Luv ur body - kennt die jemand?

  • Hallo,

    Ich hab seit ca 1 Jahr die Meluna Classic L und bin mit ihr zufrieden- bis auf die ersten 36 h. Da muss ich entweder alle 2 h leeren, teilweise läuft es vorbei, obwohl sie noch nicht ganz voll ist etc. , so dass ich mir jetzt wegen des Supervolumens zusätzlich eine Luv Urbody L gekauft hab. Neben der sieht meine Meluna wie ein Zwerg aus. Die gesamte Meluna inklusive „Griff“ ist nicht ganz so hoch wie der Körper der Urbody. Hab sie jetzt vorhin mal ausprobiert, einführen, aufploppen ging gut, aber wegen dieser enormen Länge mit einem zusätzlich 2 cm langen Griff, ragte der etwas raus, was mich natürlich total gestört hat. Hab den jetzt kurzerhand abgeschnitten, so spür ich zumindest im Liegen ( bin schon im Bett) nix. Kann das ein Problem sein, ich hab die Kanten versucht, möglichst rund hinzukriegen. Könnte ich theoretisch den Griffansatz ( ist noch ein kleiner Boppel da) auch abschneiden? Oder macht das die Tasse instabiler?

    Und falls sie dennoch unbequem bleibt, sich aber mit dem grossen Volumen bewährt, was gäbs denn als Alternative? Grösseres Volumen heisst doch immer auch deutlich länger, oder?

    Was habt ihr anderen Starbluterinnen denn als Tasse ( mit Tampons müsste ich in diesen ca24-36 h wirklich einen Superplus alle 1 1/2 bis 3, nachts evtl auch 4-5 h wechseln.


    Danke für euren Rat!

    LG Doanka

  • Ich hab den Tipp gekriegt, meinen Mooncup auf Links zu ziehen, danach hat es gepasst.

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    DSC_0459_zps3belkjmj.jpg


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Wer Extremitäten hat, kann keine Kugel sein.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • #blink Was heisst auf links ziehen? Du hast die gewendet??? Und dann plppt die noch auf?

    Darauf muss man erstmal kommen.

    Danke für den Tipp !

  • Ja, nicht mehr ganz so schick wie vorher, auch das Einführen war erstmal wieder neu, aber das Ding ist dicht, sogar dichter als vorher, warum auch immer, aber das ist wohl individuell, doch, geht gut. Weiß nicht, ob das bei Deiner Tasse auch geht.

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    DSC_0459_zps3belkjmj.jpg


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Wer Extremitäten hat, kann keine Kugel sein.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Ich kann man einem Tipp von hier die femmycycle wärmstens empfehlen.

    Ich hatte vorher eine Lunette, die aber auch in den ersten Tagen bzw Nächten oft nach 30-90 min voll

    Immer eine xl Bombe als Backup.

    Femmycycle ist dicht und hält sowohl eine ganze Nacht als auch tags 2-4h.

    Ich trau mich sogar ohne zusätzliche Binde raus... Nach fast 20 Jahren doppelter Sicherung.


    LG Marie

  • Ich habe den Fleurcup. Der hat eine breitere Öffnung. In den ersten Tagen läuft immer noch manchmal was daneben. Aber kein Vergleich mit dem Mooncup.

  • oh, Marie , das klingt aber ein bisschen gefährlich, mit der xl Bombe 😉🤣

    Viele Gruesse vom andern Ende der Welt, Sarah




  • Ich werde jetzt erstmal bei der nächsten gelegenheit die Lv urbody wenden, wie von Fiawin empfohlen. Dicht war die heute nämlich schon, aber trotz abgeschnittenen Griff hab ich sie gespürt, nicht ganz schlimm, aber doch. Habs v.a. gemerkt, als ich heute nachmittag auf meine Meluna gewechselt habe- die vergesse ich komplett.

    Im zweiten Schritt, falls das nicht klappt, würd ich mir evtl doch noch die von Marie empfohlene femmecycle kaufen. Die Form find ich ja etwas schräg, aber das da mehr reinpasst ohne, daß sie zu lang wird, kann ich mir doch vrostellen. Nur dieser Trichter nimmt doch wieder Volumen weg, oder? Hast du ihn drangelassen?

    Danke schonmal und LG

    Doanka

  • Ich hatte eine Meluna Classic M. Die lief immer aus.

    Dann hab ich die Merula Cup bei dm gesehen und das Ding ist perfekt! Sie ist weicher und dünner, recht groß mit viel Volumen, aber rund und verschwindet somit ungefühlt. Den Griff hab ich bis auf einen Steg gekürzt.

    Hält die Nacht und tags bis zu 5 Std bei normaler Blutung.

    Dazu ist vielleicht noch zu sagen, dass die Tasse bei mir fast liegt und nie senkrecht ist, da meine Gebärmutter nach hinten kippt.

    Sie ist immer dicht!

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

  • waldfrau diese Merula sieht ja von der Form auch der femmecycle ähnlich mit dem dicken Bauch. hast du die normale oder die eextragroße. ich denke, die bäucht ich schon, denn 5h bei normaler Blutung reicht mir die Meluna auch. Mir gehts um die ersten ein bis eineinhalb Tage mit sehr starkter Blutung.

  • Ich habe sie so gelassen, wie sie ist.

    Den Ring könnte ich sicher abschneiden, aber er stört nicht.

    Der Trichter sollte sicher dran bleiben. Deswegen sitzt sie sich so dicht.


    LG Marie

  • Ich möchte auch mal die Merula empfehlen. Ich habe alles abgeschnitten und kam (bis auf Trigger und Hypersensibilität) gut zurecht. Jetzt brauche ich sie wohl nicht mehr.