Geschenkideen für 14jähriges Mädchen- eilt!

  • Ich bzw mein Sohn benötigt Eure Hilfe. Er ist bei einer Mitschülerin eingeladen, die er gern mag und möchte Ihr ein schönes Geburtstagsgeschenk machen.

    Was ist bei Euren Töchtern gerade angesagt? In der Klasse seiner Cousine werden viele Gutscheine verschenkt, das mag er nicht so.

    Danke sehr!

  • Ich gebe zu Bedenken dass ein Kind/ eine Jugendliche von mehreren Gutscheinen vom gleichen Anbieter viel viel mehr hat als von 6 oder 7 einzelnen kleinen Geschenkchen, die doch nur rumliegen. Vielleicht mag Dein Sohn da drüber mal nachdenken ;)

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • Für einen Tipp sollte man schon etwas mehr wissen. Welche Hobbies hat denn das Mädchen? Marvel Fan oder von irgendeinen anderen Film? Da kannst da bei Elbenwald einiges gutes finden. Die verschicken auch schnell. Die üblichen dm und h+m Gutscheine sind auch nicht so der Fall für meine Tochter.

    Oder irgendwas fürs Handy? Diese Halter?

    holly mit großer Tochter (07/03) und kleinem Sohn (06/06)

  • Meine bald 14-jährige wünscht sich ausdrücklich Geld oder Gutscheine #angst

    Vielelicht einen Kinogutschein?


    Oder einfach einen schönen Blumenstrauß oder einen hübschen Motivluftballon zum Gutschein dazu, um etwas persönlicher zu gestalten.

    Meine Tochter würde sich darüber sehr sicher freuen.

  • Ehrlich - wenn ich jetzt j. Und zwei ihrer Freundinnen nehme, dann haben sie in Sachen "oh cool, darüber würde ich mich echt freuen" bis auf Gutscheine generell keinen gemeinsamen Nenner. Unterschiedliche hobbies, Musik, Klamotten, Vorlieben.

    Nimm nen kinogutschein oder Amazon. DM käme hier bei 2 von 3en gut an. H&m nur bei einer uswusf...

    LG H. mit J. (15,5) und S. (bald 10)

  • Das ist zwar nicht kreativ, aber hier werden ab spätestens 5. Klasse auch ausschließlich Geld oder manchmal Gutscheine gewünscht. Meist noch etwas Süßes dazu. Oft wird dann davon vom Geburtstagskind etwas Größeres gekauft.

  • Wenn es kein Gutschein sein soll:

    Vielleicht ein Schal/Tuch?

    ...mein baby gehört zu mir...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von knopf ()

  • Ja, Blumenstrauß ist peinlich in dem Alter. Und ganz ehrlich, ich verstehe nicht wie man sich über Blumensträuße freuen kann. Die verblühen doch immer so schnell #schäm

  • Ja, Blumenstrauß ist peinlich in dem Alter. Und ganz ehrlich, ich verstehe nicht wie man sich über Blumensträuße freuen kann. Die verblühen doch immer so schnell #schäm

    Danke#flehan



    Ich stehe mit meiner Meinung über schnittBlumen meist alleine da.

    Wie kann man sich über abgeschnittene , zum welken verurteilte Blumen freuen?!

  • Ich hätte mich fast nicht getraut das zu schreiben um nicht als undankbar zu gelten, aber ich finde Blume echt ein doofes Geschenk. Schöne Topfpflanzen sind was anderes, aber immer würde ich nicht freuen, wegen Platz und so.

  • Same here, Blumenstrauss gibt es hier nicht. Viel Geld für ein paar Tage, danach Tonne. Sowas mag ich gar nicht verschenken und auch nicht bekommen. Wenn, verschenke ich Topfpflanzen, Orchideen etc. Oder meine selbst gemachten Blumen aus Zucker (die aussehen wie echt, siehe mein Avatar).

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • lara : weiß dein Sohn gar nichts über das Mädchen? Kann man von der Art der Einladung etwas auf den Geschmack schließen?


    (ich persönlich habe eine große Abneigung gegen Wert-Gutscheine oder Geldgeschenke von Kindern/Jugendlichen untereinander. Dann eher einen Gutschein für etwas bestimmtes - Klettergarten, Kino, Buchladen, Keramik-Malen...aber dafür muss man zumindest eine grobe Idee haben, was das Mädchen mag.)