Umfrage: Wie kamst du zu den Rabeneltern?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Anfang 2007, noch vor dem Forencrash im Sommer des Jahres. und auch noch vor den Kindern. nfp-forum vielleicht? oder eine Frage via google? irgendwie so.

    Forencrash ist ja mal auch so eine Rabenvokabel aus der Vergangenheit. 8o Ich hab 2006 und auch die erste Hälfte ´07 schwanger hier gelese, als ich mich dann endlich anmelden wollte, war die Seite nicht verfügbar. Den ganzen August glaub ich #eek Im September hab ich mich dann anmelden können.

  • Mein Sohn hat mit 6. Monaten Beikost verweigert und wollte weiterstillen, durchs googeln und Hilfe suchen bin ich dann hier gelandet (und habe gelernt das man tatsächlich länger als 12. Monate stillen kann #freu )

  • Oh je. Irgendwann zwischen Mitte 2003 und Anfang 2004...Und wie. Hm. Über 9monate, denk ich. Aber ob das stimmt, keine Ahnung mehr.

    Aber Klingelton war damals im gleichen 9monate Unterforum unterwegs, das weiß ich noch ???

    LG H. mit J. (volljährig) und S. (Teenie)

  • Ich hatte Hunde, bevor ich Kinder hatte und habe viel im GesundeHunde Forum gelesen. Da wurde von jemandem (ich weiß ihren Nick nicht mehr) von den Raben geschrieben und dass sie sowas wie das GH für Kinder sind. Und so bin ich noch vor den Kinder hier gelandet (ich weiß gar nicht mehr wann, 2010?), erst nur lesend und auch jetzt mehr lesend als schreibend.

    Viele Grüße SonnenLotte #sonne
    mit Groß (4/12) #love und Klein (3/16) #herzen

  • Anfang 2007, noch vor dem Forencrash im Sommer des Jahres. und auch noch vor den Kindern. nfp-forum vielleicht? oder eine Frage via google? irgendwie so.

    Forencrash ist ja mal auch so eine Rabenvokabel aus der Vergangenheit. 8o Ich hab 2006 und auch die erste Hälfte ´07 schwanger hier gelese, als ich mich dann endlich anmelden wollte, war die Seite nicht verfügbar. Den ganzen August glaub ich #eek Im September hab ich mich dann anmelden können.

    Genau, im September habe ich mich auch angemeldet.

  • Ich war vorher in einem anderen Elternforum (blauespony) und habe mich immer häufiger geärgert über die Einstellung einiger Mütter dort. Eine wurde richtig beleidigend und hat mir die schlimmsten Dinge für meinen Sohn prophezeit (da er ja so verwöhnt wird,...). Eine andere Userin dort ( Lillien schreibt hier schon länger nicht mehr) hat mir dann den Tipp gegeben zu den Raben zu kommen. Habe dann erst Mal nur gelesen und mich dann in der Schwangerschaft meiner Tochter hier angemeldet. Im Gegensatz zum Pony bin ich hier zwar eher stille Mitleserin, aber es gefällt mir sehr gut :)

    Edit: wie aufregend, jetzt habe ich gerade gesehen, dass Lillien im April hier aktiv war. Das freut mich gerade sehr. Liebe Grüße, fals du das hier liest.

    #herz Kind an der Hand, Kind im Herz, Kind im Arm #herz

    Einmal editiert, zuletzt von niheito2012 (29. Mai 2019 um 14:31)

  • Anfang 2007, noch vor dem Forencrash im Sommer des Jahres. und auch noch vor den Kindern. nfp-forum vielleicht? oder eine Frage via google? irgendwie so.

    Forencrash ist ja mal auch so eine Rabenvokabel aus der Vergangenheit. 8o Ich hab 2006 und auch die erste Hälfte ´07 schwanger hier gelese, als ich mich dann endlich anmelden wollte, war die Seite nicht verfügbar. Den ganzen August glaub ich #eek Im September hab ich mich dann anmelden können.

    Genau, im September habe ich mich auch angemeldet.

    Dann sind wir ja quasi als Zwillinge auf die Rabenwelt gekommen^^#freu

    • Offizieller Beitrag

    Ich meine zunächst als ich auf der Suche nach einer Babytrage war, mit der man auch auf dem Rücken tragen kann. Was mit dem BB ja nicht ging :D #tuppern

    Und dann noch mal als Nepomuk in die Tageskindergroßpflegestelle (oder so) kam und ich verunsichert war, ob so frühe Fremdbetreuung gut ist. Damals gab es einen Artikel von Ines Gärtner auf der HP, indem das kritisch dargestellt wurde, im Forum kam es dann zu langen, wirklich langen Diskussionen. Inklusive Querverweise auf Selbstmordraten in Skandinavien und so. :D Genau. Und da bin ich hängengeblieben.

    rhcp - ich glaub, ganz so lange sind wir noch nicht im Team, ich meine erst deutlich nach der Geburt von Korbinian...

  • Ich muss auch irgendwie beim Googeln auf die Raben gestoßen sein. Ich glaube es war kurz nach (oder evtl. schon vor?) der Geburt des Bärchens, da ich alle Informationen zum Tragen und Stillen aufsaugen wollte.

    Dann hab ich hier (und im SuT-Forum) erst mal still mitgelesen und mich schließlich ein paar Wochen später bei den Raben angemeldet.

    "Eigentlich weiß man nur, wenn man wenig weiß. Mit dem Wissen wächst der Zweifel." (Goethe)

  • Ich habe bei Urbia 2007, als meine zweite Tochterr ein paar Wochen alt war, von den Raben gelesen und habe mich hier angemeldet. Bin hier aber meistens nur lesend unterwegs weil ich ein sehr harmoniesüchtiges Wesen bin und hier oft mit dem Ton nicht klarkomme #schäm Aber ich habe über die Raben das SuT gefunden, wo ich etwas aktiver bin :)

    die Gründung 2003 habe ich verpasst weil ich mich kurz vorher vom Vater meiner Ältesten getrennt habe und in der neuen Wohnung lange kein Internet hatte, sonst hätte ich euch bistimmt eher gefunden :)

    lg, Marie
    mit L 08/02, C 06/07, P 01/10 und J 02/13

  • Ich war mit Ohnezahn im selben Monatsthread Februar 2003 bei RUB... da sie meines Wissens Mitgründerin der Raben war, hat es nicht lange gedauert bis ich hier gelandet bin...:)

    Viele Grüße von Ina mit großer Miss (02/03) und und inzwischen 1,96 m Kerlchen (04/06) #blume

  • Durch U*rbia

    Soweit ich mich erinnere durch Vukodlacri und ayshe

    Ebenfalls durch ur*bia, aber nicht durch bestimmte Nutzerinnen. Immer, wenn ich dort die Tipps unmöglich und grausam fand, kam ein Hinweis auf die Rabeneltern, der mehr nach meinem Geschmack war. Das war 2009 in meiner 3. Schwangerschaft.

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

    Einmal editiert, zuletzt von elbeentchen (29. Mai 2019 um 15:03)

  • Einer meiner ersten Threads war von einer Userin (war es Eowyn ?), die von einer Alleingeburt berichtete. Ich war fasziniert, geschockt, beeindruckt und neugierig.

    Naja... auf meinen ersten selbst verfasst Thread antwortete Isis. Danach habe ich mich monatelang nicht mehr getraut auch nur piep zu sagen.

    Wer laufen kann, der kann tanzen ~ wer reden kann, der kann singen!

    Einmal editiert, zuletzt von Safran (29. Mai 2019 um 15:19)