), mogli (2006), miep (2007) und mimir (2011)

    2 Mal editiert, zuletzt von ko_nijntje ()

  • Bei mir immer ja, bei meinem Mann immer nein. Letztens waren wir mit den Kindern unterwegs, sdas war, ähm, eine leicht explosive Mischung, bis wir uns eingespielt ich mich durchgesetzt hatte #zwinker

    Ar scáth a chéile amhaireann na daoinne

  • Alles ganz normaler Alltag für mich. Gerade für die Uni nutze ich lieber die korrekteren Bücher, da im Netz oft Quatsch steht.

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • Kitten (37) with Tiger (36) and Tiger-Cub, the cleverest (7)


    Lachen macht lustig.8o


  • Fragt ihr Passanten nach dem Weg?


    Klar!

    Am Handy such ich nur vorher oder wenn keiner zum Fragen da is.


    Fragt ihr in Bus und Bahn nach dem richtigen Bahnhof?

    Also wenn ich schon wo drin sitze weiß ich auch wo ich raus muß, aber davor, also an ner Haltestelle oder so ob das da der 123 nach BlaBla ist, oder wo Bus X abfährt -> ja klar.

    Handy wieder so: nur wenn ich der einzigste Mensch bin^^...ich glaub is noch nie vorgekommen.


    Fragt ihr nach der Uhrzeit?


    Sehr seltenst, aber auch das hab ich kürzlich erst^^


    Benutzt ihr Lexika in Buchform?


    Nein.


    Telefoniert ihr privat, mehr als zu sagen, dass ihr gleich da seid oder das Brot vergessen habt... Also führt ihr privat so richtige Telefonate?


    Inzwischen recht selten, aber kommt noch vor.

    HAVE A NICE DAY!

    Einmal editiert, zuletzt von Manea ()

  • Verabredet ihr euch an einem Treffpunkt mit genauer Zeit und genauem Ort oder ist es eher "wir sprechen uns dann schnell per Handy ab?"


    Gebt ihr per Handy Bescheid, wenn ihr euch zu einer Verabredung verspätet? Erwartet ihr, dass euch bei Verspätung Bescheid gegeben wird?

    Das nervt mich persoenlich zT sehr, dass man sich verabredet und dann kommt 5min vorher eine Nachricht, dass der andere 15min zu spät kommt. Oder dass man sich ueberhaupt nicht wirklich verabredet, sondern dann mal guckt. Da bin ich wohl echt zu alt und kann damit nur schlecht umgehen.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.


  • Antwort auf alle Fragen bis auf Lexika: JA!

    Das Mutigste, das man in der heutigen Zeit tun kann, ist eigenständiges Denken.

  • ich finde die fragen total interessant.ich bin eher jemand, der nach dem weg oder der Uhrzeit oder der richtigen Haltestelle fragt, telefoniere aber höchst selten und ungern, einfach, weil ich schreiben praktischer finde - da kann man einfach antworten wenn man Zeit findet.


    Mein Mann ist jemand der auf einem großen Platz mit vielen Leuten und ohne handyempfang eher rumläuft und Empfang sucht als mal jemanden zu fragen, oder ewig bei Google maps rumsucht anstatt jemanden zu fragen, und ich find das regelmäßig total bekloppt#hammer

    kLeiN- uNd GrOß-SchrEibUnG hat mein Handy gefressen...

  • Fragt ihr Passanten nach dem Weg? Habe ich noch selten müssen. Im Auto fahre ich mit Navi, zu Fuß in Städten benutze ich am liebsten Stadtpläne, da kann ich mit Google Maps nichts anfangen; nach dem Weg fragen muss ich eigentlich selten, finde iA überall hin (ok, Ausnahme vor ca 25 Jahren in Tokyo als es noch kaum englische Bezeichnungen gab, blöderweise aber auch kaum Personen, die Englisch konnten :D)


    Fragt ihr in Bus und Bahn nach dem richtigen Bahnhof? siehe oben, finde ich auch meist selbst


    Fragt ihr nach der Uhrzeit? nie


    Benutzt ihr Lexika in Buchform? nicht mehr


    Zur Ergänzung, telefonieren mag ich gar nicht, mir kommen die schriftlichen Kommunikationswege eindeutig entgegen

  • Verabredungen sind je nachdem so oder so.

    Ich treffe mich mit Freundin im Cafe x - wir machen Ort und Uhrzeit aus. Klappt es nicht rechtzeitig (Stau, Parkplatz, whatever), schreiben wir ne wa.

    Wir treffen uns mit Freunden auf irgendeinem Fest - da gehen paar wa hin und her, wo und wann, da meist die einen früher, die anderen später kommen...

    Ich treffe mich mit Freundin zum shoppen und nehme die kids mit - ich schreibe, dass ich da hin, sie kommt meist später dazu, von der Arbeit aus und meldet sich, wir machen einen Treffpunkt aus.

    Klappt eigentlich alles immer ganz gut

    LG H. mit J. (17,5) und S. (bald 12)

  • Fragt ihr Passanten nach dem Weg?

    Ja.

    Fragt ihr in Bus und Bahn nach dem richtigen Bahnhof?

    Ja.

    Fragt ihr nach der Uhrzeit?

    Nein, ich habe eine Uhr dabei.

    Benutzt ihr Lexika in Buchform?

    Auch, aber auch online.

    Telefoniert ihr privat, mehr als zu sagen, dass ihr gleich da seid oder das Brot vergessen habt... Also führt ihr privat so richtige Telefonate?

    Ja. Aber lieber über das Festnetz.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.