Habt ihr auch keine Wespen?

  • Die mag ich total gerne.

    Fiawin mit


    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • So ganz kleine, schlanken Wespen.

    Und eine Hornisse war beim Junior mal kurz im Zimmer.


    LG,

    Anne

    "Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben" ~ Johann Wolfgang von Goethe

  • #kreischen

    Direkt gegenüber des Zimmers von Kind zwei herrschte heute reger Wespenflugbetrieb.

    Schaut nach einem Nest am Gartenschuppen vom Nachbarn aus.

    Hoffentlich unternehmen Nachbars etwas, sobald sie aus dem Urlaub zurück sind. Sonst wird's in im August unangenehm hier .....


    Ansonsten hatten wir bisher zwei Begegnungen mit diesjährigen Wespen im Nestbaumodus:

    1. Ende Mai am Türstock des Hauseingangs bei Freunden. Neubau, frisch eingezogen - und Famile Wespe begann gerade mit den Bauarbeiten.

    2. Beim Geocaching an einer Station eines Multicaches direkt hineingegriffen, war ebenfalls gerade am Nestbaubeginn.


    Grundsätzlich sehe ich dieses Jahr richtig viele, verschiedene Insekten. Ich achte stärker darauf und frage auch mal den Goockel:

    Meine aktuellen Neuentdeckungen: Holzbiene - eine komplett schwarze Wildbiene. Sieht klasse aus.


    Bienenkäfer, schwarz-roter Käfer, sitzt hier in den Bienenweidenblüten.

  • Wir haben eine Menge Hornissen. Ich freu mich richtig! :D


    Aber "normale" Wespen hab ich tatsächlich auch noch nicht gesehen.

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Das war wirklich so wie fump und weg. Ich finde das gruselig und hoffe, dass sich das wieder fängt.

    nee. ich empfehle dazu das buch: https://www.amazon.de/Das-große-Insektensterben-bedeutet-müssen/dp/3962380493/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=1ZAZGKIGJF37T&keywords=das+grosse+insektensterben&qid=1561440878&s=gateway&sprefix=das+grosse+Insel%2Caps%2C144&sr=8-1


    das grosse insektensterben, was es bedeutet und was wir jetzt tun müssen

    sonja mit Eisprincess (03) + kleinronaldo (06)

  • Ich habe heute festgestellt, dass die Holunderbluete vorbei ist, aber es gibt verdammt wenig Holunderbeeren and den Dolden. Das hat bestimmt auch mit den fehlenden Tierchen zu tun.

    We know our children best, when we know ourselves best;

    they chose the most authentic version of who we are.

    ~a.joy~

  • Ja. Wir haben keine Erdbeeren. Es fliegt so gut wie nix. Ich freu mich über jedes Wespchen, dass zum Wasserholen kommt. Immerhin habe ich jetzt am Wasser welche gesehen.

    Ich habe in diesem Jahr genau zwei Schmetterlinge gesehen und zwei Falter. Also, klar gibt es noch mehr, aber ich meine die, die einem so durchflattern.

    Fiawin mit


    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Hier waren viele Erdbeeren, aber Holunderblüten sind auch leer. An den Hummeln und Bienen kann das hier nicht liegen, die waren früh da, und hab überall Phazelia zum Anlocken ausgesäet, was sie gut annehmen.

  • Oh Mann genau neben dem Planschbecken fliegen sehr sehr viele Wespen..

    Könnt ich da was machen zum „ablenken“?

    Taugen diese anlockflüssigkeiten was?

  • Oh Mann genau neben dem Planschbecken fliegen sehr sehr viele Wespen..

    Könnt ich da was machen zum „ablenken“?

    Taugen diese anlockflüssigkeiten was?

    Die haben Durst :) Hast du einen größeren Untersetzer, den du mit ein paar Steinchen und Wasser füllen kannst? Ich denke mir, dann wären die sehr zufrieden damit.


    Hier am Teich fliegen die auch den ganzen Tag am Rand herum, landen, trinken und fliegen wieder weg. Keine Ahnung, wo deren Nest ist.

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne

  • Die machen doch nichts. Die wollen vermutlich trinken und Wasser holen.


    Vielleicht ein Stück weiter weg eine flache Schale mit Wasser, dass sie da holen können? Aber ob es hilft...

    Fiawin mit


    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Wir haben ein Wespennest im Dach, eventuell noch ein weniger beflogenes zweites.

    Noch wollen die Wespen nichts von uns, deswegen ist es den Kindern nicht aufgefallen, aber ich höre die Tiere immer am Zaun herumknuspern.

    Hier steht keine Signatur: ich signiere meine Briefe weiterhin handschriftlich.

  • Ähm doch, die fingen an ein Nest zu bauen, war Tischtennisball groß :(

    Genau vor dem Fenster im UG bei meinem Sohn.

    Hm ja...Durst...sollen sie doch bitte woanders hin Fliegen *duck

  • Noch keine da. Aber die sind hier auch immer später. So ab Mitte Juli die ersten, Hochphase dann im August. Ein paar Hornissen sind da.

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • gerbera Ich lerne gerade viel über Wespen und lasse mich wohl zur Umsiedlerin fortbilden.

    Ich zitiere dir mal einen Text, der auf das Nest vor dem Fenster deines Sohnes zuzutreffen scheint:


    Freihängende, sichtbare Nester nicht entfernen

    Deutsche und Gemeine Wespe bauen ihre Nester gerne an abgedunkelten Orten wie verlassenen Mäuselöchern ("Erdwespen"), entlegenen Winkeln am Dachboden, Rollladenkästen usw.

    Frei hängende Nester in Sträuchern, auf Dachböden oder in Gartenhütten gehören ungefährlichen Arten und werden durch Unwissenheit völlig unnötig vernichtet.

    Als Faustregel gilt: kugelige, sichtbare und frei hängende Wespennester stammen von friedlichen Wespenarten. Nester in Erdhöhlen oder in Hohlräumen gehören zumeist potentiell lästigen Arten. Hier kann eine Entfernung in gewissen Fällen ratsam sein.

  • Friedlich?

    Letzten August hatten wir eine Kugel am Lorbeer. Vorne im Vorgarten neben der Eingangstür. Durchmesser 20cm

    Da dachte ich auch- lass ich mal hängen.

    Tja leider stachen sie jeden, der vorbei lief! Ich arbeitete ja auch im Garten, aber nee, die krabbelten immer in Hosenbeine etc

    Da hört irgendwann der Spaß oder Mitleid auf!