Ideen gesucht für Kiind (4) mit Freude an Missgeschicken (harmlosen) anderer

  • Meine Kleine liebt es, wenn anderen etwas passiert. - Also nicht hämisch oder bösartig. Und nicht, wenn jemand anders sich wirklich wehtut. - Und - ganz wichtig! - es muss ein Happy End geben.

    Aber ein Kuscheltier, was beim Versuch zu fliegen abstürzt und dabei theatralisch jammert, wird ziemlich sicher aufgefangen und betüddelt. Und es bringt sie zum Lachen in dem Moment, in dem es anfängt schiefzugehen.

    Ein Junge in einem Mausspot, dem die Wathose so aufbläht, dass er als Ballon den Fluss entlangtreibt, erzeugt glückliches Gekicher. Von seinen Freunden gerettet drücken die auf seinem Bauch herum und es gibt laute Pupsgeräusche. Und sie schmeißt sich weg vor Lachen. (Einfach nur Pupsgeräusche machen ist langweilig, bringt nichts.)

    Und so etwas eben auch im RL.

    So etwas bringt sie viel leichter und schneller zum Lachen oder Grinsen als alles andere.


    Ich suche Ideen, das stärker auszuleben.

    Bücher mit so etwas?

    Geschichten?
    Spielideen?


    (Bevor jetzt warnende Stimmen kommen - für ihr Alter ist sie echt empathisch. Ich muss da nichts beeinflussen. Ich suche wirklich nur Ideen, ihr dieses Lachen häufiger zu ermöglichen.)

  • Mama Muh gucken? Ich weiß ja nicht, wie alt das Kind ist.

    Dann gibt es noch das Mouse Trap Game als Spiel.


    Wenn ich es richtig verstehe, geht es in Richtung harmoser Slap Stick?

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Mir fällt gerade noch ein: vielleicht irgendwas mit CLowns? (Auch wenn ich persönlich die oft gruselig finde;))

    Es gibt ja auch wirklich gut Clowns, vielleicht gibts da bei euch in der Nähe was?


    Oder vielleicht auch so alte Filme mit Charlie Chaplin oder so? Ich kenne die aber nicht wirklich und weiß nicht, ob die wirklich kindgerecht sind.

    Liebe Grüße #sonne


    ... dann leuchten Sterne weit in der Ferne silbern und hell ...

  • Ich habe ein gleichaltriges Kind, das ebenfalls öfter unempathisch reagiert.

    Bei Büchern habe ich beobachtet, dass es sich nicht mit dem "Opfer" indentifiziert, sondern mit dem Täter und Unfälle, Gemeinheiten oder Missgeschicke total lustig findet. Das ist hier also keine Hilfe.

    (Ich lese hier weiter interessiert mit.)

  • Lustig, das könnten meine Kinder sein. :D


    Was hier gut ankommt:

    - Asterix und Obelix

    - Das Spiel Mr. Pups

    - Die Olchis (finde ich persönlich grässlich #angst)

    - Das Spiel Twister, weil man dann da so lustig übereinander kugelt

    - Tom und Jerry/Roadrunner/Bugs Bunny

    - Draußen im Matsch spielen und dann rutschen die Spielfiguren/Kipplaster/Boote "aus Versehen" aus oder werden mit Wasser übergossen


    Hört sich jetzt wahrscheinlich schlimm an alles, aber meine Kinder sind ganz normal und können recht gut und altersgemäß zwischen "Spiel und Ernst" , "lustig und verletztend" unterscheiden.

  • Eine meiner Nichten hatte im Kindergartenalter viel Spaß an Dick und Doof Filmen und Slapstick allgemein.:)

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • Mir fällt spontan das Buch "Fritz Frosch pupst" ein, da lachen sich meine Kinder kringelig #freu

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren kleinen Wundern #female & #male 09/2014

  • Ich habe ein gleichaltriges Kind, das ebenfalls öfter unempathisch reagiert.

    Bei Büchern habe ich beobachtet, dass es sich nicht mit dem "Opfer" indentifiziert, sondern mit dem Täter und Unfälle, Gemeinheiten oder Missgeschicke total lustig findet. Das ist hier also keine Hilfe.

    (Ich lese hier weiter interessiert mit.)

    Das ist fuer mich nochmal was anderes, denn unempathisch sind Menschen nicht unbedingt, nur weil sie Slapstick mögen oder Schadenfreude lustig empfinden.

    We know our children best, when we know ourselves best;

    they chose the most authentic version of who we are.

    ~a.joy~

  • Meine Kinder lieben Paw Patrol. Marshall ist tollpatschig, das finden sie immer sehr lustig.


    Dann vielleicht das Spiel "Lotti Karotti"? Da fallen die Hasen in ein Loch beim Drehen.

  • Ja, Paw Patrol

    und Meister Manni (der Nachbar will sich nie helfen lassen und dann geht immer alles schief)

    Mr. Bean (die echten Scetche, nicht Kinofilme oder die Comics)

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

  • Fiawin : 4 Jahre. Ja, genau, Slap Stick trifft es gut. (Irgendwie kam ich gestern gar nicht drauf, dass es da ein Wort für gibt.)


    @all: Danke für Euren Input, das werde ich mir alles mal zu Gemüte führen und dann auswählen.


    Paulala : Nach allem, was ich weiß, ist das in dem Alter noch völlig ok. Empathie entwickelt sich ja erst langsam.

  • Also, wir haben uns heute noch mal die DVD Mama Muh - Neue Abenteuer angeschaut (es gibt drei, den Film, Neue Abenteuer und die Weihnachtsedition, alle drei sind weitestgehend identisch).


    Da ist Slapstick dabei, und es ist einfach sehr süß und gewaltfrei.

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


  • Den Teil mit der Flut unbedingt bis zuende gucken, das sieht gefährlicher aus, als es ist.

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!