Ein Tipp nach dem keiner gefragt hat

  • einfach mit dem schraubendreher (auch als schraubenzieher bekannt ;)) unter den rand gehen, um das vakuum zu lösen.

    so habe ich bisher jedes glas aufbekommen.

    "Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.

    Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.

    Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter.

    Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“


    Pfarrer Martin Niemöller

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von VivaLaVida ()

  • Wir benutzen gerne Seifenstücke zum Hände waschen, aber das matscht doch immer in den Seifenschalen. Wir haben an jedem Waschbecken inzwischen Seifenablagen aus Lego gebaut, das klappt super.

    Einfach ein Gitter aus Legosteinen bauen, kann man abwaschen und die Seife trocknet gut.



    Und aus unserem Haushalt nicht mehr wegzudenken ist die ganz große Glasdose von IKEA mit Deckel. Die fasst so viel wie eine Springform und ist ideal um einen Kuchen da drin zu backen und dann mit Deckel mit zu nehmen.

    so eine Glasdose suche ich. Ich benutze runde Auflaufformen aus Glas mit Glasdeckel als Aufbewahrung für Torten, aber ich hätte gerne noch eine größere für Torten mit dem Durchmesser 28 cm


    Die Seife kommt hier an den Magneten, auch die Shampoobars, das trocknet gut.

  • welche glasdose ist das?

    "Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.

    Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.

    Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter.

    Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“


    Pfarrer Martin Niemöller

  • Hallo,


    Um festsitzende Glasdeckel zu öffnen, nehme ich einen Löffelstiel um den Rand leicht lösen, so daß Luft reinkommt. Ein nicht zu dicker Schraubendreher geht auch gut, eigentlich sogar besser, hab ich aber selten direkt zur Hand.

    Das kenne ich schon von meinen Eltern, dachte daher bisher, "das macht man einfach so"...


    Wenn man die Gläser zum einkochen wiederverwenden will, muss man etwas vorsichtig sein, damit es den Deckel nicht wirklich verbiegt, aber auch das geht gut. Also nicht wirklich aufbiegen sondern nur etwas leicht drehen und damit den Rand minimal anheben, das hat eigentlich immer gereicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Trin ()

  • So wie Viva das schreibt, habe ich sonst auch immer Gläser geöffnet. Uns sind dadurch aber auch schon einige Deckel im Laufe der Zeit kaputt gegangen. Bzw. wir haben gemerkt, dass sie dann beim Marmelade kochen nicht mehr vernünftig schließen.

  • Stimmt, ich hab auch schon einfach einen Nagel reingehauen um das Vakuum zu lösen - dann kann man das Glas aber nicht wieder verwenden.


    Ich nehme allemoeglichen Gläser gerne um Reste im Kühlschrank zu lagern. Oder auch Salatsauce auf Vorrat gemacht.


    Edit - ich glaube ich bin im falschen Thread, hier geht es ja um extra Dinge zu kaufen, ich ziehe in den Hackthread um.

    We know our children best, when we know ourselves best;

    they chose the most authentic version of who we are.

    ~a.joy~

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Nachtkerze ()

  • huehnchen69 ich habe gerade mal gegoogelt. Es gibt die auch bei amazon, evt auch woanders. In der Artikelbeschreibung steht immer "Tupper Leichtöffner Lappen". Vielleicht wirst Du ja fündig.

    ...


    Anstatt so einen silikonlappen zu kaufen, kann man auch schnippgummis um den Deckel machen, das gibt auch griff. Oder silikonofenhandschuhe, ich bin mir sicher, dass man was im Hause finden kann, bevor man ein weiteres Gadget kaufen muss.

    Also diese Silikonlappen brauchen wir auch in den Bratpfannen, wenn sie ineinander gestapelt sind, als Pfannenschutz ...


    Seifenschalen in den Ferien / Schälchen um kleine Dinge aufzubewahren: Ich sammle diese runden Pastikdeckel von den Chips-Röhren und brauche die dafür ...

  • einfach mit dem schraubendreher (auch als schraubenzieher bekannt ;)) unter den rand gehen, um das vakuum zu lösen.

    so habe ich bisher jedes glas aufbekommen.

    Ich bin da noch etwas brachialer: ich ramme eine Messerspitze in den Deckel.:D

  • Ich stürze sie mit schmackes auf den Deckel - funktioniert meistens.

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • also wenn man ganz vorsichtig an der richtige stelle sanft hebelt und damit nur den unterdruck löst, bleibt der deckel heil.

    "Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.

    Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.

    Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter.

    Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“


    Pfarrer Martin Niemöller

  • VivaLaVida und Cogi , die:


    https://www.ikea.com/de/de/p/i…las-kunststoff-s19276777/


    Ohne Deckel backen (ist klar....) und dann nach dem abkühlen Deckel drauf.

    ach cool, das ding haben wir sogar.

    "Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.

    Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.

    Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter.

    Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“


    Pfarrer Martin Niemöller

  • Ich stürze sie mit schmackes auf den Deckel - funktioniert meistens.

    Besser klappt es, wenn...

    Manchmal hilft es auch, mit der Hand kräftig auf den Glasboden zu hauen, wenn ein Glas nicht aufgeht.

    Bims war schneller. Denn deine Lösung, Hermine , hinterlässt auf meiner IKEA-Edelstahlküche unschöne Spuren :D

  • Tipp, wenn unklar ist, ob neues Gerät oder doch noch das alte (Kühlschrank):


    www.co 2 online.de


    Da kann man dann

    Stromkosten,

    Emissionskosten und

    Vollkosten berechnen lassen