Clip zu Mediennutzung "Nach dem Abendessen habe ich die Hausaufgaben meiner Schüler..." - kennt den jemand?

  • Das Raben-Rund weiß doch (fast) immer alles, darf ich mal wieder darauf zurückgreifen?


    Ich habe einen Videoclip zugesendet bekommen, leider trägt er keinerlei Hinweis über Verantwortliche etc. Bevor ich ihn weiterleite und ggf. sogar für die Arbeit nutze, möchte ich aber schon gern wissen, wer dahinter steckt. Die Internetrecherche hat leider nichts gebracht.


    Und falls ihr ihn kennt / gefunden habt würde mich auch interessieren, was ihr davon haltet :)


    PS Ich habe es extra erst ins Café gestellt, um möglichst schnell Antwort zu finden, kann es vielleicht erst danach in die Medienabteilung wandern? #bitte

  • habe ich auf fb gesehen.


    Ich finde ihn bescheuert. Druck auf die Tränendrüse der selbsterkenntnis#rolleyes



    Schon allein, weil es eigentlich nicht sein kann, Verhältnis lehrerin/ Schüler ....

  • JooBoo hast du denn eine Quelle dazu? Kannst du ihn verlinken? Ich habe ihn nur auf dem Handy, kann also leider nicht verlinken rheinländerin


    Ja, er drückt auf die Tränendrüse, und er ist auch nicht ganz realistisch, aber als Anregung zum Gespräch #gruebel#weissnicht

  • Da isser:


    ich finde ihn auch bescheuert..... mit gewaltigem Druck auf die Tränendrüse, schlecht getextet und mit billiger Klaviermusik hinterlegt.

    Als Quelle ist dort (c) 2019 Epoch Times angegeben.

    Ich hab bei Youtube nach "Mein Wunsch" gesucht, da kam er dann direkt

    Aufgrund meiner Einstellung zum Leben sehe ich keinen Grund, mich meines Alters entsprechend zu verhalten!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Tisi ()

  • Ich persönlich würde kein Material der Epoch times verwenden.


    Der Kinderschutzbund hat eine Kampagne "sprich mit mir", vielleicht ist da was dabei?

  • #stumm.

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Epoch Times ist stramm rechts!

    _._._._._._._._
    Prokrastinierer aller Länder: vereinigt Euch - morgen


    “Schatz, komm bitte ins Bett. Man braucht sieben Stunden Schlaf, um als Mensch zu funktionieren.“ “Ich bin Mutter, ich brauch vier.“


    Silence is golden... unless you have a toddler. Then silence is extremely suspicious.

  • danke! (ich hab nur gegoogelt, auf die Idee, bei YouTube zu suchen bin ich nicht gekommen #stirn) Dann werde ich ihn selbstverständlich nicht verwenden. Gut, dass es die Raben gibt #danke


    Dann such ich mal weiter... Ich gucke auch noch mal beim Kinderschutzbund, vielleicht habe ich dort noch nicht alles durch danke happy spider

  • Wofür in der Arbeit brauchst Du ihn denn?


    Die Seiten von handysektor und klicksafe haben auch ziemlich viel gutes Material, was ich oft in der Arbeit einsetze.

    (Aber das hängt natürlich davon ab, zu welchem Zweck oder für welche Zielgruppe du den Clip brauchst).


    Edit:

    Und falls ihr ihn kennt / gefunden habt würde mich auch interessieren, was ihr davon haltet :)

    was ich davon halte: Schon sehr sehr arg auf die Tränendrüse gedrückt (und auch ziemlich konstruiert, finde ich). Und für meinen Geschmack total kitschig. (Ich kann mir aber vorstellen, dass das manche Menschen durchaus anspricht).

    Also manchmal weine ich auch über das, was Schüler mir erzählen. Aber nicht über sowas. Da käme ich ja aus dem Weinen gar nicht mehr raus.


    "Epoch times" sagt mir gar nix (ich geh mal googeln).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von liddy ()

  • auch ohne Ton absolut kitschig und auf die Tränendrüse. Epoch times kenne ich nicht. Gut, dass du nachgefragt hast.


    Ohne mich auszukennen, würde ich auch raten, anderes Material zu suchen. Das ist einfach :stupid:

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)