Zahnarzt, Fluoridlack, 4 Stunden nichts essen???? Jemand vom Fach hier?

  • Liebe Raben,


    wir kommen gerade vom Zahnarzt, halbjährliche Prophylaxe bei den Kindern, am Schluss gab es den Fluoridlack.

    Die Prophylaxe-Frau meinte dann, sie gibt es den Eltern einfach immer so weiter:

    Die (neuen) Empfehlungen des Herstellers besagen, dass nach der Fluoridierung 4 Stunden lang nichts gegessen werden soll.


    Das würde bedeuten, dass die Kinder nachher ohne Abendessen ins Bett gehen.

    Bisher war die Vorgabe: Eine Stunde nichts essen / trinken, dann zum Abendessen nur weiche Sachen essen und am Abend keine Zähne putzen.

    Das haben wir bisher auch immer brav eingehalten.


    Aber 4 Stunden?


    Kennt sich jemand aus?

    Wer macht denn sowas? Und welche Kinder machen sowas mit?


    (Also meine zumindest nicht, und meine bekommen nachher auch Abendessen... zum Glück haben wir bisher auch kein Kariesproblem, insofern bin ich da einigermaßen entspannt).

  • 4 stunden? hier war es bis jetzt immer eine halbe stunde #weissnicht

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • 4 stunden? hier war es bis jetzt immer eine halbe stunde #weissnicht

     

    Hier bisher wie gesagt immer 60 Minuten, und daran haben wir uns auch gehalten.

    Aber 4 Stunden?


    Laut Prophylaxe-Frau gleicher Lack wie bisher, gleicher Hersteller wie bisher, neue Empfehlungen, "und ich gebe das dann eben an die Eltern so weiter."

    Der Zahnarzt rollte auf nochmaliges konkretes Nachfragen hin nur die Augen.


    Von der Prophylaxe-Frau kam dann noch die Zusatz-Auskunft:

    "Wenn Sie es wie bisher machen und nach 60 Minuten schon wieder essen, dann können bzw. sollen die Kinder, nach den neuen Empfehlungen, abends vor dem Schlafengehen auch wieder die Zähne putzen. Wenn sie 4 Stunden lang nichts essen, sollen Abends wie bisher keine Zähne geputzt werden."



    ----


    Vor allem interessiert mich:

    Das ganze Fluoridierungs-Zeugs ist ja eh durchaus nicht unumstritten.

    Wenn jetzt die neue Vorgabe ist, 4 Stunden nix essen, wirkt es dann nicht und hat es bisher auch nicht gewirkt?

    Dann kann man sich die ganze Prozedur ja auch sparen (meine Kinder HASSEN den Lack sowieso)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von liddy ()

  • ich würde die kinder nicht ohne essen ins bett schicken. haben sie euch das nicht vor der aktion sagen können? dann hätte man die aktion vielleicht auf einen anderen termin verschieben können oder so?


    so spät wie möglich essen, dann zähne putzen.

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, müsste mich da mal einlesen ... (ich kenne auch nur die 1-Stunden-Empfehlung, wenn jetzt 4 Stunden empfohlen werden, müsste es ja neuere Studien dazu geben ...).

  • ich würde die kinder nicht ohne essen ins bett schicken. haben sie euch das nicht vor der aktion sagen können? dann hätte man die aktion vielleicht auf einen anderen termin verschieben können oder so?


    so spät wie möglich essen, dann zähne putzen.

    Naja, das betrifft ja dann ALLE Kinder, die den Fluoridlack bekommen.

    Ich glaube, das würde schwierig, die alle auf eine Uhrzeit zu verschieben, nach der es nichts ausmachen würde, 4Stunden nichts zu essen (und zu trinken? hab ich mir gar nicht gemerkt).


    wir haben soeben zu Abend gegessen. ;)


    Ich finde das strange.

    Der Lack ist hauptsächlich für Kinder gemacht.

    Welches Kind kriegt das hin, 4 Stunden lang nix zu essen und nix zu trinken.


    Ich hätte gut Lust, mal beim Hersteller nachzufragen ;-)

  • Meine Kinder essen oft 4 Stunden am Stück nichts. Wenn der Zahnarztbesuch entsprechend terminiert ist, würden wir das schon hinkriegen.


    Aber es ist ja nicht so, dass 4 Stunden lang die Fluorisierung nutzlos erst und erst nach 4 Stunden dann voll wirkt. Es wird wohl eher so sein, dass sie mehr wirkt, je länger sie drauf bleibt und nach 4 Stunden ein Großteil der Wirkung erzielt ist. Das heißt aber auch, dass z.B. nach 2 oder 3 Stunden auch schon sehr viel Wirkung da ist. Von daher würde ich auch so spät wie möglich essen und dann (nach Zähneputzen) ins Bett.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Nebelung ()

  • Wir waren heute und es wurde wie immer 2h gesagt, aber sie sagen das nur damit die 1h, die es unbedingt sein soll auch wirklich eingehalten wird.

  • Meine Kinder essen oft 4 Stunden am Stück nichts. Wenn der Zahnarztbesuch entsprechend terminiert ist, würden wir das schon hinkriegen.

    Mein Sohn nie und nimmer.

    Und in dem Moment, in dem man meiner Tochter sagt, dass sie 4 Stunden nichts essen darf, würde sie wahrscheinlich auch anfangen, den Hungertod zu sterben.

  • und wie immer heute NICHT Zähne putzen! Dann ist garantiert nichts mehr übrig.

    nichts mehr übrig wovon?


    Uns wurde heute gesagt, wenn wir die 4 Stunden nicht einhalten, dann SOLLEN wir Zähne putzen

    (da meine Kinder aber durchaus mal abends _nicht_ Zähne putzen, sehr zu meinem Verdruss... und ich bin mir sicher, dass die Zähne durchaus öfter mal abends nicht geputzt werden, wenn ich es nicht mitbekomme... mache ich einen Kompromiss, und sie putzen heute Abend NICHT die Zähne, die 4 Stunden haben wir aber nicht eingehalten).

  • hier hieß es beim letzten Besuch noch 1/2 Std. nichts trinken und 1 Std. nichts essen. Von nicht Zähneputzen war hier noch nie die Rede.....

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Das finde ich gerade sehr interessant , wie unterschiedlich das gehandhabt wird.

    Ich kenne noch auch meiner Kindheit 2 Stunden nichts essen. Später , anderer ZA, wars dann eine Stunde nichts essen und trinken .

    Beim Ki-ZA jetzt ebenso eine Stunde.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019