Ausschlag nach Biss/Stich

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Hallo,

    Mich hat heute so um 13.30 auf dem Spielplatz irgendwas in den Arm gestochen oder gebissen. Jetzt gerade habe ich gesehen das ich einen feinen Ausschlag habe vom Stich ausgehend (fast in der Achsel) bis zur Ellenbeuge.


    Es juckt etwas, mehr nicht. Cetirizin habe ich genommen.


    Ist das normal zb bei Ameisenbissen? Muss ich damit zum Arzt und wenn, heute noch? #hmpf

    Aber es ist ja jetzt schon einige Stunden her, also der Stich.

         

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • Die ganze Unterseite des Oberarms ist voller Quaddeln. Die Hotline der Hausärzte hat mich jetzt zum Notdienst geschickt.

         

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

    Einmal editiert, zuletzt von Midna2 ()

  • Das hätte ich dir auch geraten. Ich reagiere schon heftig auf Stiche und habe auch schon einige an anderen Leuten gesehen, aber sowas wie du beschreibst noch nicht

  • Das klingt nach einer hyperergen Insektenstichreaktion, sehr unangenehm aber letzlich harmlos. Ich würde dir ein Antihistamin möglichst zeitnah zum Stich empfehlen, vorbeugend beim nächsten Stich, der zu „mucken“ anfängt, den Biteaway. Lokale äusserliche Massnahmen helfen meist wenig, Kühlung oder kühlende Lotiones lindern.

    Du bist doch Pollenallergikerin, erinnere ich mich richtig? Bei den Atopikern sieht man das relativ häufig. Gute Besserung!

  • Der Arzt war nicht hilfreich.


    Saß hinterm Schreibtisch, hat einmal hingeguckt und meinte, das wäre ne Reaktion auf irgend etwas, ich soll nen nassen Lappen drum machen . Aber ob da noch was nachkommt, allergischer Schock oder so, weiß er auch nicht, er ist nicht Gott und überhaupt kann immer was sein, es kann uns allen heute noch der Himmel auf den Kopf fallen. #blink

    Und alles bei offener Tür. Zu dem vor mir sagte er (hatte ein knallrotes entzündetes Bein, was sich laut Patient erst nachmittags so entwickelt hat) er laufe doch noch, warum er damit komme?

    Da hats mir schon gereicht und ich wollte gar nicht rein, #angst

         

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • Das klingt nach einer hyperergen Insektenstichreaktion, sehr unangenehm aber letzlich harmlos. Ich würde dir ein Antihistamin möglichst zeitnah zum Stich empfehlen, vorbeugend beim nächsten Stich, der zu „mucken“ anfängt, den Biteaway. Lokale äusserliche Massnahmen helfen meist wenig, Kühlung oder kühlende Lotiones lindern.

    Du bist doch Pollenallergikerin, erinnere ich mich richtig? Bei den Atopikern sieht man das relativ häufig. Gute Besserung!

    Oh danke. Die Aussage hätte mir ja schon gereicht. :)


    Ich bin allergisch auf alles mögloche, aber Stiche waren bisber nicht dabei.

    Dann weiß ich das jetzt.

         

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • Nimmst du eine morgens und eine Abends?

    Dann würd ich, wenn die Quaddeln noch zunehmen, eine zweite heute abend nehmen. Falls du beide abends nimmst, mirgen früh noch 1-2 ( je nach Befund), wenn du heute früh 2 genommen hast jetzt noch 1-2.

    Es gibt Studien, in denen die Sicherheit der 4fachen Dosis also 4/Tag getestet wurde für die Nesselsuchtpatienten, daher hätt ich da keine Bedenken. Und alles Histamin, das erst gar nicht ausgeschüttet wurde, kann dich die nächsten 24-48h nicht plagen bzw. muss nicht wieder abgebaut werden.

    Wenn du allerdings keine Beschwerden hast, musst du auch gar nicht behandeln. Meist juckts und spannt es halt ganz ordentlich.

