Eine Namenssuche - helft ihr mir? ☺️

  • Sorry, aber Hugo finde ich gar nicht gut.

    Das ist doch inzwischen eher geläufig als Bezeichnung für einen Drink.

    Dabei fand ich den Namen mal toll, meine erste Schildkröte hieß so.

  • Ich finde es geht, aber ich kenne auch Leute bei denen Vor- und Nachnamen mit Sti... Sti..., Ma... Ma..., Fi... Fi... beginnen. Und gehänselt wurde deswegen auch noch kein Kind / Jugendliche.

  • Thore würde aber auch gut zu den anderen Namen passen :)

    Aus dem tieferen Sinn des Labenz:


    Eisenzicken, die (Pl.)

    Die hartgekochten, widerwärtigen Stücke, die man vom Geschirr kratzen muss, nachdem man es aus der Spülmaschine gezogen hat.

  • Theo finde ich sehr schön. Leider ist der Name mittlerweile recht häufig, aber das ist ja kein Ausschlusskriterium.

    Alternativ ist mir gerade Tino #loveeingefallen. Der ist auch wieder selten. Und passt gut zu den Geschwistern, finde ich. Ich mag den Namen sehr, weil mein Opa so genannt wurde (er hieß eigentlich Valentin).

  • Thore find ich zu Lore nicht sooo dolle. Andererseits finde ich diese Geschwisterkombi eigentlich überbewertet. Man ist ja doch die meiste Zeit seines Lebens eher ohne die Geschwister unterwegs.

  • also ich habe mein Leben lang versucht, diese Buchstaben doppelung loszuwerden. da kam nicht jeder Mann zum Heiraten in Frage. Es hat halt was von Susi Sonnenschein...

  • Thore find ich zu Lore nicht sooo dolle. Andererseits finde ich diese Geschwisterkombi eigentlich überbewertet.

    Find ich auch überbewertet.

    Theoretisch.
    Praktisch mache ich die Erfahrung, dass man die Kinder ständig falsch anspricht, wenn die Namen so ähnlich klingen, und zwar umso mehr, je mehr man sich bemüht, es nicht zu tun #schäm#zwinker


    Theo Thirgendwas find ich hingegen ganz unproblematisch.

    the nature of this flower is to bloom

    (alice walker)

  • Oh ich habe tatsächlich nur auf die Jungennamen geachtet #schäm

    Aus dem tieferen Sinn des Labenz:


    Eisenzicken, die (Pl.)

    Die hartgekochten, widerwärtigen Stücke, die man vom Geschirr kratzen muss, nachdem man es aus der Spülmaschine gezogen hat.

  • Hmmm, das stimmt. Zu ähnliche Namen wollte ich auch nicht vergeben. Mein Kind wird öfter mit Jonas angesprochen, obwohl der gar nicht so nah am eigentlichen Namen ist. Damit käme Jonas auch nicht mehr so richtig in Frage für weitere Kinder.

    Gleicher Anfang von Vor- und Nachname kann dir halt spät auch noch passieren. Kenne eine Hannah Han*** der das jetzt passiert ist. Oder man muss halt sorgfältig wählen wie Aviva  ;)

  • Ja, Theo ist wieder geläufiger als vor 10 Jahren. Uns gefällt er sehr gut und ist im direkten Umfeld und bei mir in der Krippe selten bis nicht vorhanden.


    Im Nachnamen kommt dann auch das E vor, aber am Ende.

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

  • da kam nicht jeder Mann zum Heiraten in Frage.

    ???

    na alle, bei denen ich den gehassten Nachname-Anfangsbuchstaben nicht losgeworden wäre. Wenn Susi Sonnenschein Richard Schmidt heiratet ändert das ja nichts an ihren Initialen... Verständlich?

  • na alle, bei denen ich den gehassten Nachname-Anfangsbuchstaben nicht losgeworden wäre. Wenn Susi Sonnenschein Richard Schmidt heiratet ändert das ja nichts an ihren Initialen... Verständlich?

    Ah, klar#stirn - sorry, da hatte mein Hirn mal wieder nen Aussetzer.

  • Sorry, aber Hugo finde ich gar nicht gut.

    Das ist doch inzwischen eher geläufig als Bezeichnung für einen Drink.

    Dabei fand ich den Namen mal toll, meine erste Schildkröte hieß so.

    Ich kann bestätigen, dass vor knapp 6 Jahren so ziemlich jede/r bei meinem Sohn nachgefragt hat "Wie der Cocktail?" Ich musste mir da immer an den Kopf fassen. Naja, mittlerweile sind andere Getränke in und es kommen keine bescheuerten Kommentare mehr. Nur bei seiner kleinen Schwester Aperol geht es schon wieder los... #finger

  • Ich musste jetzt ehrlich erstmal goo*geln, was ein Hugo noch sein kann, außer ein Name.

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

  • Ich kenne hier im KiGa zwei Hugos und habe bisher noch keinen Kommentar zum Getränk gehört.


    Einzig mein Handy möchte nach Hugo gerne Boss schreiben.

    ... mit He (12) und Jo (10) und Ni (6)