  • Ich hab heute so um 12 meine Tabletten genommen.


    Ja, es juckt und sticht. Ich kühle es jetzt mal. Danke. :)

         

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • Gerne!

    Da darfst du jetzt aber auf jeden Fall eine dritte nehmen, wenn du willst. Und morgen früh dann wieder.

    LG

  • Ich glaube ich gehe doch nochmal zum Arzt .


    Es ist über Nacht jetzt bis zum Handgelenk rot gefleckt (wie ein Streuselkuchen) und dann auch vom Stich aus in die andere Richtung bis zum Bauchnabel de ganzen Oberkörper runter. Bin gerade etwas geschockt.

         

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • Oha. Ja, geh noch mal. Gute Besserung. Krass.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Ich bin so fertig. Ich war erst bei meinem Hausarzt. Der meinte dann, Cortison, aber ich soll vorher noch zum Hautarzt, weil sehr heftige Reaktion.


    Beim Hautarzt stand ich vor verschlossener Tür, der ist im Urlaub.


    Die Vertretung, 8 km weiter, hat mich dann dazwischengenommen, guckt einmal von weitem und meinte, das hätte mit dem Stich nichts zu tun, auch wenn es strahlenförmig davon ausgeht. Das wäre Schuppenflechte#confused


    Ich hatte noch nie Schuppenflecht, mein Hautarzt hat mir sowas zumindest nie gesagt.

    Nein, das ist Schuppenflechte, das ist erblich bedingt (bei uns hat das niemand), hier die Creme bitte aus der Apotheke. Tschüß.


    Jetzt bin ich ratlos ob ich es damit behandeln soll.


    Ich bin schon den ganzen Morgen nur deshalb unterwegs.


    Ich will jetzt nicht wieder beim Hausarzt anrufen und die nerven. :(


    Was mache ich denn jetzt?

         

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • evlt. in der Apotheke mal fragen was du da tun kannst? Die haben eigentlich auch viel Ahnung. Und wenn sie sagen du sollst damit zum Arzt gehen dann erzählst ihnen dass du mehrfach warst und das es nichts gebracht hat.

  • Ähm, ja.... #stirn Schuppenflechte entwickelt sich natürlih rein zufällig genau dann wenn so ein Stich ist und natürlich sieht es dann auch rein zufällig so aus als würde es vom Stich ausgehen. #hammer:stupid:


    Ruf nochmal beim Hausarzt an, schildere ihm das (einschließlich der "gründlichen" Fern-Blick-Diagnose) und lass Dir von ihm das Cortison geben.


    Solche Reaktionen hatte ich übrigens schon öfter (ganz ohne Schuppenflechte #hammer ). Bei mir liebend gern entweder nach Kriebelmücken (fiese Viecher), nach Bremsen oder nach Wadenbeißer-Bissen. Meine Strategie ist inzwischen immer kühlen (am besten mit feuchten kühlen Umschlägen), Antihistaminikum, Calzium (stabilisiert die Zellwände und unterstützt daher den Histaminabbau - oder so ähnlich zumindest hat mir das mein ehemaliger Hautarzt/Chef mal erklärt und ich merk definitiv nen Unterschied obs ichs nehm in so nem Fall oder nicht), lokal auf den Stich selbst Desinfektionsspray, auf den Ausschlag abwechselnd Fenistil und Cortisonsalbe. Und damit hab ichs bisher immer in Griff gekriegt.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • oh weh, sowas braucht auch niemand. Und das hilfreiche Fachpersonal *ironieoff*.

    Ich wünsch dir, dass sie dir in der Apotheke helfen können.

  • Ja, so werde ich es jetzt auch machen. Nochmal Hausarzt und dann zu meiner Apotheke. Ich hab jetzt auch Schmerzmittel genommen. Es ist wirklich schmerzhaft mittlerweile. :wacko:

         

    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei